April, April: Die genialsten Aprilscherze und Sprüche für WhatsApp zum 1. April

6 Minuten
Das Jahr schreitet in Siebenmeilenstiefeln voran und der April 2019 steht vor der Tür. Dieser vierte Monat macht nicht nur, was er will. Nein, er lädt auch jedes Jahr aufs Neue dazu ein, Freunde, Verwandte und Kollegen auf die Schippe zu nehmen. Scherzkekse, die lustige, verwirrende oder gemeine Sprüche, Bilder und Witze via WhatsApp und über andere Netzwerke verbreiten wollen, bekommen hier eine kleine Auswahl von Genialitäten.
Der 1. April ein Tag für lustige Sprüche und Witze
Bildquelle: David Gillengerten / inside handy

Der 1. April: Die einen verfluchen, die anderen feiern diesen Tag. Nicht nur Privatpersonen nehmen den ersten Tag des vierten Monats im Jahr zum Anlass, Verwirrung zu stiften: Auch Zeitungen, Fernsehen, Radio und Unternehmen veröffentlichen immer wieder Falschmeldungen, die in der Regel aber spätestens am Tag danach aufgeklärt werden. Die Redaktion von inside handy hat die besten Aprilscherze und Witze gesammelt.

Der Ursprung des Aprilscherzes

Der Brauch ist für die heutige Zeit mittlerweile Tradition – doch wann der 1. April zum Narrentag ausgerufen wurde, ist nicht eindeutig überliefert. Angeblich soll die Redensart „Jemanden in den April schicken“ im frühen 17. Jahrhundert aufgetaucht sein. Der Begriff des Aprilscherzes soll sich allerdings erst Mitte des 19. Jahrhunderts im Volksmund eingebürgert haben.

Die Entwicklung des 1. Aprils zum Narrentag ist ungewiss. Unter anderem besagen einige Quellen, dass circa 1530 auf dem Augsburger Reichstag das Münzwesen erneuert würde. Der Stichtag fiel auf den 1. April – doch der sogenannte Münztag wurde letztlich nicht ausgeführt, sodass viele Bürger ihr Geld verloren und ausgelacht wurden. Auch eine religiöse Herleitung für den Brauch ist gegeben: Demnach soll der 1. April der Todestag von Judas sein, der Jesus von Nazaret einst verriet. Daher soll der 1. April als Tag gelten, an dem man sich vorsehen muss. Interessant: In Spanien und Mittel- sowie Südamerika wird ein vergleichbarer Tag am 28. Dezember begangen. Er nennt sich „Día de los Santos Inocentes“ (Tag der unschuldigen Kinder).

Die besten Aprilscherze und Sprüche für WhatsApp und Co.

Um es mit den Worten Heinz Erhardts zu sagen: „Was bin ich wieder für ein Schelm“. Wer nicht physikalisch vor Ort ist, um jemandem einen Streich zu spielen, kann gleichviel Schabernack über WhatsApp und Co. verbreiten und einen Tag lang ein richtiger ‚Schelm‘ sein. Die Redaktion von inside handy hat anlässlich dessen eine Auswahl der besten Sprüche und Witze zusammengestellt, um endlich mal wieder „April, April!“ ausrufen zu können. Die Aprilscherze lassen sich auch ganz einfach auf Bildern oder Videos nutzen.

Die lustigsten Aprilscherze und Sprüche zum 1. April

Witzige und teilweise freche Sprüche und Scherze können für ausreichend Lacher sorgen. Die besten Beispiele und kreativen Ideen entstehen aus beinahe jeder Situation und lassen sich per WhatsApp, SMS oder anderen Nachrichten direkt übermitteln.

  • Deine Meinung als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz 😆?
  • Ich weine nicht 😢 – meine Augen schwitzen nur 😅!
  • Komme etwas später, ⌚ mein Hubschrauber 🚁 muss zur Inspektion.
  • H)IP 383!7 h)IP 77!M H)IP 6VW H)! Stell dein kaputtes Handy 📱 auf den Kopf und lies nochmal 🙃
  • Wozu den 1.April? Wir werden doch das ganze Jahr verarscht. 🖕

Lustige Meldungen zum 1. April über soziale Netzwerke verbreiten

Lustige Sprüche sind das eine. Man kann aber auch seinen Spaß mit falschen Nachrichten und Meldungen haben. Dabei gilt jedoch: Die besten Aprilscherze tun niemandem weh und sind lustig. In Zeiten von „Alternativen Fakten“ sollte daher auch beim Scherzen und Witzeln immer daran gedacht werden, dass der Spaß kein Opfer kennen sollte. Nun aber zurück zum Thema:

  • Zum 1. April an den Ehepartner: „Unsere Tochter kriegt ein Kind! 👶“ / „Unser Sohn wird Vater! 👶“
  • „Die Nacht mit dir war toll. 💟“
  • „Wir schreiben heute einen Test 📝 in Bio. Hat der Lehrer 👨‍🏫 uns erzählt, als du schon weg warst. 🚶‍♂️“
  • Schicke eine WhatsApp-Nachricht: „Ich weiß es❗ Ja, ich weiß alles‼️ Und: Du brauchst gar nicht bei mir anrufen!📞“
  • Sich einen Tag beim Messenger seiner Wahl umbenennen und das Bild austauschen

Aprilscherze für Kollegen und Freunde

Das Sahnehäubchen und das Tüpfelchen auf dem i sind die Streiche, die man Freunden, Kollegen oder sogar fremden Menschen zum 1. April spielen kann. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob mit lustigen Bildern, passenden Videos oder im Zeitalter des Smartphones sogar als App: Aprilscherze kommen in vielen Formen und Farben. Zum warm werden gibt es im Folgenden ein paar Ideen für geniale Gemeinheiten:

  • Buchstaben auf der PC-Tatstatur ⌨️ umlegen oder die Sprache auf dem PC von Deutsch 🇩🇪 auf Englisch 🇬🇧 umstellen
  • Die Uhr 🕰️ umstellen ist ein Klassiker der Aprilscherze
  • Den Hintergrund des PCs 🖥️ mit einem lustigen Foto „dekorieren“
  • TV-Sender 📺 umprogrammieren
  • Bei WhatsApp schreiben: „Hast du bei WhatsApp was geändert? Kann deine ganzen Kontakte sehen 👀 und was du so geschrieben 💬 hast“
  • Alle Teebeutel in einer Verpackung gegen andere Geschmacksrichtungen austauschen ☕

Klassiker und weitere Witze als Aprilscherz

Letztlich seien noch die Klassiker erwähnt. Sie sind ebenso eine nette Nachricht wert und manchmal besser als ein fieser Aprilscherz oder ein gemeiner Witz zum 1. April:

  • April, April – der macht, was er will. ☁️⛈️🌨️☀️
  • Fritzchen zu seiner Mutter: „Mami, Mami, Papa 👨 hat sich aufgehängt!“ Mutter: „Wo denn?“ Fritzchen: „Auf’m Dachboden!🙊“ Fritzchen und seine Mutter gehen auf den Dachboden 🏠. Mutter: „Da is er aber nicht.“ Fritzchen: „April April. Er hängt im Keller!“
  • Wie viele Deutsche braucht man, um eine Glühbirne 💡 zu wechseln?
    Einen. Deutsche 🇩🇪 sind effizient und haben keinen Humor 😐.
  • Haben sie Angst vor Asiaten? – Ja panisch 🇯🇵.
  • Mutter erklärt Fritzchen: „Eine Krankheit 🤒 greift immer erst die schwächsten Stellen des Körpers 🤢 an!“ Meint Fritzchen: „Aha, deshalb hat meine Schwester 👧 immer Kopfschmerzen!“

Selbst kreativ werden

Neben den beliebtesten und besten Aprilscherzen und -sprüchen für WhatsApp, Facebook und Co zum 1. April gibt es natürlich auch die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. Witze und Ideen sind schnell überlegt: Als Hintergrund kann man persönliche Ereignisse auswählen, die man verfälscht. Auch Aussagen, die jemand einmal getätigt hat, lassen sich manipulieren. Hat man mit einer Person gemeinsame Bekannte, lässt sich ebenso daraus eine turbulente Geschichte stricken. Die Devise lautet: Die Augen offen halten – Anregungen finden sich im Alltag an jeder Ecke. Dabei ist auch das Medium egal: Bilder und Videos eigenen sich in Zeiten des immer verfügbaren Internets hervorragend.

Ein Aprilscherz sollte jedoch auch schnell aufgeklärt werden, damit sich der Gegenüber nicht zu sehr veralbert vorkommt. Dabei ist es wichtig, immer einen guten Ton zu treffen. Ein Witz oder ein Scherz sollte unterhalten und niemanden böse stimmen. Auch sind April-Scherze unter der Gürtellinie nicht gerne bei Frau und Mann gesehen. Wer schwarzen Humor praktiziert, sollte ihn wohl dosiert am Anfang April einsetzen.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Echt jetzt? Ich bin ja glücklicherweise schon älteren Semesters und finde es merkwürdig, dass am Ende Klassiker zu finden sind. Mensch Leute, das sind doch wohl alles Klassiker. Aber der langweiligen Sorte. Fängt schon mit „Deine Meinung als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz“ an. Der Spruch war schon in den Achtzigern vergammelt. Nee Leute, bleibt bei der Technik, Humor ist nicht eure Kernkompetenz.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen