Amazon Produkte kostenlos erhalten: Amazon Vine macht es möglich

3 Minuten
Zahlreiche Amazon-Nutzer erhalten Produkte geliefert, für die sie nicht bezahlt haben. Und die Produkte dürfen sie auch behalten. Dahinter steckt keine skurrile Betrugsmasche, sondern das offizielle Programm Amazon Vine. Wir verraten, was dahintersteckt.
Päkchen
AmazonBildquelle: Amazon

Wäre es nicht schön, kostenlos Produkte von Amazon zugeschickt zu bekommen und diese nicht zurückgeben zu müssen? Was im ersten Augenblick absurd klingt, stellt tatsächlich eine gängige, jedoch wenig bekannte Praxis dar. Im Rahmen des sogenannten Amazon Vine-Programms geschieht genau das. Doch wieso eigentlich? Worauf zielt Amazon Vine ab und wie kann man mitmachen?

Amazon Vine: Kostenlose Produkte für jedermann

Mittels seines Vine-Programms möchte Amazon einerseits Käufern fundierte Produkterfahrungen an die Hand geben, anhand derer sie sich für oder gegen einen Kauf entscheiden können. Andererseits möchte der US-amerikanische Versandhändler seinen Partnern, also den auf Amazon vertretenen Verkäufern, die Möglichkeit geben, objektive Rezensionen zu erhalten. Das grundsätzliche Funktionsprinzip ist dabei recht simpel: Vine-Rezensenten, auch betitelt als Vine Voices, können sich tausende Artikel teilnehmender Händler vollkommen kostenfrei im Amazon-Shop bestellen. Anschließend testen sie die Geräte und verfassen eine möglichst objektive Produktrezension. Das war’s. Die Produkte verbleiben bei den Testern und müssen nicht zurückgeschickt werden.

Um jegliche Beeinflussung seitens der Händler zu verhindert, ist der Kontakt ebenjener zu den Vine Voices untersagt. Ferner werden Vine-Bewertungen zwar zusammen mit allen anderen Bewertungen angezeigt, zum Zwecke der Transparenz werden sie jedoch mit dem Schriftzug „Vine Kundenrezension eines kostenlosen Produkts“ markiert. Für Händler ist die Teilnahme übrigens kostenpflichtig. Pro übergeordnete ASIN (Amazon Standard Identification Number) beträgt die Registrierungsgebühr seit Ende 2021 170 Euro. Amazon verdient somit auch direkt an seinem Vine-Programm.

Wie werde ich Vine-Tester?

Mit Blick auf zahlreiche kostenlose Produkte würden sich höchstwahrscheinlich zahllose Freiwillige finden lassen, die mit Freuden am Vine-Programm teilnehmen würden. Leider sind die Teilnehmerhürden alles andere als leicht überwindbar. So kann man sich als Rezensent etwa nicht für das Programm anmelden. Frei nach dem Prinzip „Rufen Sie uns nicht an, wir rufen Sie an“ meldet sich Amazon selbst bei potenziellen Vine Voices. Dafür sucht sich das Unternehmen Käufer aus, die bereits zahlreiche hilfreiche Bewertungen verfasst haben.

Weshalb die strengen Transparenzmaßnahmen?

Amazon ist nicht das einzige Unternehmen, das kostenfreie Produkte im Austausch für Bewertungen anbietet. Was Amazon offiziell und mit Fokus auf Transparenz und Objektivität macht, bieten zahlreiche Amazon-Händler eigenständig an. Da die Objektivität hier jedoch nicht gewährleistet werden kann, verstößt dieses Vorgehen gegen die Amazon Richtlinien. Denn es besteht die Gefahr, dass Nutzer sämtliche erhaltenen Produkte positiv bewerten, um weitere kostenfreie Geräte zu erhalten. Daher griff Amazon in den vergangenen Jahren mehrmals hart durch und verbannte zahlreiche Händler, die sich dieser Praktik bedienten, von seiner Verkaufsplattform.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

33 KOMMENTARE

  1. Csaba Santa

    Ich wäre daran interessiert Amazon-Vine-Tester zu werde

    Antwort
  2. Nyalarthotep

    Wie übertrieben naturfeindlich sich die großen Firmen heutzutage immer noch geben dürfen. Unglaublich… Da werden Ressourcen verbraucht und nicht nur alleine durch die DHL Versendungen CO^2 möglichst sinnlos schon für kleinste Produkte in die Luft geballert, nein sogar nur für ein paar ehrliche Rezensionen, wo man z.B. auch einfach Leute auf der Straße fragen könnten. Die nächste Generation bedankt sich dann bei Herrn Bezos hoffentlich geührend.

    Antwort
    • Nadine

      Herr Bezos hat damit schon lange nix mehr zu tun.

      Antwort
    • Premiumbernd

      Mimimimi!
      Unerträglich, dieses ewige Gejammer. Nein, wir werden nicht alle sterben. Zumindest jetzt noch nicht.

      Antwort
  3. Harald Brandt

    schliess mich an

    Antwort
  4. Enrico

    im Prinzip ist es Betrug im großen Stil. auf der einen Seite verbieten sie berufsmässig ehrliche Rezessionen.und auf der anderen Seite tun sie es selbst was sie anderen verbieten und man kann sich nichtmal dort anmelden sondern man wird gewählt durch vorher abgegebenen rezessionen.doch professionelle Rezessionen können nur von Profis gemacht werden.Profis aber sind außerhalb dem vine Club nicht erlaubt.

    Antwort
  5. Eveline Schattauer

    ich währe interessiert daran teilzunehmen

    Antwort
  6. Eveline Schattauer

    ich währe sehr interessiert dafür und würde mich freuen

    Antwort
  7. Martin Többen

    Hallo ich hätte Lust da mal mit zumachen

    Antwort
  8. Conny682013

    Ich würde gern Vine Tester werden. Ich bekomme alle paar Tage Ware, daher kommt DHL sowieso und der CO2 Abdruck nicht so riesig.

    Antwort
  9. Petra Schneider

    Wäre auch gern dabei und meine Meinung zu verschiedenen Produkten abzugeben. Schreibe auch bei anderen Anbietern meine Urteile und dies wird sehr gut bis jetzt angenommen.

    Antwort
  10. Rebekka Pagel

    Hallo zusammen,
    auch ich wäre sehr daran interessiert vine-amazon-tester zu werden weil aus gesundheitlichen Gründen bereits gezwungen bin in Rente zu leben und mir deshalb finanziell vieles an dem ich Interesse hätte nicht leisten kann. es wäre also eine schöne Aufgabe die dinge zu benutzen und nur eine Bewertung schreiben zu müssen un dafür zu zahlen,weil man ja das im Gespräch mit Mitmenschen auch tut. wäre toll die Möglichkeit als tester zu arbeiten.
    freundliche Grüße Rebekka

    Antwort
  11. Iwona Kita

    Hallo hätte ebenfalls Interesse Amazon Produkt tester zu werden
    MFG

    Antwort
  12. Thorsten G.

    @Nyalarthotep: Ach herrje, als ob das Millionen von Sendungen wären. Und natürlich kann man „einfach die Leute auf der Straße befragen“.
    Guten Tag, was halten Sie von der Handyhülle von XYZ für das Opppo Reno 8 Liter? 🤦🏻‍♂️

    Antwort
  13. Barbara Görtz

    Hallo, ich wäre auch gerne ein Anazon Vine Tester. Ich bin schon seit Jahren Amazon Kunde und immer sehr zufrieden. Da ich nicht ganz Gesund bin und dadurch nur wenig Geld verdiene (Frührente) nutze ich Amazon uns seine günstigen Angebote regelmäßig. Deshalb wäre ich sehr dankbar dafür, ein kostenloser Tester sein zu dürfen.
    Vielen lieben Dank

    Antwort
  14. Pascal Birk

    Hallo 🖐 würde mich extrem freuen dabei zusein ☺️

    Besonders im Pc Bereich ( Zubehör wie Mainboard RAM usw ) aber auch gern im anderen Bereichen 😊

    Würde mich über eine positive Nachricht freuen ☺️ Email = paco.bk@gmx.de

    Wünsche noch ein wunderschönen Tag
    LG Paco

    Antwort
  15. Sandra Esser

    Wäre gerne vine tester .

    LG Sandra

    Antwort
  16. A Viner

    Liebe Vine-Mitgliedschaftsbewerber,

    Ihr schafft es offensichtlich nicht zu verstehen, dass man sich nicht für die Vine-Mitgliedschaft bewerben kann. Erst recht nicht unter einem Artikel von Inside-Digital. Entweder habt Ihr demnach den Artikel erst gar nicht gelesen, oder scheitert beim Textverständnis. Beides aber disqualifiziert Euch für eine Vine-Teilnahme, bei der u.a. regelmäßig komplizierte Bedienungsanleitungen gelesen und verstanden werden müssen. Dennoch viel Glück!

    Zudem ein kleiner Hinweis: Amazon sperrt nicht nur Händler, die gegen die Vorgaben verstoßen, sondern auch Vine-Mitglieder, die dabei aufgefallen sind, kostenlose Produkte von solchen Händlern anzunehmen und positiv bewertet zu haben. Es ist daher keine gute Idee, kostenlose auf z.Bsp. Facebook angebotene Produkte anzunehmen, um im Gegenzug dafür 5-Sterne-Bewertungen zu schreiben.

    Antwort
  17. D. WAGENEDER

    Ja, warum nicht? Bin zufriedene Kundin seit Jahren. Die Zeit für Rezessionen würd ich mir nehmen.

    Antwort
  18. Brigitte Seiverth

    ja bin dabei

    Antwort
  19. Manni

    Hi ich würde es auch gerne mal mit dem testen probieren wollen

    Antwort
  20. Hartwig Hoffmann

    Ich würde auch gerne vine Tester werden,LG Hartwig

    Antwort
  21. Sunny

    Wie die Leute hier einfach nicht raffen, dass ihr Kommentar hier sie absolut nicht zu Vine-Testern macht, sondern Amazon sich diese Aufgrund von einem selbst gemachten Rezessionen die von vielen als Hilfreich angesehen wurden auswählen… Echt.. lest mal den ganzen Text bevor ihr schreibt 🙄

    Antwort
  22. Peter Gaus

    Schließe mich Sunny an. Ich wäre gerne Vine Tester. Habe schon viel bei Amazon gekauft und war immer zufrieden. Habe auch schon viele Rezensionen verfasst.
    Wir wissen ja, das in Deutschland jammern auf hohem Niveau an der Tagesordnung ist.

    Antwort
  23. Lana Hinkel

    Ich würde auch sehr gerne Vine Tester.
    FG Lana Hinkel.

    Antwort
  24. Loli

    Bin auf einer Abo-Seite für Zeitschriften gelandet! Kein deutlicher Link zu Amazon vine! Vorsicht, genau aufpassen auf welche Seite man „gelinkt“ wird

    Antwort
  25. Manfred Zureck

    Ich interessiere mich ich interessiere mich für Vine Tester

    Antwort
  26. Klaffke-Loepp

    Das Vine-Programm hört sich doch gut an.
    Ich wäre auch gern dabei.

    Antwort
  27. PETRA RIEDEL

    Ich bin auch der Meinung von SUNNY. Erst lesen, dann handeln. Amazon kommt auf die Menschen zu, so sehe ich das. Da braucht man nicht Schlange stehen und und fragen , sondern hier heisst es warten, geduldig sein und weiter nichts.Da muss man nicht Schlange stehen.

    Antwort
  28. Nora

    wäre ich auch dabei

    Antwort
  29. Heiko Klaus

    Ich warte drauf

    Antwort
  30. Blob

    Das können doch nur alles Bots sein…

    Antwort
  31. Wyneford

    Als Käufer ignoriere ich sämtliche Bewertungen dieser Weintester. Die lifern ohnehin immer 5- oder im schlimmsten Fall 4-Sterne-Bewertungen und labern dich tot mit ihren ausschweifenden Beschreibungen. Am besten noch, wie edel das Produkt verpackt ist (wie oft schaut man sich die Verpackung an? Täglich? Packt aus, und wieder ein – und bewundert erneut die „wertige“ Verpackung?). Klaro, die sägen doch nicht selbst den Ast ab, an dem sie bequem hängen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein