WhatsApp bekommt neue Funktion: So wirst du zum Emoji

2 Minuten
WhatsApp will seine Nutzer nicht an Telegram und Signal verlieren. Deshalb arbeitet der beliebte Messenger stets an neuen Funktionen. Nun stellt sich heraus: Demnächst kannst du dich selbst als Emoji an Freunde über WhatsApp verschicken.
WhatsApp bekommt neue Funktion: Du als Emoji
WhatsApp bekommt neue Funktion: Du als EmojiBildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital

Erst im Mai hat WhatsApp nach vielen Tests eine neue Emoji-Funktion freigegeben. Das Feature soll den Messenger enorm verändern. Vor allem Unterhaltungen in Chats sehen jetzt anders aus. Hier zeigen wir dir, wie du die Emoji-Funktion nutzen kannst. Und während sich die Nutzer noch an dem Umgang mit diesem Feature gewöhnen, schiebt WhatsApp direkt die nächste Emoji-Funktion hinterher. Demnächst kannst du dich selbt als Emoji über den Messenger verschicken.

Sich selbst als Emoji bei WhatsApp verschicken: So geht’s

Wer den Facebook Messenger nutzt, kennt die Funktion womöglich. Hier kannst du nämlich einen Avatar von dir erstellen und ihn anschließen in Chats an andere verschicken. Und genau das soll demnächst auch in WhatsApp möglich sein. Noch befindet sich die neue Funktion in der Entwicklung und steht bislang nur einigen Testern zur Verfügung. Sie sind es aber, die haben durchblicken lassen, wie die Funktion aussehen wird.

So könntest du als Emoji in WhatsApp aussehen
So könntest du als Emoji in WhatsApp aussehen

WhatsApp bekommt offenbar einen weiteren Button, wenn man auf das Emoji-Icon in Nachrichtenfeld tippt. Ganz unten erscheint dann neben dem Emoji-, GIF- und Sticker-Icon dein persönlicher Avatar. Die Bildchen haben eine enorm große Ähnlichkeit zu denen, die man auch im Facebook Messenger verschicken kann. WhatsApp wird die Funktion also vermutlich einfach nur kopieren.

Du als Emoji: So gestaltest du ihn jetzt schon

Noch ist es nicht möglich, seinen eigenen Avatar in WhatsApp zu kreieren und zu verschicken. Im Facebook Messenger aber ist das bereits seit geraumer Zeit möglich. Hier kannst du also schon mal ausprobieren, wie du als Emoji aussehen würdest. Neben Frisur, Kopfform und Make-Up kannst du auch dein Outfit bestimmen. Nachdem du alle Schritte erledigt hast, erstellt die App einen Avatar von dir, den du über den Messenger verschicken kannst. Das funktioniert dann aber nur im Facebook Messenger. In den kommenden Wochen, so die Tester, sollte die Funktion aber allen WhatsApp-Nutzern zur Verfügung stehen.

Deine Technik. Deine Meinung.

4 KOMMENTARE

  1. Maik

    Mit Bitmoji funktioniert das ganze schon seit vielen Monaten und ist daher absolut nix neues. 😉

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      Und seit 5 Jahren gibt es die Animojis von Apple. Trotzdem ist das hier eine Neuerung, da es jetzt für alle Nutzer in WhatsApp integriert ist und man kein iPhone oder eine Extra-App benötigt.

      Antwort
  2. SaSa

    bitmoji und Snapchat haben das schon sein zig Jahren…..aber cool für WhatsApp

    Antwort
  3. Anita Fischer

    Kann meinen Avatar schon seit 4 Wochen selbst gestalten, seit dem neuen Update von whatsapp….ist lustig, nur ich finde dann teil man vieles mit dem Avatar mit, weil sich dabei immer ein kleines wort oder Ausdruck befindet.
    Nun wird man auch noch schreibfaul….sind aber trotzdem sehr schön und witzig, viel besser als die smileys ☺️

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein