Viele neue Features für dein iPhone: iOS 14 veröffentlicht

3 Minuten
Apple hat iOS 14 offiziell veröffentlicht. Wir zeigen dir für welche Smartphones das Update jetzt zur Verfügung steht und geben dir einen Überblick über die neuen Features. Auch für das iPad und die Apple Watch erwarten dich einige Neuheiten.
Bildquelle: Screenshot Apple

Deutlich früher als ursprünglich erwartet hat Apple die finale Version von iOS 14 veröffentlicht. Diesen Schritt hatte der Hersteller auf einem Event gestern angekündigt. Ab sofort kannst du das Update auf deinem iPhone herunterladen.

iOS 14 bringt zahlreiche Neuerungen

In iOS 14 finden sich zahlreiche neue Funktionen. Die sichtbarsten Änderungen betreffen den Homescreen. So wurde die Widget-Ansicht auf der linken Seite optisch überarbeitet und erstmals hast du die Möglichkeit Widgets auch direkt auf deinem Homescreen abzulegen. Außerdem wurde eine Art App-Draw hinzugefügt: Dieser befindet sich rechts von deinem Homescreen und nennt sich App-Mediathek. Hier befinden sich alle Apps, die auf deinem iPhone installiert sind. Erstmals kannst du also Apps von deinem Homescreen entfernen und sie nur über die Mediathek oder die Suche öffnen.

iOS 14 bringt einige optische Neuerungen

Total praktisch ist die neue Picture-In-Picture Funktion. Auf dem iPad konnte man schon lange Videos auf Netflix und Co in einem kleinen Fenster schauen und währenddessen andere Apps verwenden. Mit iOS 14 kommt dieses Feature nun auch auf dein iPhone. Lange gewünscht war auch eine dezentere Ankündigung von Anrufen. Diese werden nun am oberen Bildschirmrand angezeigt und bedecken nicht mehr den kompletten Bildschirm. Auch Siri bedeckt nun nicht mehr den kompletten Bildschirm.

Neben diesen größeren optischen Änderungen gibt es auch in vielen Apps wie iMessage, Karten, Home und Safari neue Features zu entdecken. Hier findest du einen Überblick über alle neuen Funktionen:

Welche iPhones erhalten das Update?

Das Update auf iOS 14 steht ab sofort für alle iPhones zur Verfügung, auf denen auch iOS 13 lief. Während oftmals ältere Geräte das Update nicht mehr erhalten, fallen in diesem Jahr keine Geräte aus dem Support.

iOS 14 läuft auf folgenden iPhones:

Wie installiere ich iOS 14?

Um iOS 14 zu installieren stelle sicher, dass ein aktuelles Backup deiner Daten vorhanden ist. Dies kannst du in den Einstellungen überprüfen. Dafür klickst du ganz oben in den Einstellungen auf deinen Namen, dann auf „iCloud“ und anschließend auf „iCloud-Backup“ Hier bekommst du angezeigt, wann das letzte Backup erstellt wurde und kannst auf Wunsch ein aktuelleres Backup anlegen lassen.

Gehe nun in den Einstellungen auf Allgemein -> Softwareupdate, um das Update auf iOS 14 zu installieren. Je nach Gerät ist der Download zwischen 3,5 und 5 Gigabyte groß und kann insbesondere in den ersten Stunden länger dauern, da viele gleichzeitig versuchen werden das Update zu installieren. Sollte dies der Fall sein, versuche es einfach in ein paar Stunden nochmal.

Auch für iPad, Apple Watch und Apple TV gibt es Updates

Apple hat heute Abend nicht nur iOS 14 veröffentlicht, sondern auch iPadOS 14, tvOS 14 und WatchOS 7 herausgebracht. Wir haben dir alle Neuerungen für die drei Systeme zusammengefasst:

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL