Fire TV: Dieser versteckte Audio-Trick holt mehr aus dem Stick

2 Minuten
Der Fire TV Stick ist bei Amazon eines der beliebtesten Geräte im Technik- und Entertainment-Bereich. In vielen Wohnzimmern kommt er täglich zum Einsatz. Dabei kennen viele Nutzer nicht jede Funktion. So wie diesen geheimen Trick, der den Ton besser machen kann.
Fire TV: Dieser versteckte Audio-Trick holt mehr aus dem Stick
Fire TV: Dieser versteckte Audio-Trick holt mehr aus dem Stick Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital

Der Fire TV Stick von Amazon: Wer ihn einschaltet, bekommt Filme und Serien auf Knopfdruck. Nur wenige Sekunden später flimmern sie bereits über das Fernsehgerät. Doch der Fire TV Stick hat verborgene Funktionen, die bei Weitem nicht jedem Nutzer bekannt sind. So haben wir etwa 5 geniale Tricks in einem Ratgeber bereits vorgestellt. Doch es gibt noch eine Funktion, mit der man den Ton deutlich besser machen oder ihn für andere Menschen im Raum komplett ausblenden kann.

Fire TV Stick und der Ton-Trick

Wer sich schon immer über den schlechten Ton seines Fernsehers geärgert hat, wird diese Funktion lieben. Vorausgesetzt, man hat einen Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer. Denn: Der Fire TV Stick lässt sich per Bluetooth mit einem Lautsprecher oder eben mit Kopfhörern verbinden. Während man eine Bluetooth-Box auch vor ich aufstellen kann und somit möglicherweise einen deutlich besseren Ton bekommt, als das TV-Gerät wiedergibt, ist die Verbindung mit den Kopfhörern dazu geeignet, andere nicht zu stören. Oder, selbst beim Schauen einer Serie oder eines Films nicht gestört zu werden.

Das sind die besten Bügel-Kopfhörer des Jahres 2021

Um eine Verbindung zwischen dem Fire TV Stick und einem Lautsprecher oder den Kopfhörern herzustellen, musst du in die Einstellungen des Sticks. Hierhin gelangst du etwa, wenn die Home-Taste (das Haus) zwei Sekunden lang gedrückt hältst. Oder du navigierst auf der Startseite zu dem Zahnrad-Icon, das sich am rechten Bildschirmrand befindet. Anschließend wählst du „Einstellungen“ aus. Nun navigierst du zu der Kachel „Fernbedienungen und Bluetooth-Geräte“. Unter „Andere Bluetooth-Geräte“ kannst du nun einen Lautsprecher oder Kopfhörer mit dem Fire TV Stick verbinden.

Die besten Lautsprecher

Hast du keine Soundbar oder dein Fernseher liefert einen schlechten Ton, kannst du diesen Trick dazu verwenden, den Sound besser zu machen. Hast du keinen Bluetooth-Lautsprecher, haben wir hier eine Liste mit den besten Bluetooth-Boxen zwischen 60 und 400 Euro. Erstaunlich: Der Reaktions-Tipp kostet nur 150 Euro. Und der Vorteil an einem Bluetooth-Lautsprecher: Du kannst ihn nicht nur für den Fire-TV-Stick-Trick nutzen, sondern auch zum Musikhören zu Hause und unterwegs.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

15 KOMMENTARE

  1. Kai

    Schade nur, dass man mit dem Fire TV Stick dann nicht mehr die Lautstärke steuern kann….

    Antwort
  2. Klaus Heimann

    Na toll. Ein Menüpunkt wird hier als versteckter Trick vorgestellt. Ihr seid ja richtige Nerds

    Antwort
    • Marko

      Die Journalisten von heute halt, eine sehr traurige Geschichte.

      Antwort
  3. Hans

    Und wie ist es mit den sprachlichen Verzögerungen bei der Bluetooth-Übertragung?
    Kann mir nicht vorstellen, dass das synchron mit dem Bild abläuft und dann macht das Gucken keinen Spaß.

    Antwort
    • Ensi666

      Doch, das läuft absolut synchron 🙂 Ich benutze diesen „geheimen Tontrick“ schon seit über einem Jahr und habe in dieser Zeit verschiedene Kopfhörer benutzt. Ich hatte nie Probleme, ob es nun billige China Dinger waren oder der Bose quiet comfort II. Ich glaube sogar, dass man beim fire stick sogar eine Verzögerung ausgleichen könnte in den Einstellungen. Bin aber gerade nicht sicher und hab es auch nie gebraucht 🙂

      Antwort
  4. El Lampista

    Kanntet ihr schon den ultrageheimen Trick, wie man das Licht einer Lampe ausmachen kann? Man muss wirklich nicht die heiße Glühbirne rausdrehen, man kann auch im Sicherungskasten die Sicherung umlegen. Ist das nicht geil? 99 Prozent aller inside-Redakteure haben noch nie davon gehört.

    Antwort
    • Blasius Kawalkowski inside digital Team

      Ziemlich arrogant, Klempner, oder? Nur weil du unfassbar schlau bist und das bereits wusstest, heißt das doch nicht, dass es jeder weiß, nicht wahr?

      Antwort
      • SuicidComander

        Wieso? Er hat doch Recht. Hat es eben ironisch verpackt. Den Artikel hätte5 ihr euch schenken können. Rufen eine Rundmail in eurem internen Email Verteiler, damit wir Redakteure auch mal was lernen und gut.

        Antwort
        • Blasius Kawalkowski inside digital Team

          Es geht nicht um Redakteure, sondern Menschen, Leser, die nicht jedes Technik-Gadget in- und auswendig kennen. Aber von Menschen wie dir gibt es einige. In erster Linie nur an sich denkend.

          Antwort
  5. Rungsbuddel

    Was für ein geheimer Trick.. Wow 🤦🏽‍♂️

    Antwort
  6. Patzner Adrian

    So ein unnötiger Artikel. Den gleichen Artikel könnt ihr auch über Smartphones schreiben. Geheimer trick um ton vom smartphone besser zu machen: bluetoothboxen. Echt vielen Dank. Da gibts nichts schön zu reden das ist einfach faul. Schreibt doch gescheide Artikel oder garkeine

    Antwort
  7. Blackhammer

    Blasius, es geht darum, auf eine Seite gelockt zu werden, die recht viel Werbungbenthält, durch eine Überschrift, die wiederum vermuten lässt, man könne aufm fire tv stick verschiedene Dolby Athmos Einstellungen zur Verfügung gestellt bekäme, diese aber versteckt seien. Dann stellt sich raus, es ist kein Geheimer Trick, sondern eine allseits bekannte Funktion fast aller Geräte heutzutage. Und dann rechtfertigst du dich auch noch, frech, wie du bist. Das ist penetrant und grenzt an Betrug! Die Schlagzeile müsste heißen „Konnektivität eines Fire TV Sticks“. Die Seite heißt ja auch „inside digital“ und nicht „on couch“

    Antwort
    • Blasius Kawalkowski inside digital Team

      Die Überschrift deutet auf Dolby-Atmos-Einstellungen hin? Ich erkenne keinen Hinweis darauf. Und ja: So wie man in einen Wald hineinruft, so schallt es heraus.

      Antwort
  8. Viktor S

    Mein Gott, ist das armselig! Es ist ja völlig okay über die Features des Fire Stick zu schreiben aber was soll dieses Geschwurbel „geheimer Trick“ ? Beim nächsten Mal bitte gleich „geheimer Trick erobert die Welt im Sturm“ schreiben…

    Antwort
  9. Paul

    Wow haben die was erfunden wow

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein