Vodafone: Die Abzocke geht weiter

3 Minuten
Immer wieder gerät Vodafone in die Schusslinie von Verbraucherzentralen und Gerichten. Nachdem vor Kurzem eine Untersuchung die enorme Unzufriedenheit der Kunden gezeigt hatte, hat Vodafone nun erneut Kunden reingelegt und abgezockt.
Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehen
Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehenBildquelle: Vodafone

Die Beschwerden über Vodafone reißen nicht ab. Immer wieder beklagen sich Kunden über nicht genehmigte Geldabbuchungen, fingierte Unterschriften oder über Verträge, die sie nie abgeschlossen haben. Erst vor Kurzem zeigte eine Auswertung der Verbrau­cher­zen­trale Bundes­ver­band, dass die Beschwerden explodiert sind. Der häufigste genannte Grund: untergeschobene Verträge. „Kommen Verbraucherinnen und Verbraucher in eine Verbraucherzentrale, um sich über einen einzelnen Anbieter zu beschweren, fällt am häufigsten der Name Vodafone“, sagt der Verbraucherschutz.

Kunden werden weiterhin reingelegt

Nun hat erneut ein Vodafone-Mitarbeiter Kunden einen Vertrag untergeschoben. Ein Seniorenpaar aus Isernhagen ist dabei einer besonders dreisten Masche zum Opfer gefallen. Wie die Verbraucherzentrale Niedersachsen berichtet, kündigte der Netzbetreiber eine Router-Inspektion an, ohne dass die Pflegeheimbewohner eine Störung gemeldet hatten. Mit der Bestätigung der Router-Prüfung kaufte die Kundin aber gleichzeitig einen neuen Router und schloss unbewusst einen TV-Vertrag ab. Dabei versicherte der Vodafone-Mitarbeiter vor Ort, die Überprüfung sei kostenlos.

Werbeanrufe: Mit diesen Tricks schlägst du zurück

Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein Kunde über den Netzbetreiber beschwert. „Immer wieder kontaktieren Vodafone-Vertriebler oder Servicetechniker Kunden unter dem Vorwand, die Kabeldose beziehungsweise die Telefonbuchse zu kontrollieren oder den Router überprüfen zu müssen“, so die Verbraucherzentrale. Das Ziel dabei sei immer dasselbe: ein Vertragsabschluss. Am Ende haben Kunden einen Vertrag am Bein, mit dem sie nichts anfangen können. „Sich gegen die untergeschobenen Verträge zur Wehr zu setzen, ist meistens mit viel Ärger verbunden“, erklären die Verbraucherschützer.

Vodafone sieht sich selbst als Opfer

inside digital hat bei Vodafone nachgefragt, wie es zu solchen vermeintlich untergeschobenen Verträgen kommen kann. „Wenn Vertriebspartner gegen die klaren Vodafone-Richtlinien verstoßen und in Einzelfällen Verträge einreichen sowie Produktbestellungen auslösen, die von den Kunden nicht gewollt sind, gehen wir gegen diese Partner rigoros vor – von Abmahnungen bis hin zur Beendigung der Zusammenarbeit“, versichert uns ein Mitarbeiter.

Gegenüber dem IT-Magazin Heise äußert man „dass zunächst Vodafone das Opfer von untergeschobenen Verträgen ist“. Vertriebspartner, die nicht gewollte Kundenverträge einreichten, täten dies, um „unberechtigte Provisionen zu kassieren und eventuell teure Smartphones für sich zur Seite zu schaffen“, heißt es. Habe Vodafone Zweifel an der Plausibilität der eingereichten Verträge, gehe man Unregelmäßigkeiten nach und fordere eine Stellungnahme des jeweiligen Vermarktungspartners.

So funktioniert die Abzocke bei Vodafone

Wir haben vergangenes Jahr mit einem ehemaligen Vodafone-Mitarbeiter gesprochen. Er packte aus und verriet uns, welche miesen Tricks der Anbieter nutzt, um Kunden abzuzocken. Der Telekommunikationsanbieter macht dabei offensichtlich vor gar nichts Halt. Ein Fall zeigt, dass man sogar die Unterschrift einer seit acht Jahren toten Frau fälschte, um einem Witwer einen Vertrag unterzuschieben.

Deine Technik. Deine Meinung.

42 KOMMENTARE

  1. Avatar R. Dera

    Ich kann das nur bestätigen, das Vodafone Abzocker und Betrüger ist .

    Antwort
  2. Avatar Hermann -Josef Kau

    Ja das stimmt.Ich bekomme im Monat mehrmals Abbuchungen zu meiner normalen Handyrechnung. Wenn man bei Vodafone anruft, hängt man Stundenlang in der Warteschleife.
    Auf Briefpost wird nicht geantwortet.Mache nur noch Einschreiben mit Rückschein, damit ich sehen kann, wer den Brief angenommen hat.Ist zwar etwas teurer, aber das ist mir die Sache wert.

    Antwort
  3. Avatar Hansen

    Gleiche Geschichte………..

    Antwort
  4. Avatar O. Maas

    Trotz EU- Flat Rate kosten zwischen 40 bis 80€, es ist bspw. nicht möglich kostenfrei von DE ins EU Ausland zu telefonieren. Hier sind vor allen Dingen die Mitarbeiter in den Filialen das Problem, Mitarbeiter werden teilweise auf Provision vergütet.

    Antwort
  5. Avatar Meyer Harry

    Ich kann diese Aussagen nur bestätigen, ich wurde 2 mal übelst von Vodafone abgezockt, habe jetzt über meinen Anwalt, klage eingereicht und was macht die Politik dagegen???? NICHTS!!! Vodafone gehört für mich zu den Größten Betrügern in Deutschland, ich rate jedem ab, irgend welche Verträge abzuschließen, außer er möchte viel Lehrgeld bezahlen und sich viel Ärger einhandeln, schmeißt Vodafone raus aus Deutschland

    Antwort
  6. Avatar Norbert

    Ja Vodafone verkauft Gigacube mit Monatlich 75€ und der Aussage es sei guter Empfang, belegbar mieser Empfang vielmals reklamiert zusagen von Entschädigung Telefon mehrfach eingehängt warteschleife unverschämte Aussagen und nach einem dreiviertel Jahr Von jetzt auf gleich eine vorzeitige Vertragsauflösung ohne mit mir abgestimmt aber immer 75 € für fast keine ensprechende Leistung abgebucht !

    Antwort
  7. Avatar VON DER NEUSTADT

    Kann das nur bestätigen bin auch abgezockt worden und die Politik schau zu.Warm eigentlich sollen doch den Bürger vor sowas schützen!

    Antwort
  8. Avatar Doris Mittelstädt

    Ich bin seit den 90zigern Kunde bei Vodafone. Ich kann nichts negatives sagen.

    Antwort
  9. Avatar Heinrich

    Ich habe einen Mobilfunkvertrag von von vodafone mit 8GB Datenvolumen. Komisch ist, das schon nach kurzer Zeit das Datenvolumen aufgebraucht ist, obwohl ich hauptsächlich im WLAN surfe und so immer Datenvolumenpakete teuer nachbuchen muss.

    Antwort
  10. Avatar Venhofen

    Habe erst gestern festgestellt das
    A
    uch ich ohne Vorankündigung über 120 Euro von meinem Konto abgebucht wurden

    Antwort
  11. Avatar Стојановић

    Seit Vodafone Deutschland durch Mannesmann Skandal Übernahme angefangen hat, bis zum heutigen Tag gibt es nicht nur ich Deutschland Ärger, sondern auch in Vodafone Tochtergeselachaften wie VIP mobile Österreich hetzt neu umbenant in A1usw…

    Typisch für Zionisten, judeo-massonerie, Freimaurer, Jesuiten, hasaren, zinzaren, iluminaten.
    Ca. 70% der Vertriebspartner sind kriminelle gut organisierte Personen die das selbst machen und solche katastrophale Tatsachen machen.
    Die Vollständigen Namen und Adressen aller dieser Leuten müßte man offenlegen für alle Verbraucher Weltweit um zu wissen und alle darauf aufmerksam zu machen.

    Antwort
  12. Avatar Reinhard Riek

    In einem so genannten „Rechtsstaat“ hat wirklich niemand Interesse daran, derartig kriminelle Machenschaften zu unterbinden. Im Gegenteil, in einem „Rechtsstaat“ werden solche Methoden sogar noch gefördert.

    Antwort
  13. Avatar ralf gard

    Bei mir wurde auch versucht mir einen Vertrag unterzuschieben.War nie in einem Vodafone Laden oder habe mich für deren Produkte interessiert.Trotzdem sollte ich einen Vertrag unterschrieben haben.Wie sie gemerkt haben das ich einen Anwalt und die Verbraucherzentrale eingeschaltet habe war die Sache schnell vom Tisch.Betrüger Firma.

    Antwort
  14. Avatar Dowaydar

    Ja ich bin jetzt auch mehrmals betrogen worden Versprechungen die plötzlich nicht eingehalten werden, Absprachen die vergessen wurden, Kündigungen die ich angeblich nicht getätigt habe dadurch hat sich der Vertrag verlängert…
    Dauernde Störungen unverschämte Mitarbeiter die einfach auflegen..

    Antwort
  15. Avatar Karl-Heinz Schick

    Vodafone ist für mich der letzte Husten. Mein mobiles WLAN hat 10 GB, aber ich hab festgestellt, daß ich nach kurzer Nutzung eine Nachricht von Vodafone bekommen habe weil angeblich mein Datenvolumen verbraucht hatte und das bei 10GB. Um weiterhin surfen zu können sollte ich teurer nachkaufen. Schämt Euch eure Kunden so auszunutzen.

    Antwort
  16. Avatar Imeri

    Ich habe einen Vertrag abgeschlossen und den anderen gekündigt weil ich umgezogen bin. Trotzdem musste ich 2 Jahre lang den alten Vertrag weiterzahlen ich wurde abgezockt 2 Jahre lang ich habe mich beschwert aber ohne erfolg ich habe bis jetzt keinen zent zurück bekommen das ist ein Frechheit.

    Antwort
  17. Avatar Misin Qufaj

    Die sind die größte Betrüger aller zeiten🥵, die haben mich doppelt Rechnung abgebucht, und dass sie nicht erste mal. Wenn ich anrufen und sage warum??
    Einfache Antwort es tut uns leid es war nur eine Fehler… ich empfehle niemanden zu vodabetrüger zu gehen. Netzt ist total scheiße giga tv wirds ständig störungen haben usw. Also einfach kake

    Antwort
  18. Avatar Bernd Ulmer

    Bin zu Unitymedia gewechselt wegen Vodafone. Und nun haben diese Idioten tatsächlich an Vodafone verkauft. Ja,ja das liebe Geld. Dafür ist man bereit alles zu tun.

    Antwort
  19. Avatar Holger Brucke

    Also, wenn ich die Wahl hätte zwischen Vodafone und Selbstmord würde ich den Freitot wählen.

    KRIMINELLE Bande !!!!

    Antwort
  20. Avatar M.Petzuch

    ich bin seid Mai bei Vodafone und habe keine Problem.

    Antwort
  21. Avatar Axel Koubska

    wollte mir in Zwickau Stadt eine call ya Karte zum aufladen kaufen 10,-€ . Hatte sie wollte bezahlen und der berater wollte ausweis wegen identifizieren und 69,-€ Gebühren. Seit wann gibts eine Gebühr mit so einer hohen Summe. Ich habe die Karte nicht genommen. Bin dann zu Media Markt, habe die gleiche karte geholt und siehe da sie haben die identifizieren ohne Gebühr gemacht.

    Antwort
  22. Avatar Lieselotte Hämmerle

    Ich bin seit Jahren bei Vodafone und habe absolut keine Probleme. Sollte was sein rufe ich an und das Problem wird gelöst

    Antwort
  23. Avatar Sarah

    Ich habe schon seit Jahren kein Tv Anschluss, ist komplett deaktiviert. Trotzdem hat mir Vodafone aus dem nichts kürzlich eine sms geschickt, und mir ein Auftrag über ein tv Paket bestätigt. Welcher Auftrag?? Auf Rückfrage kam nie eine Antwort.

    Antwort
  24. Avatar Burkhard Müller

    Es ist sträflich, dass offenbar Vodafone Abzockerunternehmen als sogenannte Vertriebspartner einsetzt. Da ich deren Anrufe und – in 2 Fällen – Hausbesuche im Keim ersticke, habe ich mit Vodafone kein Problem. Ich bin Mobilfunk-Kunde seit ewig, bekomme durch selbst angestoßene Verhandlungen mit der Kundenbetreuung alle 2 Jahre neue, gute Konditionen und bin mit der Netzqualität zufrieden. Die Kundenbetreuung reagierte bisher bei den sehr seltenen Störungen prompt und verbindlich. Mein Tarif umfasst Europa und die USA und auch dort funktioniert das einwandfrei. Falsche Rechnungen oder Abbuchungen hatte ich noch nie.

    Antwort
  25. Avatar Kornelia Marx

    Bin auch schon mehrmals über den Tisch gezogen worden ! Und ich Idiot bin immer noch dabei !

    Antwort
  26. Avatar Katja Schliewe

    Hatte bis jetzt DSL und Festnetz bei Vodafone gehabt, nun wird jeden Monat irgendwas abgebucht obwohl ich, wenn ich überhaupt mit dem Festnetz telefoniert habe, immer nur Festnetz Nummern angerufen habe. Nun ist Schluß, war fast 13 Jahre da Kunde, aber verarschen kann ich mich alleine. Zack heute Kündigung raus geschickt, mal gucken wann die mich raus lassen. Nie wieder 😠

    Antwort
  27. Avatar Nique Oelkers

    Wenn ich das so lese, denke ich an einen anderen Mobilfunkanbieter. Mit Vodafone hatte ich zwar auch mal Probleme, aber nichts schlimmes. Support ist bisher in Ordnung gewesen.

    Antwort
  28. Avatar Eduard 13 Prinz

    Alles dito , Volumen rucki zucki weg , obwohl die meisste Zeit über WLAN.
    Ein Schelm der böses dabei denkt .
    Oder Volle Verarsche.

    Antwort
  29. Avatar sabina steigner

    Hallöchen,
    bin seit 1jahr Kundin;sehr unzufrieden ,abzocke

    Antwort
  30. Avatar Heiko Zippler

    Abzocke ,ein Haushalt ,eine Adresse,eine Wohnung,2 Zimmer mit fernseher und pro Zimmer ein reciver ,aufeinmal 5 kundennummern ,2 mal GIGA TV,1 mal Internet,1 mal Festnetz,gerätemiete auch noch. Anstatt alles eine Summe ,weil ich ja alles bezahlte. Die einzüge wurden nur mit den kundennummern versehen und Datum mehr nicht . Irgendwann habe ich den Überblick verloren ,da es teilweise Doppel Abzüge gab in ein Monat. Daraufhin habe ich alle Abzüge wieder zurück geholt ,damit die mal mich kontaktieren warum ich das gemacht habe ,aber nur Mahnungen und als ich nicht darauf reagierte sofort inkassobude. Ich habe versucht emails zu schreiben ,keine Chance immer wieder Absagen das die Mail nicht gesendet wurde. Sogar support online alles geschildert aber auch dort nicht der richtige Ansprechpartner .somit habe ich es jetzt solange heraus gezögert bis zum Mahnbescheid ,und den wiedersprochen ich hoffe das jetzt endlich mal mein fall durchleuchtet wird von ein Gericht und alle an ein Tisch kommen. Mittlerweile seit ein Jahr bei Magenta ,eine Haushalt ,2 Geräte ,1 Router,eine komplett Rechnung . Alle Geräte von Vodafone zurück geschickt und trotzdem jeden Monat Rechnungen bekommen. Ich habe das Gefühl bei Vodafone arbeiten keine realen Menschen mehr,läuft alles nur noch über Computer und Programme,diese reagieren nur noch auf Situationen . Meine Meinung.

    Antwort
  31. Avatar Rene

    Ist doch nicht nur bei Vodafone so, ich habe bisher keinen ehrlichen Telefonanbieter hier in Deutschland gefunden. Und warum tun die Politiker nichts? Vermutlich weil die kostenlos telefonieren und selber betrügen. Eine Krähe hackt doch der anderen kein Auge aus. Da fallen mir noch andere Bereiche ein. GEZ, Pharmakonzerne, und dann das gepansche der Lebensmittelhersteller, die Mogelpackungen einiger Großkonzerne Rabattaktionen mancher Ketten usw…. sogar die neu erfundenen Coronatestzentren. Ich höre jetzt hier auf. Die Liste der ehrlichen Unternehmen wäre wohl viel kürzer geworden:-)

    Antwort
  32. Avatar Valentina

    Angeblich geänderte Verträge sind plötzlich zwei Verträge, eigenmächtiges „Stornieren und Neuaufsetzen“ von Verträgen trotz Ablehnung mit Ergebnis Doppelbuchung, ständige Netzstörungen, bei Vertragsverlängerung festgelegte Datenvolumen ist nach Abschluss plötzlich nie so aufgenommen worden, freche Mitarbeiter mit Aussagen wie „Ist nicht mein Problem“ legen einfach auf sobald es unangenehm wird. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Habe Vodafone immer wieder eine Chance gegeben, weil vereinzelt auch freundliche, kompetent Mitarbeiter zu finden sind. Aber nun wurde der Bogen überspannt.

    Antwort
  33. Avatar Wendelin Sebastian

    Interessant ist auch die Zusammenarbeit mit Tchibo und Telefonica. Irgendwie musste
    ich drei Gebühren für ein angewende-tes Telefon bezahlen, obwohl ich nach 3 Monaten mit SMS, die zweite
    gekündigt hatte. Es kam für 15 Monate 398 € zusammen mit 9,98 € Monatsgebuehr.
    Telefon-Gespräche waren nutzlos mit dem Kundenservice und ich wurde als Doofmann dargestellt.

    Antwort
  34. Avatar HJ Lange

    Warum gelingt es nicht, solchen Unternehmen das Handwerk zu legen. Ich bin auch betroffen. Obwohl ich keinen Wohnsitz in Deutschland besitze, reagiert man auf keine Kündigung

    Antwort
  35. Avatar Channing

    Ich habe einen normalen TV Kabelanschluss den ich mit der Miete mit bezahle. Anruf Vodafone. Angeblich wird bald der Kabelanschluss durch GIGA TV ersetzt und ich brauche dringend die GIGA Box da ich sonst nicht mehr TV sehen kann. Ich sagte die sollen mich in Ruhe lassen. 2 Tage der selbe Anruf. Ich werde meine ältere Mutter unbedingt warnen, sofort aufzulegen wenn sie so einen Anruf erhält. Das ist wirklich kriminell.

    Antwort
  36. Avatar Andreas

    Kabelanschluss. Giga Red am Telefon aufgeschwatzt. Verschwiegene 2 Jahre erneute Verlängerung durch diese angebliche Verbesserung, die hier überhaupt nicht läuft. Neuer Router hat täglich 3bis 10 Komplettausfälle. Techniker sollen wir selber zahlen. Kùndigung wird einfach ignoriert.

    Antwort
  37. Avatar Tatjana O

    Ja dasselbe, weil die mir in die neue Wohnung alte Internet nicht liefern könnten,musste ich von Aussage Vodafone Berater neue Vertrag abschließen, jetzt von denen Meinung soll ich alte Vertrag abzohcken,ich war sogar bei der Kriminalpolizei, die wiesen schon alles, wie die Kunden abgezockt und ausgetrickst werden.

    Antwort
  38. Avatar Tatjana O

    Ich muss alte Vertrag auch noch zahlen, hab mehrere Verträge heißt so.

    Antwort
  39. Avatar Ferid Ramic

    Ich kann jedem raten: lassen Sie die sogenannte Betriebspartner von Vodafone auf keinem Fall in Ihre Wohnung.Sie werden Sie hundertprozentig betrügen.
    Meine Erfahrung bezieht sich auf Raum Rosenheim.Da sind zwei Ganoven unterwegs und sie werden euch unterjubeln Sache die Sie nicht brauchen.Bei Vodafone würde ich keinen Vertrag mehr unterschreiben Auch nicht wenn’s gratis wäre

    Antwort
  40. Avatar Wolfgang E.

    Uns wurde ein Upgrade für die Internetleitung am Telefon angeboten. Preis sollte als Bonus der gleiche wie vorher bleiben. War auch OK zumindest für 6 Monate. Jetzt zahlen wir das doppelte. Aber es stimmt auch mit den Rechnungen was nicht. Wir haben ja für alles eine Flatrate, wird aber jeden Monat ein anderer Betrag abgebucht. Von der Leistung unseres Gigant-Anschlusses wollen wir gar nicht erst reden. Anstatt 1000 MBit kommen hier jenach Tageszeit im Schnitt zwischen 15(kein Schreibfehler) und 480 MBit an. Wenn man sich beschwert hat man dann für eine kurze Zeit Höchstwerte bis 980 MBit. 2 Wochen später fängt alles wieder von vorne an.

    Antwort
  41. Avatar Maik

    Wie immer wird hier übertrieben in diesem Beitrag. Es geht nicht um Vodafone sondern es sind die freien Vertreter auf der Straße die Mist machen. Man sieht das hier nicht richtig gearbeitet wurde sondern einfach so auf Vodafone geschossen wird, anstelle richtig zu berichten. Dann hättet ihr festgestellt das denn gleichen mist auch die Telekom Vertreter abziehen. Einer von der Telekom stand bei mir vor der Tür fragte ob ich eine Störung habe ( bin Vodafone Kunde), und wollte mir dann einen Telekom vertrag andrehen weil Vodafone angeblich das netzt abschaltet. Über diese scheiße solltet Ihr richtig berichten anstellen nur 0815 Sachen zu machen.

    Antwort
  42. Avatar Markus

    Versuche seit nem Monat meinen Vertrag auf neue Person zu übertragen. Ich sendete das Dokument per E-Mail zu aber diese Betrüger machten nichts und senden einfach weiter Rechnungen. Ruft man beim Kundenservice an wartet man 10 Minuten und schildert dann das Problem und der Mitarbeiter der schon unfreundlich das Gespräch annimmt legt dann einfach auf.

    Kauft nicht bei diesem betrügerischem Saftladen voller unqualifizierter Menschen ein

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL