WhatsApp wird zur Zeitmaschine: Neue Funktion lässt dich Fehler rückgängig machen

2 Minuten
Dieses Jahr hat WhatsApp viele neue und sogar ziemlich hilfreiche Funktionen freigeschaltet. Jetzt kommt eine weitere dazu, die ebenfalls unheimlich nützlich ist. Denn: Jeder macht mal einen Fehler. Doch nun kannst du ihn rückgängig machen.
WhatsApp wird zur Zeitmaschine: Neue Funktion lässt dich Fehler rückgängig machen
WhatsApp wird zur Zeitmaschine: Neue Funktion lässt dich Fehler rückgängig machenBildquelle: inside digital mit Material von WhatsApp und Mingwei Lim / Unsplash

Immer wieder bringt WhatsApp neue Funktionen, die den Messenger besser machen sollen. Doch Hand aufs Herz: Nur selten ist ein Feature dabei, das wirklich sinnvoll ist. Doch nach vielen Tests schaltete WhatsApp vor Kurzem eine der wohl besten Funktionen des Jahres frei. Vor allem in Gruppen sorgt das Feature für Ordnung. Doch das war noch nicht alles für 2022. Denn jetzt folgt ein Feature, dass dich in die Vergangenheit reisen lässt, um Fehler wieder auszubügeln.

WhatsApp: Jeder macht mal Fehler

Eine der Kernfunktionen von WhatsApp ist, Nachrichten zu verschicken. Doch jedem ist wohl schon einmal passiert, dass man eine Nachricht versehentlich an einen falschen Kontakt geschickt hat. Das kann schnell witzig oder auch sehr peinlich werden. Nun gibt es im Messenger die Funktion, dass man die Nachricht wieder löschen kann. Doch es gibt ein Problem dabei.

WhatsApp: Aldi mischt jetzt mit und alle Kunden profitieren

Wer nämlich eine seiner abgeschickten Nachrichten in einem Chat löschen möchte, hat die Wahl. Man kann sie nur für sich selbst oder aber für alle Gesprächsteilnehmer löschen. Nur zweiteres verhindert, dass der Kontakt die Nachricht lesen kann. Wer aber versehentlich die Nachricht nur für sich selbst löscht, hat keine Möglichkeit mehr, sie auch für den Kontakt oder die Gruppe bei WhatsApp unlesbar zu machen. Somit können alle deine Nachricht lesen, nur du nicht mehr. Doch damit ist jetzt Schluss.

So machst du deinen Fehler rückgängig

Ab sofort haben WhatsApp-Nutzer, die versehentlich „Für mich löschen“ statt „Für alle löschen“ ausgewählt haben, die Möglichkeit, ihren Fehler wettzumachen. Die neue Funktion “Versehentliches Löschen” macht es möglich. Sie verschafft Nutzer einen Ausweg aus der Misere. Innerhalb von fünf Sekunden lassen sich versehentlich gelöschte Nachrichten rückgängig machen und stattdessen „Für alle löschen“ auswählen. WhatsApp teilt mit, dass die Funktion ab sofort für alle Nutzer von Android-Handys und iPhones verfügbar ist.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Alibi

    wie wäre es mal mit einem feature wie es auch telegram bietet zum editieren der gesendeten nachricht?
    oder kategorien/ordner für chats?
    oder oder oder was andere Messenger schon längst haben…

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein