Das sind die 5 besten Bluetooth-Lautsprecher für den Garten

4 Minuten
Die Garten-Saison hat begonnen. Das Wetter ist hervorragend, der Grill läuft, das Bier ist kalt. Was fehlt? Na klar, die Musik. Wir zeigen dir die aktuell 5 besten Lautsprecher für den Garten. Laut, wasserdicht und mit langer Akkulaufzeit.
JBL Boombox 2
Die 5 besten Bluetooth-Lautsprecher für den GartenBildquelle: Blasius Kawalkowski

Ob Musik hören oder den Ton des Fernsehers verbessern, über den die Spiele der Fußball-EM flimmern: Guter Sound im Garten bedarf vor allem einem voluminösen Lautsprecher. Zudem sollte er eine entsprechend lange Akkulaufzeit haben, damit die Party nicht schon vor dem Abend zu Ende ist. Darüber hinaus wäre es schön, wenn der Bluetooth-Lautsprecher einen Regenschauer übersteht und einen tollen Klang liefert. Das sind die aktuell 5 besten Modelle zwischen 150 und 400 Euro.

  • JBL Boombox 2
  • Teufel Rockster Cross
  • Sony SRS XB-43
  • JBL Xtreme 2
  • Dockin D Fine+ 2

Der lauteste Lautsprecher für den Garten

Bereits beim Anblick der JBL Boombox 2 ist klar, was passiert, wenn man auf seinem Smartphone die Play-Taste drückt. Und der außerordentlich große Bluetooth-Lautsprecher enttäuscht nicht. Wie unser Test zeigt, lässt sich die Lautstärke enorm weit aufdrehen. Der brachiale Bass ragt aus dem Klangbild heraus und sorgt für Erschütterungen – selbst im Garten. Der Bluetooth-Lautsprecher sieht mit seinem Henkel zwar so aus, als könnte man ihn überallhin mitnehmen. Mit einem Gewicht von fast 6 kg vergeht einem aber schon nach kurzer Zeit die Lust am Schleppen. Im Garten aufgestellt hält er die Party dafür aber bis zu 24 Stunden am Laufen. Auch seine wasserdichte Eigenschaft spricht für die JBL Boombox 2. Mit rund 400 Euro ist der Bluetooth-Lautsprecher aber nicht gerade günstig.

Die JBL Boombox 2 ist der lauteste Lautsprecher für den Garten
Die JBL Boombox 2 ist der lauteste Lautsprecher für den Garten

Der Testsieger

Vergleicht man die JBL Boombox 2 mit dem Teufel Rockster Cross, stellt man schnell fest, dass der 30 Euro teurere Bluetooth-Lautsprecher von JBL deutlich mehr Bass liefert. Allerdings ist die Boombox auch deutlich voluminöser. Das war also zu erwarten. Den feineren, ja sogar perfekten Klang, hat aber der Testsieger von Teufel. Zudem wiegt er nicht einmal halb so viel und ist damit deutlich mobiler. Zwar liefert er nur für etwa 16 Stunden Musik. Doch auch das dürfte für die meisten Partys im Garten genügen. Zudem ist er gegen Strahlwasser geschützt und kommt mit einem Tragegurt. So ist er auch ein guter Begleiter, wenn es mal an den See geht. Der Preis: 350 Euro.

Teufel Rockster Cross vs. JBL Boombox 2
Teufel Rockster Cross vs. JBL Boombox 2

Der günstigste Bluetooth-Lautsprecher für den Garten

Wer nach einem Bluetooth-Lautsprecher für den Garten sucht, wird auch bei Sony fündig. Eines der aktuell beliebtesten Modelle ist der Sony SRS-XB43. Der Brocken, der fast 3 Kilo auf die Waage bringt, überzeugte uns im Test mit einem kolossalen Sound, einer langen Akkulaufzeit, vielen Schnittstellen, seiner wasserdichten sowie stoßfesten Eigenschaften und einer Lichtorgel. Letzteres peppt die Gartenparty zusätzlich auf. Im direkten Vergleich zur JBL Boombox 2 klingt der Sony SRS-XB43, als hätte er mehr Volumen.

Der große Test: Das sind die besten Bluetooth-Lautsprecher 2021 zwischen 60 und 400 Euro

Dabei ist die rund 380 Euro teure Boombox gut 3 Kilogramm schwerer und deutlich größer. Vergleicht man den SRS-XB43 mit dem 350 Euro teuren Teufel Rockster Cross, der vom Volumen her in der gleichen Liga spielt, klingt Sonys Bluetooth-Lautsprecher zwar wärmer. Bei der maximalen Lautstärke jedoch ist er leiser als der Testsieger der Stiftung Warentest. Doch das Beste an dem Bluetooth-Lautsprecher von Sony: Er kostet nur 150 Euro.

Der günstigste Bluetooth-Lautsprecher für den Garten: der Sony SRS XB43
Der günstigste Bluetooth-Lautsprecher für den Garten: der Sony SRS XB43

„Sehr gut“ und günstig

Mit rund 200 Euro ist der JBL Xtreme 2 zwar etwas teurer. Bei den Experten der Stiftung Warentest landet der Bluetooth-Lautsprecher aber nur knapp hinter dem Testsieger von Teufel. Endnote: „sehr gut“ (1,5). Im Test kam der JBL Extreme 2 auf eine Akkulaufzeit von über 30 Stunden. Doch Vorsicht: Bei maximaler Lautstärke sind nur 5 Stunden drin. Hinsichtlich des Gewichts und seiner Ausmaße spielt er in der Liga des Teufel Rockster Cross. Der Bluetooth-Lautsprecher hat ebenfalls einen Gurt und ist damit deutlich transportabler als die JBL Boombox. Zudem ist er IPX7-zertifiziert und somit wasserdicht.

Sehr gut und günstig: der JBL Xtreme 2
Sehr gut und günstig: der JBL Xtreme 2

Der Kantige

In der gleichen Preisregion sticht ein weiteres Modell ins Auge, das auf der Gartenparty dabei sein will: der Dockin D Fine+ 2. Für rund 200 Euro bekommst du einen wasserdichten Bluetooth-Lautsprecher für den Garten, der bis zu 16 Stunden Musik abspielt und sogar einen austauschbaren Akku hat. Zudem unterscheidet er sich im Design zu den anderen. Statt Rundungen erwartet dich hier eine kantige Form. So macht er auch im Wohnzimmer eine gute Figur. Auch die Experten der Stiftung Warentest sind von dem Bluetooth-Lautsprecher angetan und geben ihm die Note „gut“ (1,9). In der Unterkategorie „Ton“ ist er sogar „sehr gut“.

Gibt auch zu Hause eine gute Figur ab: der Dockin D Fine+ 2
Gibt auch zu Hause eine gute Figur ab: der Dockin D Fine+ 2

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen