Eine Nummer ohne Anruf? Das passiert, wenn du 015753024990 wählst

3 Minuten
Per Telefon ruft man in der Regel Angehörige, Freunde, Bekannte oder Firmen an. Um sich auszutauschen, sich zu verabreden oder Erkundigungen einzuholen. Dann existieren noch einige Notrufnummern, die jedoch ebenfalls im Notfall allesamt angewählt werden sollen. Nicht so die „Nummer ohne Anruf“.
0157 53024990
Nummer ohne AnrufBildquelle: Clique Images / Unsplash

Eine Telefonnummer ist in den meisten Fällen dazu da, um angerufen zu werden. Das ist ihr Existenzzweck und ihre Daseinsberechtigung. Doch bei der sogenannten Nummer ohne Anruf (NoA) stehen die Dinge anders. Wer die Nummer anwählt, bekommt in den seltensten Fällen das, was er erwartet. Doch alles der Reihe nach.

Nummer ohne Anruf – das steckt dahinter

Bei der Nummer ohne Anruf (0157 53024990) handelt es sich um eine gefälschte Rufnummer. Sie ist dazu gedacht, von Personen, die sich unwohl oder bedrängt fühlen, an besonders aufdringliche Verehrer rausgegeben zu werden. Die eigene Telefonnummer bleibt auf diese Weise geheim, doch das ist nur ein Teil des „Funktionsumfangs“. Das Ziel von NoA ist es, den Anrufer zu sensibilisieren und eine Verhaltensänderung herbeizuführen. Stichwort: „Abbau von Belästigung im Alltag“. Und das soll wie folgt funktionieren:

Wählt man die Nummer, wird man von einer aufgezeichneten Mailbox-Ansage begrüßt: „Bitte senden Sie eine Nachricht, da die angerufene Person nicht erreichbar ist.“ Anschließend wird das Telefonat beendet. Über WhatsApp, Signal, Telegram oder per SMS erwartet den Absender dagegen eine deutlich ausführlichere Botschaft. Dieser wird darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich die Person, die die Nummer ohne Anruf herausgab, nicht wohlfühlte. Darunter befindet sich eine Verlinkung, die zur NoA-Website führt. Hier findet sich eine Reihe von Verhaltenstipps für eine „Kommunikation auf Augenhöhe“

015753024990
Nummer ohne Anruf

Schwäche der Nummer ohne Anruf

Unabhängig davon, ob man 0157 53024990 anruft oder anschreibt; man wird unmittelbar nach der Kontaktaufnahme über deren Wesen aufgeklärt. Folglich kann es zu unangenehmen Situationen kommen, sollte sich ihre angebliche Besitzerin noch in der Nähe befinden. Aus diesem Grund empfiehlt Betreiberin Jasmin Aboudhaq (später mehr dazu), dem Gegenüber mitzuteilen, sich erst morgen oder später zu melden.

Dienst erst seit 2022 verfügbar

Die Nummer ohne Anruf existiert erst seit Anfang 2022. Aufgebaut wurde der Service gegen Belästigungen von der damals 26-jährigen Jasmin Aboudhaq. Aktuell handelt es sich dabei weder um eine Organisation, noch eine Institution. Daher wird NoA zwar durch eine Art Spenden finanziert, welche rechtlich jedoch als Schenkung an eine Privatperson gelten. Solltest du den Dienst unterstützen wollen – laut Medienberichten befindet sich eine App in Planung –, erhältst du alle dazu benötigten Informationen auf dieser NoA-Seite.

Übrigens: Neben der Nummer ohne Anruf existieren in Deutschland auch weitere kostenlose Selbstschutz-Angebote. Dazu zählt auch das Heimwegtelefon. Dabei handelt es sich um einen Service, im Rahmen dessen Anrufer auf ihrem abendliche oder nächtlichen Nachhauseweg unterstützt und vor Überfällen sowie sexuellen Übergriffen geschützt werden. Weitere Infos findest du in unserem Artikel zum Heimwegtelefon.

Deine Technik. Deine Meinung.

7 KOMMENTARE

  1. M.S.

    Danke für die Betreiber für diese Möglichkeiten für etwas mehr Sicherheit. Schade das so was benötigt wird und wir nicht einfach friedlich koexistieren können.

    Antwort
  2. P.S.

    Wunderbar wie hier als einzige Schwäche erwähnt wird, dass man dabei erwischt werden könnte sich feige aus der Affäre zu ziehen 😆 … Erwähnenswert wäre eventuell auch was die möglichen Folgen für den Selbstwert einer Person wären die völlig angemessen und höflich nach der Nummer fragt wären, wenn diese dann mit der Belästiger-fake-nummer abgespeist wird weil das gegenüber zu anstandslos ist genauso respektvoll abzusagen – ja auch sowas solls geben

    Antwort
  3. M. Berner

    Was ist daran jetzt neu? „Frank geht ran“ oder „Telefonpaul“ gibt es doch schon ewig und machen das Gleiche.

    Antwort
  4. Klonter

    Sowas gibt es schon seit 2007,nennt sich Frankgehtran
    Viel einfacher

    Antwort
  5. Frank Meier

    Schade, dass so was benötigt wird. Immerhin wichtiger als Zeichsetzung und Grammatik.

    Antwort
  6. Rambo93

    🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

    Antwort
  7. Rambo93

    Hier wird anscheinend alles gelöscht was direkt ist.
    einfach lächerlich alles so zurecht legen dass sich auch ja keiner angegriffen fühlt.
    Ihr seid doch alle kleine Warmduscher
    Schließt euch zuhause ein wenn euch die Welt draußen zu hart ist 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣😂😎😎😎

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein