Bester Sound 2021: Dieses Handy ist fast so gut wie eine Bluetooth-Box

4 Minuten
Bei Handys achten Nutzer in der Regel zunächst auf den Akku, die Prozessorleistung oder die Kamera. Der Sound, den die Lautsprecher hervorbringen, wird indes meist ignoriert. Und genau das ist ein großer Fehler. Die Tests von DxOMark zeigen, welche Smartphones die beste Tonqualität bieten.
DxOMark: Beste Smartphone-Lautsprecher
DxOMark: Bester Smartphone-SoundBildquelle:

Kamera, Akku, Konnektivität, Speicher, Betriebssystem, Übertragungsstandards… Bei Smartphones gibt es eine schier endlose Anzahl an Hard- und Software-Spezifikationen, auf die man beim Kauf achten sollte. Kein Wunder also, dass eine im Grunde sehr wichtige Funktion zu kurz kommt: der Sound. Das liegt teilweise auch daran, dass Nutzer sich schlicht nicht vorstellen können, dass ein Smartphone eine wirklich gute Klangqualität bieten kann. Darum ignoriert man diesen Punkt und besorgt sich stattdessen lieber einen Bluetooth-Lautsprecher. Doch in Wahrheit können aktuelle Handys durchaus auch klanglich überzeugen – zumindest einige. Welche das sind, verrät die DxOMark-Bestenliste, welcher umfangreiche und objektive Audio- sowie Mikrofon-Tests zugrunde liegen.

Auch interessant: Smart Speaker im Vergleich

Audio-Sieger 2021 bei DxOMark: Black Shark 4 Pro

Mit seinen 81 Punkten belegt das Gaming-Smartphone Xiaomi Black Shark 4 Pro aktuell den ersten Platz in der Bestenliste von DxOMark – dicht gefolgt vom Xiaomi Mi 10S (80 Punkte) und dem Asus ROG Phone 5 (79 Punkte). Auf den ersten Blick wirkt es so, als wäre das Xiaomi-Smartphone nur marginal besser als die Konkurrenz, doch der Schein trügt. Denn die Gesamtwertung besteht bei DxOMark aus zwei übergeordneten Bereichen: der Wiedergabe (Lautsprecher) und der Aufnahme (Mikrofone). Relevant dürfte für die meisten Nutzer dabei vor allem die Wiedergabe sein. Und genau hier hat das Black Shark 4 Pro derzeit einen bequemen Vorsprung.

Insgesamt 83 Punkte erhielt das neue Gaming-Handy in dem Wiedergabe-Bereich. Damit überragt es den früheren Rekordhalter um ganze 3 Punkte. Und auch bei den Unterkategorien wie Dynamik, Tim­b­re und Lautstärke sieht die Sache nicht anders aus. So erreichte das Black Shark 4 Pro in sämtlichen Wiedergabe-Kategorien eine neue Bestwertung. Die einzige Ausnahme stellt die Kategorie „Artefakte“ dar, in der gemessen wird, wie stark das Quellaudio bei der Wiedergabe über die Lautsprecher verzerrt wird. Hier erhielt das Xiaomi-Gerät „lediglich“ 89 Punkte, während das Asus ROG Phone 5 mit 93 Punkten glänzen konnte.

Doch so gut die Audio-Leistung des Black Shark 4 Pro auch sein mag, es gibt auch ein paar kleinere Nachteile. Laut den Testern von DxOMark entsteht bei bestimmten elektronischen Signalen beziehungsweise bestimmten Musikstücken ein leichtes Zischen. Weiterhin können bei einer hohen Lautstärke einige Bassverzerrungen und Resonanzen auftreten. Doch das ist Meckern auf einem sehr hohen Niveau.

Der Bereich Aufnahme zieht die Gesamtwertung derweil runter. Hier erreichte das neueste Sound-Wunder nur 71 Punkte. Dabei kritisierten die Tester vor allem den geringen, verzerrungsfreien Aufnahmepegel, durch Komprimierungsprobleme auftretende Lautstärkeschwankungen und die mittelprächtige Dynamikleistung samt erhöhten Hintergrundgeräuschen. Letzteres tritt insbesondere bei einer lauten Umgebung wie beispielsweise in der Innenstadt auf.

DxOMark-Ergebnisse im Überblick

Das gesamte Siegertreppchen, bestehend aus dem Black Shark 4 Pro, dem Xiaomi Mi 10S und dem Asus ROG Phone 5. Sie haben einen kleinen Punkte-Vorsprung gegenüber den anderen Geräten. Die Betonung liegt dabei jedoch auf „klein“, denn der vierte Platz (Xiaomi Mi 10 Pro) ist nur drei Punkte entfernt. Den fünften und sechsten Platz teilen sich zudem gleich fünf Handys – allzu schlecht ist die Konkurrenz in puncto Klangqualität folglich ebenfalls nicht aufgestellt. Und dennoch hat das Black Shark 4 die Nase eindeutig vorne. Insbesondere, wenn man ausschließlich auf die Wiedergabe-Qualität der beiden verbauten Stereo-Lautsprecher achtet und die Leistung der drei integrierten Mikrofone außer Acht lässt.

SmartphoneAudio-Wertung
Black Shark 4 Pro81
Xiaomi Mi 10S80
Asus ROG Phone 579
Xiaomi Mi 10 Pro76
Huawei Mate 20 X75
Asus ROG Phone 375
Apple iPhone 12 Pro Max74
Oppo Find X2 Pro74
Apple iPhone XS Max74
Apple iPhone 12 mini73
Apple iPhone 1273
Apple iPhone 11 Pro Max71
Apple iPhone 1171
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G (Exynos)70
Apple iPhone SE (2020)70
Samsung Galaxy S20 Ultra 5G (Exynos)69
Asus ROG Phone 269
Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G (Snapdragon)68
Google Pixel 468
OnePlus 868
OnePlus 8 Pro67
Samsung Galaxy S20+ (Exynos)66
Motorola Edge+66
Samsung Galaxy Note 10+ (Exynos)66
Samsung Galaxy Note 10+ 5G (Exynos)66
OnePlus 7 Pro65
Samsung Galaxy S10+ (Exynos)65
LG V60 ThinQ 5G65
Nubia Red Magic 5S64
Poco X3 NFC63
Huawei Mate 30 Pro 5G61
Oppo Reno4 Pro 5G61
Huawei Mate 30 Pro60
Huawei P40 Pro59
Honor V30 Pro59
Lenovo Legion Phone Pro59
Realme X2 Pro58
Sony Xperia 1 II57
Black Shark 3 Pro55
Xiaomi Mi CC9 Pro Premium Edition54
Vivo X51 5G53
Honor 20 Pro53
LG G8 ThinQ52
Black Shark 2 Pro51
Nubia Red Magic 3S50
Sony Xperia 145
Nokia 7.241

Audiotests von DxOMark

DxOMark ist nach eigener Aussage ein unabhängiges Unternehmen, das mithilfe wissenschaftlicher Protokolle und von Laborgeräten mit Industriequalität objektive sowie wahrnehmungsbezogene Tests an Smartphone-Kameras, -Audio und -Displays durchführt.

Audio-Tests werden dabei unter kontrollierten Laborbedingungen in einem abgeschirmten Tonstudio durchgeführt. Wie die Testprotokolle genau aussehen, verrät DxOMark auf dem eigenen Portal: Lautsprecher-Tests und Mikrofon-Tests.

Deine Technik. Deine Meinung.

11 KOMMENTARE

  1. Das Razerphone 2 schlägt jedes Smartphone auf der Liste um Welten. Jungs und Mädels von Inside macht bitte eure Arbeit richtig.

  2. Interessanter Artikel. Ich habe häufiger das Problem, dass man zwischendurch was hören will, auf die Schnelle den BT-Lautsprecher nicht zur Hand hat, aber die internen Lautsprecher einfach zu leise und schlecht sind. Besonders dann, wenn man ein 2-3 Meter vom Smartphone entfernt ist.
    So, wie ich das auf den ersten Blick gesehen habe, sind das in der Liste aber alles Smartphones aus dem Premium-Bereich, oder? Ich habe nicht alle nachgeguckt, aber sind die nicht alle (teils deutlich) über 500€ angesiedelt?
    Gibs in der Mittelklasse (so 200-300€) gar keine Smartphones mit vernüftigem Klang?

    • Ja da hast du Recht, DxOMark scheint nur Smartphones aus dem höheren Preissegment zu testen. Der aktuelle Testsieger das Mi 10 Pro ist auch als „normale Variante ohne Pro-Zusatz erhältlich und bietet für rund 500 Euro dieselbe Audio-Qualität.
      Bei Geräten zwischen 200-300 Euro kann ich dir aus eigener Erfahrung das Poco X3 empfehlen. Dieses verfügt über einen in dieser Preisklasse ungewöhnlich guten Stereo-Lautspeicher.

  3. Während die Lautsprecher des Razer Phone 2 Recht gut sind, sind sie auch extrem anfällig, ich putze meine regelmäßig und muss trotzdem die Lautstärke auf Maximum stellen um überhaupt etwas zu hören.

  4. Wäre es nicht sinnvoller die Audio Qualität am Klinkenstecker oder Bluetooth Ausgang zubewerten? Viele Hersteller machen ja leider keine Angaben zur Qualität der Audio Ausgänge, da ich viel Musik per Handy höre, wäre es für mich bei der Kaufentscheidung sehr wichtig.

  5. Ich kann nur beipflichten, dass es vor allem interessant ist, wie sich die Audioqualität via Bluetooth oder Kopfhörerausgang darstellt. Dazu meine Frage an Timo Brauer: Wie klingt denn das empfohlene Xiaomi Poco 3 über Bluetooth, mit einem guten Speaker? Ich glaube, das würde einige Leute interessieren, denen der Klang ihres Handys sehr wichtig ist. Es gibt ja kaum Informationen dazu (Oberklasse-Handys ausgenommen). Vielen Dank im Voraus!

  6. Auch wenn das Gerät schon etwas älter ist, ich besitze das Axon 7 von ZTE, so sind seine (Front)-Lautsprecher mit Dolby Atmos allererste Sahne. – Irgendwie hoffe ich, dass mein Telefon niemals kaputtgeht, dennoch wäre es schick mal wieder eine neue Hardware in meinen Händen halten zu können.. solange der Sound stimmt, vergleichbar oder besser ist.

  7. Ich habe das ZTE Axon 10 Pro ca 350 Euro … Top Teil von 6Gb RAM bis Füll HD OLED Panel.. egal es hat Stereo Lautsprecher mit DTS Treiber … Mega Laut, Kraftvoll, und du kannst einstellen ob nah, fern, vorne oder hinten der Stereo Bereich sein soll

  8. Lächerlich, wie so einiges von DXO. Wenn man einige der Smartphones kennt und dann z.B. sieht wo die das OnePlus8Pro mit seinem ganz dünnen Sound einsortierenn, fällt einem wirklich nichts mehr ein

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen