ANZEIGE

Smart und sicher zu Hause – zwei wichtige Gadgets für dein Bosch Smart Home

5 Minuten
Smart Home Lösungen können nicht nur das Leben erleichtern, sondern sie können auch dein Zuhause sicherer machen. Deshalb stellen wir dir heute zwei neue Bosch Smart Home Komponenten vor, die sich hervorragend miteinander kombinieren – oder eigenständig nutzen – lassen.
Das smarte Türschloss von Yale ist an einer schwarzen Tür befestigt.
Das smarte Yale Linus Türschloss sorgt für mehr Komfort und Sicherheit.Bildquelle: Bosch

Gerade jetzt, wenn die Tage wieder kürzer werden und es längere Dunkelphasen gibt, sorgen sich manche Menschen verstärkt vor Einbrüchen. Eine Lösung für das Bosch Smart Home erschwert Einbrechern ihr Vorhaben deutlich. Die Bosch Smart Home Außensirene schlägt 3-fachen Alarm, wenn sie einen Einbrecher vermutet. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Alarmanlagen ertönt hier nicht nur eine laute Sirene und die LEDs der Sirenen blinken hell. Sondern die Außensirene hat noch mehr Funktionen: So erhältst du eine Push-Nachricht auf dein Handy und bist aus der Ferne unmittelbar informiert, wenn der Alarm auslöst. Außerdem lässt sich die Außensirene in dein Bosch Smart Home System integrieren und beispielsweise mit Lampen, Fensterkontakten und Kameras verbinden. Oder: Mit einem smarten Türschloss – mehr dazu weiter unten im Artikel.

Bosch Smart Home Außensirene: Noch sicherer in Kombination

Verbunden mit weiteren Smart Home Geräten holst du aus dem Alarmsystem von Bosch Smart Home noch mehr heraus. So können zusätzlich zum normalen Alarm, alle smarten Lampen und Glühbirnen im Haus rot aufleuchten, wenn ein Fensterkontakt ungewöhnliche Aktivitäten meldet. Und wenn du smarte Überwachungskameras innen oder außen installiert hast, können dir diese bei Alarm-Auslösung Live-Bilder von Zuhause auf dein Handy schicken. So überprüfst du sofort, ob auch wirklich ein Einbruch stattfindet und kannst im Notfall schnell die Polizei oder Nachbarn informieren.

Leicht zu montieren und ausfallsicher

Die Außensirene kannst du überall am Haus leicht anbringen und schnell in Betrieb nehmen. Eine Anleitung per App führt dich hier leicht verständlich Stück für Stück durch den Prozess. Für die Montage ist nicht zwingend ein Stromanschluss nötig, was die Installation zusätzlich vereinfacht. Stattdessen bezieht die Außensirene ihren Strom mittels Sonnenenergie umweltschonend über ein Solarpanel. Doch keine Sorge: Die Sirene ist so konzipiert, dass sie auch bei wenig Sonnenlicht aktiv bleibt. Denn die Energie wird auf einem Backup-Akku gespeichert, der die Alarmsirene auch bei mangelndem Licht mit Strom versorgt. Sollte jemand versuchen, die Sirene zu entfernen, geht ebenfalls der 3-fach Alarm los.

Die smarte Außensirene ist überdies gemäß IP55-Standard vor Staub und sogar Strahlwasser geschützt. Sie lässt sich daher bedenkenlos auch ohne Überdachung im Außenbereich anbringen.

Außensirene und smartes Türschloss im Kombi-Einsatz

Kommen wir nun zu der Kombination mit einem smarten Türschloss. Verbindest du die Außensirene über das Bosch Smart Home System mit dem Yale Linus Smart Lock, kannst du ein Routine-Szenario erstellen, bei dem sich automatisch das Alarmsystem einschaltet, sobald du die Haustür verschließt. Andererseits lässt sich beispielsweise auch die smarte Sirene deaktivieren, sobald du die Haustür beim Heimkommen öffnest. Verbunden mit weiteren Smart Home Geräten lassen sich zum Beispiel auch die Rollläden automatisch hoch- und herunterfahren oder die smarten Lampen automatisch ein- und ausschalten, wenn du die Tür öffnest oder schließt.

So viel zur Kombination der beiden Geräte. Das Yale Linus Smart Lock kann aber im Bosch Smart Home System integriert noch viel mehr – auch ohne Außensirene. So ermöglicht dir das smarte Türschloss zum Beispiel, dass du die Tür per App aus der Ferne öffnen und schließen kannst. Wofür das gut ist? Dadurch kannst du beispielsweise Personen ins Haus lassen, die spontan Zugang zu deinem Haus brauchen, wie etwa eine Putzhilfe oder deine Nachbarn, die nur schnell etwas vorbeibringen wollen.

Besonders geschickt ist das Zusammenspiel des Smart Locks mit der smarten Außenkamera von Bosch. Sobald sich ein spontaner Besucher, wie beispielsweise ein Paketbote nähert, erhält man Livebilder auf das Smartphone und kann über integrierte Lautsprecher der Außenkamera den Paketboten anweisen, das Paket ins Haus zu stellen. Mit einem Klick lässt sich daraufhin die Türe öffnen ohne dabei die aktuelle Ansicht verlassen oder zwischen den Apps wechseln zu müssen.

Die Bosch Smart Home Außensirene lässt sich per App steuern. Bildquelle: Bosch

Yale Linus Smart Lock: Öffnet dir auch mit vollen Händen die Haustür

Besonders praktisch ist außerdem die Auto-Unlock-Funktion. Hierdurch erkennt das Smart Lock, wenn du in der Nähe bist und kann die Tür automatisch öffnen oder schließen. Hast du beide Hände voll mit Einkaufstüten, kann das ein echter Segen sein. Wann die Tür automatisch verriegeln soll, kannst du frei konfigurieren. So lässt sie sich beispielsweise 10 Sekunden nachdem du das Haus verlässt verriegeln. Du hast die Hände frei und vergisst nie mehr die Tür abzuschließen. Wenn du die Funktion nicht aktivierst, kannst du dennoch aus der Ferne per App überprüfen, ob die Tür auch wirklich verschlossen ist. Außerdem möglich: Das Schloss verriegelt sich jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch – zum Beispiel zur Schlafenszeit.

Smart Home Türschloss: Per Sprachbefehl die Gäste hereinlassen

Hilfreich ist außerdem die Kombination des Smart Lock und einem Sprachassistenten. Denn so kannst du einfach per Sprachbefehl die Tür aus einem anderen Raum öffnen, um deine Gäste hereinzulassen oder die Türe öffnen, wenn du keine Hand freihast.

Gut zu wissen: Verliert eine Person mit Zugang zu deinem Haus ihr Smartphone, kannst du den Zugang per App schnell sperren. Einen Schlüsseldienst brauchst du deshalb nicht rufen und auch das Schloss muss nicht ausgetauscht werden. Denn sobald die Person ein neues Smartphone hat, kannst du ihr einfach wieder einen Zugang zuweisen.

Das Smart Lock lässt sich an vielen Türschlössern anbringen. Ob es an deins passt, kannst du schnell über einen Kompatibilitätscheck herausfinden. Wie du das smarte Türschloss nutzen möchtest, entscheidest du selbst. Denn du kannst es entweder eigenständig nutzen oder ins Bosch Smart Home System integrieren und dadurch noch vielfältiger einsetzen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL