Weihnachtsbaum online kaufen: So kommt der Tannenbaum zu dir nach Hause

5 Minuten
Ein Tannenbaum gehört zu Weihnachten wie – um bei der Religion zu bleiben – das Amen in der Kirche. Doch oft stellt sich die Frage: Wie bekomme ich den Baum nach Hause. Hier kann dir das Internet helfen, denn sogar einen Weihnachtsbaum kannst du online kaufen. Wir zeigen dir die besten Angebote.
Nordmanntanne
Bildquelle: meinetanne.de

Egal ob Nordmanntanne, Blaufichte oder Nobilis – wer sich zu Weihnachten nicht mit einem Plastikbaum abfinden will, der braucht einen echten Tannenbaum in der Wohnung, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Doch wenn du auf dem Land wohnst, kein Auto hast oder zu schwach bist, den Baum vom Verkaufsstand nach Hause zu schleppen, kennst du das Problem: Wie bekomme ich den Weihnachtsbaum nach Hause? Dein Paketbote kann dir hier möglicherweise helfen. Denn deinen Weihnachtsbaum-Kauf kannst du inzwischen auch online im Internet erledigen.

Die Vor- und Nachteile

Die Vorteile liegen auch dann auf der Hand, wenn du ein Auto hast. Denn mit dem Kauf im Internet entfällt die Fahrt zum Händler. Damit fällt auch die anschließende Schlepperei weg und um Tannennadeln im Auto musst du dir auch keine Gedanken machen. Die Auswahl reicht von speziellen Bio-Tannen, nachhaltigen Bäume aus der Region frisch vor dem Versand geschlagen oder Bäumen mit Wurzel im Topf. Achten solltest du aber auf die Versandkosten sowie die Bestellfristen zur rechtzeitigen Lieferung zu Weihnachten.

Ein Nachteil kann sein, dass du den Baum erst siehst, wenn du ihn auspackst. Hat er eine Kahlstelle oder entspricht er nicht deinem Geschmack, ist das ärgerlich. Insbesondere dann, wenn du erst kurz vor Weihnachten bestellt hast. Denn dann wird es schwer, noch Ersatz zu bekommen. Von den Kosten mal ganz abgesehen.

Glaub übrigens nicht, dass du mit dem Kauf des Weihnachtsbaums im Internet ein Exot bist. Der Internet-Branchenverband Bitkom herausgefunden, dass zehn Prozent der Deutschen schon einen Baum im Internet bestellt haben.

Weihnachtsbaum online kaufen: Anbieter im Überblick

Der Christbaum lässt sich in speziellen Online-Shops wie meinetanne.de bestellen. Auch große Online-Händler wie Amazon, Obi oder Hornbach haben die Tannen im Angebot. Sogar fertig geschmückte Bäume findest du online zum Kaufen. Wir geben dir einen kleinen, nicht abschließenden Überblick.

Meinetanne.de

Der Onlineversand meinetanne.de bietet Nordmanntannen und Blaufichten in drei verschiedenen Größen zwischen 1,30 Meter und 1,70 Meter an. Die Preise liegen zwischen 30 und 50 Euro. Hinzu kommen Versandkosten von moderaten 4,90 Euro. Deinen Baum kannst du dir zu einem Wunschtermin schicken lassen, geliefert wird mit GLS. Garantiert ist der Wunschtermin nicht – willst du eine garantierte Zustellung, wenn du auch zu Hause bist, kostet das 7,50 Euro extra. Übrigens: Der größte Unterschied zwischen der Nordmanntanne und der Blauchfichte sind die weichen Nadeln der Nordmanntanne. Der Anbieter wirbt damit, dass die Bäume aus nachhaltigem Anbau stammen.

Kaisertanne.de

Wenn du einen deutlich günstigeren und kleineren Baum möchtest, wirst du bei kaisertanne.de fündig. Hier gibt es Bäume für das kleine Wohnzimmer ab 90 Zentimetern Höhe schon für 14,95 Euro. Auf Wunsch ist der Baum auch direkt mit Kugeln und einer Lichterkette geschmückt, was jedoch happige 20 Euro extra kostet. Wie man garantieren will, dass die Deko einwandfrei transportiert wird, lässt der Anbieter offen. Kaisertanne hat sich ganz auf die echte Nordmann-Tanne spezialisiert und bietet sie mit bis zu 2 Metern Größe an. Der Versand kostet 9,95 Euro pro Baum und kommt per DPD.

Amazon.de

Natürlich findest du auch beim Online-Riesen Amazon deinen Weihnachtsbaum. In Partnerschaft mit dem Gutshof Tanne gibt es hier die Nordmanntanne ab 60 Zentimetern Höhe bis hin zu 1,80 Metern. Die Preise liegen zwischen 17,99 Euro und 39,99 Euro – inklusive Versand. Auch hier gibt es ausschließlich die Nordmanntanne – den Klassiker unter den Christbäumen.

Hellweg

Kommen wir zu den Baumärkten. Auch diese liefern inzwischen aus – und das auch bei Weihnachtsbäumen. Die Preise beginnen bei Hellweg bei 12,99 Euro für einen kleinen 90-Zentimeter-Baum in Silber-Qualität. Soll es der perfekte Baum sein, kostet dieser ab 24,99 Euro und ist mindestens 1,20 Meter groß. Der Versand dauert einige Tage, kann aber zum Wunschdatum erfolgen und kostet 9,95 Euro extra. Geliefert wird per Spedition.

Obi

Mitbewerber Obi bietet drei unterschiedliche Größen der Nordmanntanne an. Die kleinste ist mit 1,25 Metern schon recht groß und kostet mit 12,99 Euro vergleichsweise wenig. Die größte Variante ist mit bis zu 2,50 Metern für die klassische Deckenhöhe schon fast zu hoch, mit 34,99 Euro aber ebenfalls günstig.

Weihnachtsbaumland

Soll es doch lieber ein Spezialist sein, so schau dich beim Weihnachtsbaumland um. Dort hast du eine große Auswahl und bekommst neben dem klassischen Weihnachtsbaum – der Nordmanntanne – auch Blaufichten. Und als einziger Anbieter in unserem Überblick gibt es auch Bäume im Topf – ideal für Balkon oder Terrasse. Die geschlagenen Blaufichten sind je nach Version 80 bis 125 Zentimeter groß, die Nordmanntannen zwischen 1 Meter und 1,80 Meter. Die Bäume sind mit Preisen ab 22,99 Euro teurer als im Baumarkt, angesichts der 12 Euro Versandkosten ist der Spezialversender aber ohnehin kein Schnäppchen unter den Online-Weihnachtsbäumen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen