Amazon Prime Video Update: Aktuelle Kosten und Details zu neuen Serien und Filmen

8 Minuten
Mutter und Kinder surfen im Netz und sehen dabei Fern
Bildquelle: UPC Schweiz
Amazon ist nur ein Online-Shop, der Bücher und andere Waren verkauft? Das war einmal! Inzwischen bietet Amazon so viel mehr - vor allem für Kunden, die sich für ein Prime-Abo entschieden haben. Amazon Prime Video gestattet zum Beispiel Zugriff auf viele aktuelle Serien und Filme. Welche Inhalte in Kürze beziehungsweise auch langfristig neu verfügbar sind, fasst inside handy an dieser Stelle zusammen.

Zu den Vorteilen, die Prime-Kunden gewährt werden, zählt neben dem kostenlosen Premium-Versand und dem ohne Zusatzkosten nutzbaren Musik-Angebot von Amazon Prime Music auch die Film- und Serien-Flatrate Amazon Prime Video. Die Redaktion von inside handy fasst an dieser Stelle die neuesten Entwicklungen rund um das Video-on-demand-Angebot von Amazon zusammen.

Neue Serien bei Amazon Prime Video

TitelStaffelabrufbar ab
ALF1-430. Juli
Der Prinz von Bel-Air1-61. August
Fackeln im Sturm1-31. August
Private Practice1-61. August
The Mentalist1-71. August
The Last Ship1-21. August
Marvel’s Agent Carter1-22. August
This Is Football 12. August
Preacher45. August
Free Meek19. August
Shades of Blue315. August
Inside Borussia Dortmund116. August
The Terror216. August
Carnival Row130. August
Chris Tall Presents...127. September
The Marvelous Mrs. Maisel 36. Dezember
(nur engl. Originalfassung)
Transparenteine letzte EpisodeHerbst 2019
The Man in the High Castle4Ende 2019
The Wheel of Time1im Jahr 2019
Tom Clancy's Jack Ryan2im Jahr 2019
Utopia1im Jahr 2019
Herr der Ringe 1im Jahr 2020
Pastewka 10im Jahr 2020
Hanna2im Jahr 2020
El Presidente1im Jahr 2020
Bibi & Tina1im Jahr 2020
The Boys2im Jahr 2020
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo1noch unbekannt

Diese Tabelle hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie soll einen Überblick verschaffen, welche Serine-Highlights aktuell und in naher Zukunft bei Amazon Prime Video zu sehen sind.

Dritte Staffel von „The Marvelous Mrs. Maisel“ ab Ende Dezember bei Prime Video

Es dauert noch ein bisschen, aber schon jetzt steht fest, dass die dritte Staffel von „The Marvelous Mrs. Maisel“ am 6. Dezember bei Prime Video anläuft. Zunächst aber nur im englischen Original. Die unter anderem mit acht Emmy- und drei Golden-Globes-Awards ausgezeichnete Serie taucht wieder ab in die aufregenden 1950er Jahre.

Auch in der 3. Staffel wird das Leben rund um die Familien Maisel / Weissman nicht ruhiger. Midge (Rachel Brosnahan) und Susie (Alex Borstein) entdecken, dass der Alltag auf Tour mit Shy (Leroy McCain) zwar glamourös, aber auch demütigend sein kann und lernen eine Lektion über das Show-Business, die sie so schnell nicht vergessen werden. Joel (Michael Zegen) bemüht sich, Midge bestmöglich zu unterstützen und gleichzeitig auch seine eigenen Träume zu verfolgen. Abe (Tony Shalhoub) freut sich auf seine neueste Herausforderung und Rose (Marin Hinkle) bemerkt, dass auch sie Talente hat.

Amazon Original „Free Meek“ startet am 9. August

Ein weiteres Amazon Original geht ab dem 9. August auf Sendung: „Free Meek“. Der erste Trailer, der nun zur Verfügung steht, gibt einen Überblick dazu, um was es in den fünf Episoden der Serie geht: den Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit.

Konkret beleuchtet „Free Meek“ den Rechtsstreit von Meek Mill und seinen Kampf, seine Unschuld zu beweisen. Gleichzeitig beleuchte die Serie die gravierenden Mängel im amerikanischen Strafrechtssystem. Alle Episoden stehen für Prime-Mitglieder in der englischen Originalversion und mit Untertiteln zum Streamen bereit.

Neue Staffel von „Preacher“

Zum 5. August startet bei Amazon Prime Video die bereits vierte Staffel von „Preacher“. Es soll das große Finale werden. Denn nach Staffel 4 ist Schluss. Erzählt wird die Geschichte rund um den auf Abwege geratenen Priester Jesse Custer (Dominic Cooper) – nur einen Tag nach US-Erstausstrahlung.

Nachdem Cassidy (Joseph Gilgun) am Ende der dritten Staffel von Herrn Starr (Pip Torrens) entführt wurde, machen sich Jesse und seine höllische Ex-Freundin Tulip O`Hare (Ruth Negga) auf, um ihn zu befreien. Damit hat Herr Starr auch sein Ziel erreicht, Jesse zu sich zu locken, um ihn leiden zu lassen. Aber auch der Saint of Killers (Graham McTavish) hat es auf Jesse abgesehen. Während Jesse die Suche nach Gott auf eine gefährliche Reise nach Australien führt, versucht Tulip weiterhin nach Masada zu gelangen und betreibt dabei ein riskantes Versteckspiel. Jesse, Tulip und Cassidy arbeiten sich so beharrlich wie blutig zum Allmächtigen vor, aber ob sie Gott noch rechtzeitig erreichen, oder ob das ganze Blutvergießen bloß Teil seines göttlichen Plans ist, wird bald offenbart werden, denn im Preacher-Finale rückt das Ende der Welt schnell näher…

„Carnival Row“ mit Orlando Bloom startet Ende August

Das Amazon Original „Carnical Row“ geht bei Amazon Prime ab dem 30. August auf Sendung. Allerdings zunächst nur in der englischsprachigen Originalversion. Die synchronisierte Fassung ist ab dem 22. November abrufbar.

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist eine Fantasiewelt. Menschen und mystische Wesen leben hier zusammen, wobei einige ungelöste Mordfälle für Aufsehen sorgen. Die Menschen machen die übernatürlichen Wesen dafür verantwortlich, wodurch die Stimmung im friedlichen Miteinander zu kippen droht.

Bloom übernimmt die Rolle von Rycroft Philostrate, einem menschlichen Detektiv. Eine zweite Hauptrolle übernimmt Cara Delevingne als verstoßene Fee Vignette Stonemoss.

Dreharbeiten zur finalen Staffel von „Pastewka“ haben begonnen

Dass Bastian Pastewka in „Pastewka“ zu seiner finalen Reise aufbrechen wird, ist schon seit einigen Monaten klar. Jetzt haben die Dreharbeiten zur zehnten und letzten Staffel der mehrfach ausgezeichneten Sitcom-Serie begonnen. Zehn neue Folgen soll es ab 2020 exklusiv bei Prime Video zu sehen geben.

„Liebe Leute! Also! Wir fangen jetzt einfach mal fröhlich an, unsere Lieblingsserie zu Ende zu drehen. Pastewka geht ab sofort in die Produktion der Staffel 10 und es erwartet mich ein letzter heißer Sommer mit Anne, Kim, Hagen, Papa, Mafalda und der ollen Bruck. Und einem roten Auto. Ein letzter Trip in 10 Folgen - eine davon mit spektakulärer Überlänge, das hat Regine noch schnell klargemacht. Wir beeilen uns mit unserer Goodbye-Season und melden uns, sobald wir wissen, wann der letzte Porreeauflauf bereit ist. Bis dahin verbleibt hochachtungsvoll: Ihr Bastian Pastewka (dieser Text wurde natürlich von Esther geschrieben)!“ Bastian Pastewka

Erste Details zur „Herr der Ringe“-Serie

Dass es von Amazon Prime Video bald eine Serie rund um die Geschichte von „Herr der Ringe“ geben soll, ist schon länger klar. Jetzt sind von Amazon aber einige weitere Details verraten worden – unter anderem, wann die Serie genau spielen soll.

Laut eines Twitter-Eintrags wird die Geschichte der Serie im „Second Age“ spielen, also im zweiten Zeitalter. Das ist ein Stück weit überraschend, denn das würde bedeuten, dass der zentrale Charakter Aragorn nicht Teil der Geschichte sein kann. Er wird schließlich erst im dritten Zeitalter geboren.

Klar ist mit dem neuen Hinweis auch, dass die Serie viele neue Facetten behandeln wird. Denn das zweite Zeitalter ist in den Filmen rund um „Herr der Ringe“ bisher überhaupt nicht behandelt worden. Da Amazon den Einen Ring ins Zentrum eines weiteren Tweets stellt, ist zu vermuten, dass zudem die Entstehung des auch als Meister-Rings bekannten Schmuckstücks im Mittelpunkt der Serien-Erzählung steht.

Wann genau die Serie von „Herr der Ringe“ bei Prime Video zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Die Produktion soll voraussichtlich Ende 2019 starten.

Neue Filme bei Amazon Prime Video

Darüber hinaus stehen die folgenden Filme neu für Kunden von Amazon Prime zur Verfügung:

Titelverfügbar ab
Vielleicht lieber morgen1. August
Girls Trip5. August
My Little Pony – Der Film5. August
Anna und die Apokalypse6. August
Beautiful Boy6. August
Nur ein kleiner Gefallen8. August
Pieta8. August
Bushwick9. August
Klitschko10. August
Matrix Trilogy11. August
Oblivion14. August
A Ghost Story15. August
Die Goonies16. August
Die Schneiderin der Träume16. August
Blade Trilogy18. August
Summer ‘0318. August
Ein Hologramm für den König20. August
Pitch Perfect 320. August
American History X21. August
In meinem Kopf ein Universum26. August
Shoplifters – Familienbande26. August
Tammy – Voll abgefahren26. August
Dany – Eine Vater-Sohn-Geschichte29. August
Peppermint – Angel of Vengeance29. August

Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren Film-Titel ist über die Homepage von Amazon Prime Video oder über die zugehörigen Apps einsehbar.

Was kostet Amazon Prime?

Um Amazon Prime Video nutzen zu können, ist ein Prime-Abonnement von Amazon notwendig. Neukunden haben die Möglichkeit, Amazon Prime für 30 Tage kostenlos zu kosten. Danach werden für den Dienst 7,99 Euro pro Monat fällig. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich für ein Jahresabo zu entscheiden. Das kostet in Deutschland und Österreich derzeit 69 Euro, also 5,75 Euro pro Monat. Studenten haben die Möglichkeit, Amazon Prime Student ein Jahr lang kostenlos zu nutzen und erhalten anschließend 50 Prozent Rabatt auf die Prime-Mitgliedschaft. Sie können Amazon im Jahresabo also für 34 Euro nutzen.

Welche Extras bietet Amazon Prime?

Für Prime-Kunden stehen verschiedene Extras kostenlos zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem die folgenden Leistungen:

Prime Video

Unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden inklusive Download-Funktion für die Offlinenutzung.

Prime Music

Über 2 Millionen Songs und die Fußball Bundesliga live – ohne Werbung. Wichtig dabei: Viele brandaktuelle Songs stehen über Prime Music zunächst nicht zur Verfügung. Dafür ist ein Music-Unlimited-Abo notwendig.

Prime Photos

Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos im Amazon Drive. Vorbei ist die Zeit, bei der man sich Gedanken über den begrenzten Speicherplatz auf dem eigenen Smartphone machen musste.

Prime Reading

Auch eine eingeschränkte E-Book-Flatrate ist Teil des Abos. Hunderte E-Books, E-Magazine, Comics und Kindle-Singles stehen für Prime-Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung. Ideal für den nächsten Urlaub oder für eine längere Bahn- oder Flugreise. Aber auch hier gilt: Die Auswahl an E-Books ist begrenzt.

Gratis Premium-Versand

Millionen von Artikeln werden für Prime-Mitglieder schneller verschickt als für Standard-Kunden. Außerdem steht in 20 Metropol-Regionen ein kostenloser Same-Day-Lieferungsdienst zur Verfügung – heute bestellt, wenige Stunden später steht der Paketdienst mit der gewünschten Ware vor der Haustür.

Premiumzugang zu Blitzangeboten

Täglich bietet Amazon seinen Kunden tausende Sonderangebote an. Prime-Kunden können 30 Minuten früher auf eben diese Angebote mit Schnäppchenpotenzial zugreifen. inside handy zeigt täglich die Highlights aus den Amazon Blitzangeboten.

Amazon Family

Bis zu 20 Prozent Rabatt auf Windeln und Babynahrung im Spar-Abo sowie exklusive Rabatt- und Werbeaktionen.

Amazon Pantry

Artikel für den täglichen Bedarf kommen in einer Box bequem nach Hause. Allerdings nicht ganz kostenlos. Denn hierfür werden pro Lieferung 3,99 Euro extra fällig. Im Rahmen von Sonderaktionen lassen sich die Versandkosten sparen, indem bestimmte Aktionsprodukte gekauft werden.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen