Olympia 2020 in Tokio: Alle Details und Highlights zum Sportevent des Jahres

4 Minuten
Das Sportjahr 2020 wirft seine Schatten voraus. Nach vier Jahren Pause startet auch Olympia ins neue Jahrzehnt. Im Sommer treten internationale Sportler in verschiedensten Disziplinen in Tokio gegeneinander an. Die Highlights der Spiele, wo du sie im Fernsehen und Stream sehen kannst und die wichtigsten Termine von Olympia 2020 haben wir für dich zusammengefasst.
Olympische Spiele Bejing Eröffnungsfeier
Bildquelle: Pixabay

Im Juni 2020 startet die Fußball-EM 2020 mit der Besonderheit, die Spielstätten in ganz Europa zu verteilen. Danach kommt direkt das nächste Highlight auf dich zu. Nur zwölf Tage nach Ende der EM 2020 startet bereits Olympia 2020.

Olympia 2020: Wann und wo finden die Spiele statt?

Für die Olympischen Spiele im Sommer dieses Jahres hat sich Japans Hauptstadt Tokio qualifiziert. So findet das Sportereignis vom 24. Juli bis einschließlich 9. August in Asien statt. Die Wettkämpfe werden in über vierzig Sportstätten in ganz Tokio ausgetragen.

Die Olympischen Spiele 2016 fanden in Brasilien, genauer gesagt in Rio de Janeiro statt. Seit 1994 wechseln sich außerdem die olympischen Winter- und Sommerspiele im Zweijahres-Rhythmus ab.

Olympischen Spiele 2020: Welche Sportarten sind dabei?

Die Wettkämpfe, die bei Olympia ausgetragen werden, sind aus unterschiedlichsten Gebieten. Insgesamt sind fünfunddreißig Disziplinen vertreten. In diesem Jahr kommen allerdings einige Sportarten neu hinzu: Dazu zählen Surfen, Sportklettern, Softball, Skateboard, Karate, 3×3 Basketball und Baseball.

In puncto Mannschaftssport ist Deutschland in fünf Disziplinen vertreten. Die U21-Nationalmannschaft tritt im Fußball an. Auch die Handball-, Hockey- und Basketball-Nationalteams der Männer treten in Tokio an. Beim 3×3 Basketball und Hockey treten die deutschen Frauen an.

Highlights bei Olympia 2020

In den über drei Wochen andauernden Spielen wird es jeden Tag zahlreiche Wettkämpfe geben. Ein paar Highlights stechen jedoch aus dem Zeitplan der Olympischen Spiele heraus:

  • 24. Juli: Olympia 2020 leitet Japan am ersten Tag mit einer Eröffnungsfeier ein. Um 20 Uhr Ortszeit (13 Uhr MESZ) beginnt die Zeremonie, in der traditionell das Olympia-Feuer in die Halle getragen wird.
  • 25. Juli: Am ersten vollständigen Wettkampftag erhalten Sportler bereits die ersten Goldmedaillen. Spannend wird es vor allem in den Disziplinen Luftgewehr- und Luftpistolenschießen, Radfahren sowie Männer-Straßenrennen.
  • 2. August: Als Star der Rennbahnen ging einst Usain Bolt aus den Olympischen Spielen hervor. Nun wird sein Nachfolger gesucht. Das 100-Meter-Rennen der Männer findet am 2. August statt, an dem die Favoriten Christian Coleman und Noah Lyles aus den USA teilnehmen.
  • 8. August: Im International Stadium Yokohama treten die Fußball-Finalisten gegeneinander an. 2016 katapultierte sich Brasilien in das Fußball-Finale und konnte so vor heimischem Publikum den Sieg gegen Deutschland erzielen.
  • 9. August: Nach knapp drei Wochen enden die Olympischen Spiele am 9. August schon wieder. Wie schon zu Anfang inszeniert Japan an diesem Tag ebenfalls eine Abschlussfeier. Beginn ist um 20 Uhr Ortszeit beziehungsweise 13 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Olympia 2020 im TV und Stream

Alle Wettkämpfe der Olympischen Spiele können Zuschauer live im Fernsehen oder Live-Stream ansehen. Die Rechte für die Ausstrahlung haben sich – wie auch bei der EM 2020 – sowohl das ZDF als auch die ARD gesichert. Alternativ steht der Live-Stream in den Mediatheken der Sender bereit.

Ticktes für Olympia 2020 in Tokio

Der Ticketverkauf für die Olympischen Spiele 2020 begann bereits im Sommer 2019. Offizieller Vertriebspartner für Spielkarten ist DER Touristik, laut deren Webseite die Tickets in Deutschland bereits ausverkauft sind.

Dennoch lohnt es sich, die Webseite von DER Touristik oder die offizielle Webseite von Olympia 2020 im Blick zu behalten.

Maskottchen für die Olympischen Spiele 2020

Wie zu jedem Sportereignis bekommt auch Olympia 2020 Maskottchen zur Seite. Die Figuren heißen Miraitowa (Blau) und Someity (Rosa). Während Miraitowa sich rasant an verschiedene Orte teleportieren kann, steht Someity für Gutherzigkeit – vor allem bei den Paralympics. Das Maskottchen liebt die Natur und soll an die japanischen Kirschblüten erinnern.

Bildquellen

  • Olympische Spiele Bejing: Pixabay
WLAN-Sicherheitslücke Kr00k: Sind deine Geräte betroffen?
Sicherheitsforscher haben eine neue Sicherheitslücke in der WLAN-Verbindung von Milliarden Geräten gefunden. Über diese lassen sich eigentlich verschlüsselte Informationen auslesen oder manipulierte Daten einschleusen. Zum Glück haben viele Hersteller bereits Updates für ihre Geräte veröffentlicht. Wir zeigen dir, ob deine Geräte betroffen sind.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen