Die 15 besten Filme aus den 70er Jahren

6 Minuten
In den 70er Jahren wurden Grundsteine für viele beliebte Filmreihen gesetzt. Darunter befinden sich unter anderem der erste Star Wars Film und der erste Rocky Film. Dazu kommen noch weitere Klassiker von Horror über Comedy bis hin zum Kriegsfilm.
ein altes Kino
Bildquelle: Photo by Myke Simon on Unsplash

Die 70er Jahre sind im Hinblick auf Filme ein wichtiges Jahrzehnt. Zahlreiche Filmklassiker sind damals entstanden und über die Kinoleinwand geflackert. In einer Liste der besten 70er Jahre Filme des Bewertungsportals Rotten Tomatos haben wir nachgesehen, was die bestbewerteten Filme sind. Die fünf besten Filme der 70er Jahre haben wir euch nachfolgend aufgelistet. Doch es gab damals noch viel mehr zu entdecken und so zeigen wir dir unsere Favoriten aus diesem spannenden Jahrzehnt.

Der Pate (1972)

Der Oscarprämierte Film “Der Pate” spielt im Jahr 1945. Der Mafia Boss Don Vito Corelone kümmert sich um einige Gefälligkeiten von Gästen auf der Hochzeit seiner Tochter. Allerdings lehnt er es ab zusammen mit dem Mafioso Virgil Sollozzo ein Drogengeschäft in New York aufzubauen. Daraufhin artet ein Streit aus. Der Sohn von Vito und Kriegsveteran Michael, der nie was mit den Geschäften seines Vaters zu tun haben wollte, rutscht langsam doch in die kriminelle Szene ab. Nach dem in den 70er Jahre produzierten Film wurden noch zwei Fortsetzungen, über das Leben von Michael produziert. Beide erfreuten sich ebenfalls an großer Beliebtheit.

Star Wars Episode IV (1977)

Luke Skywalker wird zum Jedi. Zusammen mit Han Solo und Wookiee Chewbacca versucht er die Galaxis vor dem Imperium zu retten, denn die haben einen Todesstern gebaut und wollen einen ganzen Planeten vernichten. Zusätzlich müssen sie noch Prinzessin Leia retten, die bei dem Versuch die Rebellen zu warnen von Darth Vader gefangen genommen wurde. Star Wars ist über die Jahre zu einem beliebten Franchise geworden mit insgesamt drei Filmtrilogien und einigen Serien.

Einer Flog über das Kuckucksnest (1975)

Ein Krimineller hat keine Lust auf den Gefängnisdienst und täuscht deswegen eine psychische Erkrankung vor. Daraufhin wird er in eine Klinik verlegt. Mit anderen nimmt er an einer Gruppentherapie teil, doch schnell wird klar, dass er da nicht zu hundert Prozent reinpasst. So fängt er an zu rebellieren und ein Konflikt entsteht.

Apocalypse Now (1979)

„Apocalypse Now“ ist ein Antikriegsfilm von 1979, der zu Zeiten des Vietnamkrieges spielt. Ein US-Soldat bekommt den Auftrag einen abtrünnigen Kameraden zu liquidieren. Dieser befindet sich in einem neutralen Gebiet in Kambodscha. Während seiner Zeit dort bekommt der Soldat Zweifel an seinem Auftrag. Auch dieser Film aus den 70er Jahren hat einige Oscar und weitere Auszeichnungen gewonnen. 

Taxi Driver (1976)

Der unter Schlafstörung leidende Travis bewirbt sich als Taxifahrer und übernimmt gerne die Nachtschichten. Auf seinen Touren durch das nächtliche New York begegnen ihm dabei verschiedenen Menschen, die er als Abschaum sieht. Sein Ziel ist es, New York von diesen Menschen zu befreien. Bei seinen Fahrten macht er ebenfalls Bekanntschaft mit einer Wahlkampfhelferin und einer minderjährigen Prostituierten, der er gerne helfen möchte. 

Die Zehn 70 Jahre Film-Empfehlungen aus der Redaktion

Neben den fünf bestbewerteten Filmen auf Rotton Tomatos gab es in den 70er Jahren noch einige weitere Filme, die zu echten Filmklassikern geworden sind. Nicht nur Franchises wie Star Wars hatten hier Anfänge, auch der erste Rocky Film mit Sylvester Stallone ist damals produziert worden.

Der weiße Hai (1975)

Der weiße Hai gilt als einer der besten Thriller, die es gibt. Der Film von Steven Spielberg ließ damals die Kinokassen klingeln. In dem Badeort Amity kommt es zu Todesfällen durch Haiangriffe. Der Bürgermeister will jedoch nicht die Badestrände schließen. Doch es kommt zu weiteren Fällen.

Alien (1979)

Der Science-Fiction-Horrorfilm „Alien“ aus den 70er Jahren hat nach seinem Erfolg einige weitere Fortsetzungen mit sich gebracht. Im ersten Teil ist das Raumschiff Nostromo auf dem Weg zurück zur Erde durch ein Notsignal ändern sie jedoch ihren Kurs. Auf dem fremden Planeten angekommen kommt es zu einem Angriff einer fremdartigen Kreatur. Das außerirdische Wesen hat den Plan die ganze Crew umzubringen, doch das Team gibt sich alle Mühe das zu verhindern.

Rocky (1976)

Zu den bekanntesten und sehenswertesten Sportfilmen gehört die Filmreihe Rocky, deren erster Film in den 70er Jahre in die Kinos kam. Sylverster Stallone spielt hier die Rolle der Boxlegende Rocky. Mit kleineren Boxkämpfen verdient er sich ein wenig Geld, bis er eines Tages die Möglichkeit bekommt, als Amateur gegen den Boxweltmeister um den Meistertitel zu kämpfen.

Clockwork Orange (1971)

„Clockwork Orange“ kam erst 1972 in die deutschen Kinos und erzählt die Lebensgeschichte von Alex. Dabei ist er der Anführer einer Gang, die gewaltsam durch die Straßen von London zieht, doch irgendwann wird er bei einer seiner Überfälle festgenommen  und für ein spezielles Programm der Regierung gegen Gewalt ausgewählt.

Saturday Night Fever (1977)

Der berühmte Song „Stayin Alive“ aus den 70er Jahren von den Bee Gees stammt aus dem Film „Saturday Night Fever“. In Bay Ridge, Brooklyn ist Tony Travolta, als Tony Manero unterwegs und führt ein durchschnittliches Leben. Einmal die Woche fährt er nach Manhattan in eine Disco, dort ist er als „König der Tanzfläche“ unterwegs. Zusammen mit Stephanie hat er jede Menge Spaß. Und er möchte an einem Tanzwettbewerb teilnehmen und übt dafür fleißig mit ihr.

Der Exorzist  (1973)

In den 70er Jahren kam neben dem Horrorfilm Alien der Film „Der Exorzist“ in die Kinos. Dabei geht es um eine Schauspielerin die mit ihrer Tochter aufgrund von Dreharbeiten in Washington D.C. zu Besuch ist. Jedoch fängt ihre Tochter an sich seltsam zu verhalten und der Arzt kommt nicht dahinter, was mit ihr los ist. Später ist sich die Schauspielerin jedoch sicher, dass ihre Tochter von einem Dämon besessen ist.

Mein Name ist Nobody (1973)

 „Mein Name ist Nobody“ ist der bekannteste Westernfilm mit Terrance Hill. Der legendäre Revolverheld Jack Beauregard möchte seinen Ruhestand in Europa genießen. Nobody ist jedoch sein größter Fan und will ihn nicht so einfach gehen lassen. Zumindest nicht ohne einen würdigen Abgang. Beaugregard, der eigentlich bislang seinen Feinden erfolgreich aus dem Weg gegangen ist, bleibt schlussendlich keine andere Wahl, als ein letztes Mal eine Heldentat zu begehen.

Die Ritter der Kokosnuss (1975)

King Arturs Ritter der Tafelrunde bekommen in der Monty Python Verfilmung „Die Ritter der Kokosnuss“ einen göttlichen Auftrag. Zusammen sollen sie den Heiligen Gral suchen. Die Gruppe trennt sich und macht sich auf die Suche. Dabei müssen sie einige Abenteuer bestehen. Der Historienfilm ist ein typischen Monty Python Film mit viel Nonsens. So reitet Beispielweise König Artus die ganze Zeit durch England, jedoch ohne Pferd.

Grease (1978)

In den Sommerferien trifft Danny auf die Australierin Sandy. Die beiden verlieben sich und haben einen tollen Sommer. Doch auch nach den Sommerferien begegnen sich die beiden wieder. Überraschenderweise gehen die beiden ab dem neuen Schuljahr auf die gleiche Highschool. Doch in der Schule ist alles anders und die beiden versuchen einen Weg zu finden, wie sie zusammen sein können. Ein romantischer Muscialfilm mit John Travolta

Die Unbestechlichen (1976)

In den 70er Jahren kam es zu der Watergate Affäre. Der Film „Die Unbestechlichen“ handelt von den damaligen Vorfällen. Dabei werden die Recherchen der beiden Journalisten Carl Bernstein und Bob Woodward gezeigt. Als Vorlage wurde dabei das Buch „All the President’s Man“, welches die beiden Journalisten geschrieben hatten, verwendet.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen