Weihnachtsserien bei Netflix: Das sind die Top 5 für eine gemütliche Adventszeit

4 Minuten
Der Dezember zählt bereits ein paar Tage – und du bist immer noch nicht in Weihnachtsstimmung? Das lässt sich leicht ändern, denn bei Netflix warten ein paar Weihnachtsserien auf dich, die dir die Vorweihnachtszeit versüßen. Wir haben dir die besten fünf herausgesucht.
Ein junges Paar auf dem Sofa mit Weihnachtsbeleuchtung, die Weihnachtsserien bei Netflix gucken.
Die Top 5 Weihnachtsserien bei Netflix.Bildquelle: Vianney Cahen/Unplash

Nicht nur jede Menge Weihnachtsfilme hält Netflix bereit – sondern auch Serien, die Weihnachten und die kalte, magische Jahreszeit in den Fokus nehmen. Auch in diesem Jahr hat der Streaming-Dienst ein paar neue Exemplare in petto. Daneben lohnt sich aber auch ein Blick auf jene Serien, die seit längerer Zeit beim Streaming-Dienst verfügbar sind.

Christmas Flow

Marcus und Lila, ein Mann und eine Frau die sich zufällig begegnen. Daran ist erst einmal nichts außergewöhnliches. Schaut man sich die zwei Charaktere von „Christmas Flow“ jedoch genauer an, dann erkennt man die explosive Mischung: Denn Marcus ist ein Rapper wie aus einem Lehrbuch und Lila eine Feministin. Der jungen Frau, die die Feminismus-Plattform „die Simones“ betreibt, stoßen Marcus‘ Frauenfeindliche Parolen in seinen Songs übel auf – doch die zwei näheren sich trotzdem an. Ob das gutgehen kann?

Das weihnachtliche (Gefühls-)Chaos spielt im winterlichen Paris, mitten in einer Hochhaussiedlung, eingerahmt vom typisch französischen Charme und Witz. Marcus wird tatsächlich von einem Rapper, dem französischen Star Tayc, verkörpert. Und auch Shirine Boutella – Lila – ist keine Unbekannte: Sie spielte bereits in der Erfolgsserie „Lupin“ an der Seite von Omar Sy mit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Elves

Brandneu ist die Serie „Elves“ bei Netflix eingezogen. Und die ist keine klassische Weihnachtsserie, wie man sie erwartet – im Gegenteil: Hier hält der Horror Einzug. Denn anstelle eines besinnlichen und gemütlichen Weihnachtsfest, wird der Heiligabend zu einem wahr gewordenen Albtraum.

So ergeht es einer Familie, die in einer idyllisch dreinschauenden, abgelegenen Hütte auf einer Insel in Dänemark Weihnachten verbringen will. Doch die Idylle entpuppt sich als weitaus gefährlicher, als es den Anschein hat. Denn im Wald, der mit einem Elektrozaun eingekreist ist, lauern Elfen. Und dabei handelt es sich nicht um feenähnliche, freundliche Wesen, sondern Monster. Und die fressen nichts lieber als Menschen. Als die Tochter der Familie ein Elfenbaby findet, beginnt die Horrorgeschichte um Leben und Tod.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Weihnachten zu Hause

Da ist Johanne, die eigentlich ein gutes Verhältnis zu ihrer Familie hat. Doch sie hat ein Problem: Ihre Eltern und Geschwister fragen sie permanent nach ihrer Beziehung aus. Das noch viel größere Problem: Johanne ist seit langem Single und „schon“ 30. Kurzerhand erfindet sich zum ersten Adventssonntag einen Freund, den sie ihrer Familie an Weihnachten vorstellen will. Nichts leichter als das – oder? Johanne stürzt sich in das Dating-Leben und endet einmal mehr im Chaos. Ob sie den einen Mann für Weihnachten finden wird?

2019 startete die norwegische Serie „Weihnachten zu Hause“ auf Netflix und schlug ein wie eine Bombe. 2020 folgte die zweite Staffel, in der Fans nicht nur ins winterliche Norwegen entführt werden, sondern auch Johannes Gefühlschaos miterleben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Three Days of Christmas

„Three Days of Christmas“ ist das spanische Pendant zur deutschen Serie „Zeit der Geheimnisse“. In der Miniserie treffen die vier Schwestern Esther, Adela, María und Valentina an Weihnachten nach langer Zeit in ihrem Elternhaus wieder aufeinander. Zwischen den Frauen existieren augenscheinlich starke Spannungen – doch woher rühren sie?

Das erzählt die Serie, indem sie drei verschiedene Lebensabschnitte der Familie erklärt und beleuchtet, wie Menschen sich im Laufe des Lebens verändern. Und sich aus den Augen verlieren können, selbst wenn es sich dabei um Geschwister handelt. Esther, Adela, María und Valentina müssen sich mit ihrer Vergangenheit und den Geheimnissen auseinandersetzen, der Familie zuliebe. Ob es ihnen zum Weihnachtsfest endgültig gelingt?

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Dash & Lily

Dash kann die Weihnachtszeit nicht leiden, doch für Lily ist es die schönste Zeit des Jahres. Kein Wunder also, dass sich die beiden Teenager noch nicht über den Weg gelaufen sind. Zumindest noch nicht. Denn Lily hat sich eine besondere Idee überlegt: Sie hinterlegt ein rotes Notizbuch in ein Regal einer Buchhandlung. In diesem ist eine Nachricht geschrieben, die dazu auffordert, eine weitere Nachricht in das Notizbuch zu hinterlassen und das Buch wieder zurückzustellen.

Ausgerechnet Dash fällt das Notizbuch in die Hände – und er lässt sich auf das Spiel ein, ohne Lily zu kennen. Sie fangen an, sich das Buch kreuz und quer durch Manhattan zu schicken. Doch nach einer Weile steht die Frage im Raum: Treffen, oder nicht? Eine waghalsige Entscheidung, die alles zwischen Dash und Lily verändern könnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein