Unitymedia-Übernahme: Vodafone macht Kunden Geschenke und Angebote

3 Minuten
Vodafone und Unitymedia stecken seit diesem Sommer mitten im Fusionsprozess. Bisher war das für die Kunden nicht zu bemerken. Jetzt meldet sich Vodafone das erste Mal bei seinen neuen Kabelkunden und macht Willkommensgeschenke. Außerdem gibt es direkt einen Kombi-Tarif.
Ein Schaufenster von einem Unitymedia Shop
Bildquelle: Thorsten Neuhetzki / inside digital

Mehrere Millionen Unitymedia-Kunden bekommen ab heute Post von Vodafone. Mit einem Willkommensschreiben stellt sich der neue Provider bei den Kabelkunden vor.  Der Hintergrund: Nach langen Prüfungen gehört Unitymedia seit dem 1. August zu Vodafone. Im Schreiben enthalten sind Geschenke für die Kunden. Sie unterscheiden sich. Je nachdem ob der Unitymedia-Kunde bereits Vodafone-Mobilfunkkunde ist oder (noch) nicht.

Geschenk für alle Nicht-Vodafone-Kunden

Unitymedia-Kunden, die keinen Mobilfunkvertrag haben, können sich nach Erhalt des Schreibens einen kostenloses Mini-WLAN-Router im Vodafone-Shop abholen. Mit ihm ist es möglich, das LTE-Datennetz von Vodafone zu nutzen. Damit das möglich ist, bekommen die Kunden außerdem eine kostenlose SIM-Karte mit 100 GB Datentraffic, das ein Jahr lang gültig sein soll. Nach Angaben von Vodafone fallen dabei weder ein monatlicher Basispreis noch Aktivierungskosten an.

Nach Verbrauch der 100 Gigabyte oder spätestens nach Ablauf der zwölf Monate kann die SIM-Karte über die kostenpflichtige Zubuchung von LTE-Upgrades auf Wunsch weiter genutzt werden. Die Preise dafür liegen zwischen 2,99 Euro für 1 GB und 24,99 Euro für 25 GB. Eine Nutzung der SIM-Karte ist im Ausland allerdings nicht möglich. Bei dem kostenlosen LTE-Mini-Hotspot handelt es sich um den MiFi R218. Mit ihm können bis zu 10 WLAN-fähige Endgeräte gleichzeitig online gehen. Doch Achtung, schnell sein lohnt sich: Die Anzahl der Router ist auf rund 100.000 Stück begrenzt.

Dieses Geschenk bekommen Vodafone-Kunden

Unitymedia-Internet-Kunden, die bereits einen Vodafone Mobilfunkvertrag besitzen, erhalten statt Daten-SIM und LTE-Router einmalig zusätzlich 100 GB Datenvolumen für zwölf Monate. Um das zusätzliche Datenvolumen zu erhalten, können sie einen Gutscheincode über die MeinVodafone-App einlösen.

GigaKombi Unity: Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand wird belohnt

Internet-Kunden von Unitymedia, die einen Internetanschluss mit einer Grundgebühr von mindestens 29,95 Euro gebucht haben und jetzt einen neuen Vodafone Red oder Young-Tarif abschließen, profitieren von einem neuen Kombi-Angebot. Durch das neue GigaKombi Unity erhalten die Kunden über die gesamte Vertragslaufzeit jeden Monat 5 Gigabyte zusätzliches Datenvolumen für die mobile Internetnutzung auf ihrem Smartphone. Zusätzlich reduziert Vodafone den monatlichen Basispreis der Young-Tarife um zehn Euro; in den Red-Tarifen sind es 15 Euro. Für Bestandskunden oder Vodafone-Kunden, die einen Kabelanschluss dazubuchen, ist das Angebot derzeit nicht vorgesehen.

DSL-Kunden können zum Kabel wechseln

Vodafone-DSL-Kunden in den drei Unitymedia-Bundesländern bekommen ab sofort auch die Möglichkeit, von DSL zu Kabel zu wechseln. Dabei müssen sie nicht beachten, wie lange die Restlaufzeit ihres DSL-Vertrages bei Vodafone noch ist. Sie können zu den Neukunden-Konditionen von Unitymedia in das Kabelnetz wechseln. Nach Angaben von Vodafone fallen keinerlei einmalige Kosten für die Umschaltung oder den Versand der notwendigen Hardware an. Und DSL wird erst abgeschaltet, wenn der neue Kabelanschluss funktioniert.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL