ZTE Axon 10 Pro (5G): Marktstart in Deutschland angekündigt

2 Minuten
Neue Smartphones vom chinesischen Hersteller ZTE kommen nach Deutschland. Das Unternehmen hat heute bekannt gegeben, dass man die aktuellen Flaggschiff-Modelle, das ZTE Axon 10 Pro und das ZTE Axon 10 Pro 5G, auch in der Bundesrepublik zugänglich macht. Besonders punkten könnte ZTE dabei mit den Preisen seiner Modelle.
Das ZTE Axon 10 Pro 5G in einer Hand
Bildquelle: Thorsten Neuhetzki / inside handy

Erstmalig vorgestellt wurde das ZTE Axon 10 Pro in der 5G-Version auf dem MWC 2019 in Barcelona. Im Rahmen der europäischen Mobilfunk- und Smartphone-Messe hielt sich der chinesische Hersteller jedoch noch mit Informationen rund um die Veröffentlichung seines Flaggschiffs zurück. Mehr als zwei Monate später gibt es nun ein neues Lebenszeichen. Wie ZTE in einer Pressemitteilung bekannt gab, kommt sowohl das Axon 10 Pro als auch das Axon 10 Pro 5G nach Deutschland. Ersteres Handy soll ab dem 8. Mai in „teilnehmenden Fachvertrieben wie MediaMarkt und Saturn sowie dem Onlinehändler Amazon erhältlich sein.“ Die unverbindliche Preisempfehlung liegt laut ZTE bei 599 Euro.

Bei der 5G-Variante hält sich der Hersteller mit einem Veröffentlichungsdatum zurück. Es soll „zu einem späteren Zeitpunkt für 899 Euro erhältlich sein.“ Auf dem MWC gab man noch die erste Jahreshälfte von 2019 als Startzeitpunkt an. Dort wurden unter anderem auch schon die technischen Daten des Flaggschiffes bekannt gegeben. So verbaute der Hersteller den Qualcomm-Prozessor Snapdragon 855, der das Handy dank des SDX50M-Modems 5G-fähig macht. Letzterer dürfte beim normalen 4G-Modell nicht zum Einsatz kommen.

ZTE Axon 10 Pro 5G: Willkommen im Club

Ansonsten kann sich das Axon 10 Pro 5G mit einem im Display verbauten Fingerabdrucksensor, einem 4.000 mAh großen Akku und einer Triple-Kamera mit KI-Funktionen brüsten. Letztere setzt sich unter anderem aus einem 20- und einen 5-Megapixel-Sensor zusammen. Zu guter Letzt ist auch eine Flüssigkeitsumlaufkühlung mit an Bord, die das Smartphone vor dem Überheizen bewahren soll. Sehr ähnliche Hardware dürfte auch im ZTE Axon 10 Pro zum Einsatz kommen – mit einer Ausnahme: Die Speichervariante 256 GB könnte dem 5G-Modell vorbehalten sein.

Damit reiht sich das Axon 10 Pro 5G in die Reihe der 5G-Handys, die noch 2019 in Deutschland erscheinen könnten. Bisher ist diese Liste nicht sehr lang. Neben dem Gerät von ZTE sind dort bisher nur das Samsung Galaxy S10 5G sowie das Huawei Mate 20 X 5G und das Mate X sicher verbucht. In naher Zukunft könnten das OnePlus 7 sowie ein LG-Flaggschiff folgen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL