Weltneuheit: Xiaomi Mi CC9 Pro kommt mit 108 MP und Penta-Kamera

3 Minuten
In genau einer Woche will Xiaomi der interessierten Öffentlichkeit einige neue Produkte offenbaren. Darunter befindet sich auch ein neues Smartphone: das Xiaomi Mi CC9 Pro. Zur Crème de la Crème der Mobilfunk-Branche wird es hier zwar wohl nicht reichen. Allerdings bietet das Mobiltelefon eine Weltneuheit, die alle Foto-Enthusiasten interessieren dürfte.
Xiaomi Mi CC9 ProBildquelle: Xiaomi

Selbst wenn du den Hersteller Xiaomi noch nicht kennst, wird sich dies schon bald ändern. Das chinesische Unternehmen bietet eine ganze Wagenladung an unterschiedlichen Geräten wie Smartphones, Fitness-Bändern oder auch intelligenten Staubsaugern. Und seit Kurzem will Xiaomi auch in Deutschland durchstarten. Der nächste Schritt des Technologie-Giganten ist allerdings ein Vorstellungs-Event, das bereits in einer Woche, also am 5. November, stattfinden soll. Dabei werden einige neue Produkte vorgestellt. Darunter auch das Xiaomi Mi CC9 Pro; ein Mobiltelefon, mit einer ganz besonderen Kamera.

Xiaomi Mi CC9 Pro angekündigt

Auf der Kommunikations-Plattform Weibo hat Xiaomi zuletzt die baldige Vorstellung des Mi CC9 Pro angekündigt – eines Smartphones aus dem „creative and curious“-Lineup des Herstellers. Zu dem Gerät wurden bisher nur wenige Informationen veröffentlicht, das Highlight hat Xiaomi allerdings schon enthüllt. Dabei handelt es sich um eine Penta-Hauptkamera mit einer Auflösung von bis zu 108 Megapixeln. Der Sensor entstammt einer Zusammenarbeit von Xiaomi und Samsung und wurde zuletzt mit dem innovativen Handy Xiaomi Mi Mix Alpha eingeführt.

Wer nun an eine überirdisch gute Bildqualität denkt, wird allerdings zwangsläufig enttäuscht werden. Eine hohe Auflösung bedeutet nämlich lediglich, dass du ein bereits aufgenommenes Bild nachträglich sehr stark heranzoomen kannst. Alternativ ermöglicht die Auflösung das Bedrucken eines großen Plakats ohne Qualitätsverlust. Auf die eigentliche Qualität der Bilder hat der 108-Megapixel-Sensor hingegen keinen großen Einfluss.

Das bedeutet allerdings nicht, dass die Fotos zwangsläufig schlecht werden – ganz im Gegenteil. Das von Xiaomi enthüllte Poster zeigt eine Penta-Kamera. Bei schlechten Lichtverhältnissen wird diese von zwei Blitz-LEDs mit jeweils zwei Farben unterstützt und das i-Tüpfelchen stellt ein fünffacher optischer Zoom dar. Zwar sagt das alles immer noch nicht viel über die eigentliche Qualität aus, aber es zeigt, dass sich Xiaomi viel mit der Kamera auseinandergesetzt hat und auf diese setzt.

Xiaomi Mi CC9 ProQuelle: Xiaomi

Zu den weiteren technischen Daten ist zurzeit, wie gesagt, nicht viel bekannt. Die Gerüchteküche vermutet, dass der Mittelklasse-Prozessor von Qualcomm, der Snapdragon 730G, zum Einsatz kommt. Falls dies zutrifft, wird das Xiaomi Mi CC9 Pro ein Mittelklasse-Gerät – was jedoch nicht unbedingt schlecht ist. Im Umkehrschluss heißt das nämlich auch, dass Käufer eine günstige Alternative mit einer (hoffentlich) Top-Kamera erhalten.

Aus dem Mi CC9 Pro wird das Mi Note 10

Derzeit ist noch unklar wann und in welcher Form das Xiaomi Mi CC9 Pro nach Europa kommt. Eine mögliche Vorgehensweise teaserte Xiaomi nun selbst an. In einem Tweet spricht das Unternehmen davon, dass das Mi Note 10 als weltweit erstes Smartphone mit 108 Megapixeln und einer Penta-Kamera erscheinen wird. Nun gibt es im Großen und Ganzen nur zwei Optionen: Entweder wird das Mi Note 10 noch vor dem 5. November vorgestellt, oder es handelt sich dabei um das globale Modell des Mi CC9 Pro. Die zweite Variante klingt dabei wahrscheinlicher.

Neben dem 108-Megapixel-Smartphone wird auf dem Event wohl auch ein intelligenter Fernseher, der Xiaomi Mi TV 5, vorgestellt. Auch eine neue Xiaomi-Smartwatch könnte sich blicken lassen, sicher ist dies zurzeit jedoch noch nicht.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL