WhatsApp lässt deine Bilder beim Chatpartner verschwinden

2 Minuten
WhatsApp arbeitet stets an neuen Funktionen für den hierzulande beliebtesten Messenger. Ein neues Feature soll es dir möglich machen, deine verschickten Bilder aus dem Chatverlauf deiner Kontakte zu löschen.
WhatsApp: Neue Funktion lässt deine Bilder beim Chatpartner verschwinden
WhatsApp: Neue Funktion lässt deine Bilder beim Chatpartner verschwindenBildquelle: WhatsApp

Schnell ein Foto vom Essen, dem Kind oder Hund geschossen und per WhatsApp an Bekannte geschickt – so kommunizieren heute viele Menschen. Eine Menge Bilder werden sogar ausschließlich für die Unterhaltung in dem Messenger aufgenommen: fotografieren, teilen, ansehen, vergessen. Anschließend versauert das Bild im Speicher des Smartphones und wird nie wieder angesehen. Es ist meist auch gar nicht notwendig, da der Inhalt häufig banal ist. WhatsApp will mit einer neuen Funktion helfen, die sich die Facebook-Tochter bei einer anderen App abgeschaut hat.

So soll es demnächst möglich sein, ein Bild vor dem Versand an einen beliebigen Kontakt mit einem Ablaufdatum zu versehen. Im Detail sieht das folgendermaßen aus: Willst du einem Chatpartner ein Foto, Video oder GIF schicken, sollst du es vor dem Klick auf „Senden“ mit einem Ablaufdatum versehen können. Dein Kontakt kann sich das Bild oder Video in WhatsApp ansehen. Verlässt er den Chat mit dir aber, verschwindet das Bild. Kehrt dein Kontakt in den Chat zurück, wird er das Foto nicht mehr sehen können. Diese Funktion ist nicht neu. Nutzer der App Snapchat hatten diese Option schon vor langer Zeit. Sie war es, die die App so populär gemacht hat.

WhatsApp: 15 Tipps und Tricks, die nicht alle kennen

So sieht die neue WhatsApp-Funktion aus

Bilder und Video, die mit einem Ablaufdatum versehen sind, erscheinen anders in WhatsApp. So ist im Chat nicht etwa das Bild zu sehen, sondern ein Fenster, dass man antippen kann, um das Medium zu transferieren. Somit wird es auch nicht im Smartphone-Speicher des Empfängers angelegt. Das folgende Bild zeigt den neuen Button links neben der Bildunterschrift, der diese Option scharf schaltet und darunter, wie das Bild mit Ablaufdatum im Chat anschließend aussieht:

WhatsApp: Medien mit Ablaufdatum versehen
WhatsApp: Medien mit Ablaufdatum versehen

Noch steht aber nicht fest, wann WhatsApp die Funktion an alle Nutzer des Messengers verteilen wird. Momentan befindet sie sich noch in der Testphase. So wie ein ganz anderes Feature, dass den Messenger demnächst optisch schöner machen soll.

Bildquellen

  • WhatsApp: Medien mit Ablaufdatum versehen: Wabetainfo
  • WhatsApp: Neue Funktion lässt deine Bilder beim Chatpartner verschwinden: WhatsApp
Samsung Pay
Samsung Pay startet: Diese Handys werden unterstützt
Ab sofort ist ein neuer Smartphone-Bezahldienst in Deutschland verfügbar: Samsung Pay. Damit tritt der südkoreanische Elektronikkonzern in die Fußstapfen von namhaften Wettbewerbern wie Apple, Google, Garmin oder auch Payback. Wir zeigen dir, was Samsung Pay kann.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL