Xiaomi hat ein großes Problem und die Lösung wird viele begeistern

2 Minuten
Xiaomi gehört 2020 zu den großen Gewinnern auf dem Smartphone-Markt. Während für Huawei ein katastrophales Jahr zu Ende geht, konnte der chinesische Rivale mehr und mehr Kunden für sich gewinnen. Allerdings hat Xiaomi ein großes Problem.
Xiaomi hat ein großes Problem und das soll die Lösung sein
Xiaomi hat ein großes Problem und das soll die Lösung seinBildquelle: Blasius Kawalkowski

Ob Mi-Reihe oder die noch günstigeren Redmi-Smartphones: Vor allem dieses Jahr hat Xiaomi hierzulande deutlich an Popularität gewonnen. Bereits im Februar 2020 ahnten wir, dass Samsungs und insbesondere Huaweis Schwäche die große Chance für die Chinesen sein könnte. Wie sich später herausstellte, sollten wir Recht behalten. Allerdings hat Xiaomi ein Problem.

So ist die Marke Xiaomi in Deutschland zwar deutlich bekannter als noch ein Jahr zuvor. Während 2019 noch 22 Prozent der Deutschen angaben, Xiaomi zu kennen, haben heute bereits 37 Prozent von der Marke gehört. Allerdings – und das ist das große Problem – ist die Marke im Vergleich zum vergangenen Jahr nicht beliebter geworden. Das ist das Ergebnis des BrandIndex YouGov-Markenmonitors.

Bekannter, aber nicht beliebter

Demzufolge steht Xiaomi bei vielen Käufern technischer Produkte für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und auch das Kaufinteresse steigt. So hat sich laut Umfrage der Anteil der Verbraucher, die kürzlich ein Xiaomi-Produkt gekauft haben, innerhalb eines Jahres von vier auf sechs Prozent erhöht. Offenbar aber nur deshalb, weil die Marke bekannter und die Smartphones in noch mehr Shops verfügbar sind.

Huawei und Samsung in Schockstarre: Zündet Xiaomi noch dieses Jahr die Bombe?

Bezieht man jedoch nicht die Gesamtbevölkerung in die Rechnung ein, sondern eben nur die Menschen, die die Marke kennen, dann tritt das Unternehmen auf der Stelle. Konnten sich vor einem Jahr noch etwa 25 Prozent der Kenner der Marke vorstellen, ein Xiaomi-Produkt zu kaufen, liegt der Wert heute ein paar Prozentpunkte darunter, so die Marktbeobachter.

So will Xiaomi beliebter werden

Im Umkehrschluss heißt das: Zwar kennen immer mehr Menschen Xiaomi. Sie greifen deshalb aber nicht öfter zu einem Gerät der Chinesen. Eine Kooperation mit MediaMarkt und Saturn soll helfen. Konnte man bisher nur Smartphones in den Verkaufsregalen finden, wollen die Elektronikketten demnächst hier auch andere technische Geräte des Herstellers anbieten. Dazu gehören Smart-Home- und Gaming-Produkte sowie Haushaltsgeräte wie Staubsaugerroboter, Kochplatten und Luftreiniger. Auf diesem Weg sollen noch mehr Kunden mit der Marke Xiaomi in Berührung kommen und von der Qualität überzeugt werden.

Deine Technik. Deine Meinung.

16 KOMMENTARE

  1. Mich hat Xiaomi mit der letzten Black Friday Gutschein Aktion als Kunden verloren…
    Was nützt z.b ein gerätebezogener Gutschein über 100 Euro für ein poco f2 wenn es an dem Tag an dem der Gutschein gültig ist, gar keine Geräte im Onlineshop gibt…
    Jetzt hab ich ein Realme X2 pro bestellt.

  2. Kein Wunder, denn die Preispolitik von Xiaomi würde von viele Fans der ersten Stunde nicht goutiert.So einfach ist das. XIAOMI Käufer kaufen halt nicht irgendeinen überteuerten Mist.

  3. Von der Sache her in Ordnung. Jedoch müsste Xiaomi, um sich zumindest meine Akzeptanz zu verdienen, beachtlich mehr Einsatz für Umweltfreundlichkeit beweisen. Xiaomi hat im Greenpeace-Bericht aus dem Jahre 2017 den letzten Platz im Ranking belegt.
    Ich bin mit Sicherheit niemand, der strikt umweltfreundlich ist, und jeden Verstoß ankreidet. Jedoch ist, oder zumindest war Xiaomi ein Dreckschleuder. Für mich steht diese Marke nun erstmal in Beweispflicht, auch etwas für die Umwelt getan zu haben.

  4. Das hört sich doch super an.
    Ich bin überzeugt und begeistert von der Xiaomi Produktpalette. Nutze viele Geräte aus deren Hause.
    Das Xiaomi zukünftig direkt vor Ort mit der gesamten Produktpalette vertreten ist macht absolut Sinn!

  5. Bin ein Fan von Xiaomi. Mein erstes Handy habe ich damals in China bestellt. Inzwischen hat meine Frau sich auch an diese Produkte gewöhnt.

  6. Das Problem ist, dass jedes Smartphone von denen ein Riesenklopper ist, auch in der Dicke und ewig schwer. So kommen auch die günstigeren Preise zustande, weil man nicht so kompakt bauen muss.

  7. Johann, wo lebst Du?

    Hierzulande hab ich gestern ein Xiaomi Redmi Note 8 Pro 128 GB/ 6 GB für 160 € erstanden.

    Billiger wäre unmoralisch.

  8. Die Handys von Xiaomi haben eine tolle Qualität aber leider sind sie für meinn Alltag einfach viel zu groß, die passen ja ja mehr in eine Hosentasche 🤷

  9. Wer in China gelebt hat weiss wer und was xiaomi ist. Sowohl von der unheimlich grossen Produktpalette als auch von der Qualität oder Preis/Leistung. Jahrelan konnten sie auf grund der inlandsnachfrage, und Chinesen kaufen keinen billigen chinakram, und des Marktes Indien auf so etwas wie den nischenmarkt Europa ganz verzichten. So wie sie sehr lange gar nicht für Europa produziert haben, von band20 bis deutsche Manual. Ich bin froh das es nach meiner Rückkehr aus China jetzt im Entwicklungsland Deutschland auch xiaomi gibt. Ps: die fimi drohne ist auch von mi und einfach n hammer

  10. Also ich hab ein note mi10pro, mit 108megapix camera. Ich habe egal wo probleme mit dem empfang, sowas von schlecht, egal ob lte oder wlan hab ich noch ni ht erlebt, und bei der kamera, angeblich die vom teuren samsung für über 1000€ finde ich auch misz, wo ist macro, wo sind andere einfache funktionen, und spinnt andauernd rum, nach etst 6 monaten. Ich finde das handy scheiße und hätte lieber ein galaxy 3,da hat immer alles gestimmt, nie probleme gehabt. Ich bin echt enttäuscht, super scheiß empfang, andauernder sbbruch von telefonaten, ect…..

  11. Entschuldigung für die paar schreibfehler, das ist das 2. problem, sowas von ungenau beim tippen, da muss man gleich immer alles korrigieren nach dem schnell tippen.

  12. Nach 2 Xiaomi Smartphones bin ich sat von dem Ding. Nie wieder. 1 Jahr Updates, unmengen von Bloatware und Werbung. Klar, was komplett anderes kann man für so wenig Geld nicht kaufen, aber trotzdem. Und die Qualität hat gefüllt nachgelassen. Liber Stückchen teurer aber für paar Jahren mehr und mit weniger Stress.

  13. Ich bin mit Stolz ein Xiaomi Fan und Finde Xiaomi Tausend Mal besser als jegliche Konkurrenz ! Xiaomi ist halt das beste auf dem Markt . Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis zu 100 Prozent . Das ist modernste Technik zum guten Preis auch der Service ist hier 1a .

  14. Ich habe ein Mi Note 10 Pro und bin zufrieden. Ich kann die Aussage nicht nachvollziehen, mit dem Gerät keinen Empfang zu haben. Ich arbeite in einem Stahlbetonbau und selbst da habe ich noch Empfang. Das angesprochene Gewicht (etwas höher) ist zwar richtig, aber man muss dabei auch bedenken, welch großer Akku verbaut wurde und der ist super.

  15. Großer Akku, Aktualisierungen auch bei Einsteigergeräten länger als bei den meisten Mittelklassegeräten der Konkurrenz, brauchbare Qualität – ich bin ein Fan.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL