WhatsApp: Diese Nachricht solltest du niemals beantworten

2 Minuten
„Hallo Oma, hilf mir bitte!“ Diesen Satz werden mittlerweile viele ältere Leute gehört haben. Und das nicht von den richtigen Enkeln, sondern von Betrügern. Denn der berühmte Enkeltrick kommt immer wieder auf – jetzt auch bei WhatsApp.
WhatsApp bekommt neues Design

Betrüger greifen immer wieder in die Trickkiste und graben den altbekannten Enkeltrick aus. Nach wie vor gibt es immer wieder Menschen, die den Betrügern glauben und denken, ihr Enkel sei in Not. Bisher kontaktierten die Kriminellen ihre Opfer in erster Linie übers Telefon. Nun wird allerdings auch WhatsApp zur Zielplattform, um ältere Menschen auszutricksen.

Enkeltrick per WhatsApp nimmt zu

Die Meldungen über die Betrugsmasche nimmt bundesweit zu, wie man zahlreichen Polizeiwarnungen aus allen Regionen Deutschlands entnehmen kann. Aktuelle Fälle sind unter anderem aus Köln, Rhein-Neuss-Kreis und der Region Itzehoe in Norddeutschland bekannt. Erste Meldungen zu dem Enkeltrick per WhatsApp gab es schon zu Beginn des Jahres.

Die Betrüger gehen dabei immer nach dem gleichen Muster vor und geben sich als Enkel oder Kind des jeweiligen Opfers aus. Sie bitten per WhatsApp um einen Gefallen und geben vor, dass es sich um die neue Handynummer des Enkels/Kindes handelt, weil das alte Handy defekt ist. Im Chat drängen sie die Betroffenen durch eine angebliche Notsituation dazu, Geld zu überweisen – oft mit dem Vorwand, dass das neue Handy kein Online-Banking unterstütze. Wenn die Opfer ihren Fehler bemerken, sind das Geld und die Betrüger meist schon über alle Berge.

So schützt du dich vor Betrügern

Empfängst du über WhatsApp, anderen Messenger oder SMS solch eine Nachricht oder eine, die so ähnlich klingt, solltest du zunächst nicht reagieren. Frage am besten direkt bei deinem Kind/Enkel oder der vorgegebenen Person nach, ob sie wirklich Geld brauchen. Misstrauisch solltest du sowieso werden, sobald du per Messenger von einer unbekannten Nummer angeschrieben oder zu einem Geldtransfer aufgefordert wirst. Deswegen solltest du unbekannte Nummern nicht direkt zu deinen Kontakten hinzufügen.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Avatar XPREDATOR

    Sollche Nachrichten Blockieren. Dafür gibt es eine App. Wie sie heisst weiß ich leider nicht.
    Ambesten nicht Antworten. Habe auch schon eine Whatsapp Mail bekommen. Es soll angeblich meine Nichte sein. Ich habe vorher gefragt ob die Geld brauchen. Nein hiess es.. Dann habe ich den Absender gemeldet und sperren lassen
    . Seitdem bekomme ich keine Nachrichten vom Unbekannten mehr

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL