Vergiss Apple und Samsung: Das schnellste Smartphone der Welt ist eine Überraschung

3 Minuten
Neue Top-Smartphones stellen von Generation zu Generation neue Rekorde auf. Ob Apple, Samsung oder Huawei: Jeder Hersteller versucht seine Konkurrenten zu toppen – auch bei der Performance. Doch welches Smartphone ist das schnellste der Welt? Ganz sicher: Mit dieser Nummer 1 hat niemand gerechnet.
Vergiss Apple und Samsung: Das Oppo Find X2 Pro ist das schnellste Smartphone der Welt
Vergiss Apple und Samsung: Das Oppo Find X2 Pro ist das schnellste Smartphone der WeltBildquelle: Simone Warnke

Auf was achtest du, wenn du ein neues Smartphone kaufst? Das Design? Eine gute Kamera? Einen großen Speicher? Diese drei Kriterien zählen, neben dem Preis, zu den wohl wichtigsten bei der Kaufentscheidung. Es gibt aber auch viele Smartphone-Nutzer, denen die Performance des Geräts wichtig ist. Denn keiner will ein Handy, dass bereits nach der Einrichtung ruckelt. Egal ob es sich um ein Smartphone von Samsung, Apple oder Xiaomi handelt.

Lange Zeit führte das Xiaomi Mi 10 Pro die Top 10 der schnellsten Smartphones der Welt an. Doch nun wurde das Flaggschiff an der Spitze abgelöst. Von einem Smartphone, das erst seit Kurzem im Handel erhältlich und dessen Hersteller hierzulande noch nicht wirklich bekannt ist. Das schnellste Smartphone der Welt ist: das Oppo Find X2 Pro.

Deutlich schneller als Samsung und Apple

Im Leistungstest von AnTuTu kommt das Smartphone auf über 600.000 Punkte. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S20 Ultra erreicht im gleichen Test rund 100.000 Punkte weniger. Apples Spitzenmodell, das iPhone 11 Pro Max, liegt mit dem Samsung-Flaggschiff auf Augenhöhe.

Ist dein Handy dabei? Top 10 der schnellsten Smartphones der Welt

Was bedeutet das für dich als Nutzer?

Sogenannte Benchmark-Tests messen die Leistung und stellen somit einen Indikator für ebendiese dar. Solche Programme ermitteln die Geschwindigkeit von Handys und spucken am Ende einen Wert aus, über den man die Geräte miteinander vergleichen kann. Einer der bekanntesten ist der Benchmark-Test von AnTuTu.

Ob gut 500.000 Punkte wie im Fall des Samsung Galaxy S20 Ultra oder über 600.000 Zähler, die das Oppo Find X2 Pro erreicht: Smartphones, die sich in diesem Bereich tummeln, laufen im Alltag ohne Ruckler. Selbst im direkten Vergleich ist es kaum möglich festzustellen, welches eine App schneller öffnet, eine Website schneller lädt oder eine bessere Figur beim Multitasking macht.

→ Top 20: Das sind die Handys mit der besten Akkulaufzeit 2020

Kritik an Leistungstests

Wie dieses Ergebnis zeigt, solltest du diesen Werten, auch wenn sie für so manchen zur Kaufentscheidung beitragen, nicht zu viel Bedeutung beimessen. Zumal die Smartphone-Hersteller gerne hier und da schwindeln, um in solchen Tests besser abzuschneiden.

Die Palette der verdeckten „Optimierungen“ bei Android-Smartphones reicht vom Anheben des Grundtakts der CPU über das künstliche Zuschalten weiterer, eigentlich nicht benötigter CPU-Kerne bis hin zum Übertakten des Prozessors. Dabei werden die realen Gefahren für Smartphone und Nutzer nicht selten in Kauf genommen, um am Ende nur einige Punkte mehr auf dem Konto zu haben. Ganz oben auf der Liste der Cheater: OnePlus.

Deine Technik. Deine Meinung.

7 KOMMENTARE

  1. Ein Benchmark Test sagt auch herzlich wenig aus über das gesamte Nutzererlebnis. Android und iOS sind so extrem unterschiedlich im Gebrauch und darin welche Ressourcen sie benötigen.
    Ich will keine Apple vs. Android Diskussion auslösen und ich akzeptiere, dass jeder seine eigene Meinung und seinen Favoriten hat.
    Ich persönlich finde, dass iOS einfach viel runder läuft. Da bringt es mir nichts, wenn das andere Handy wer weiß was für Benchmark Ergebnisse liefert, wenn letztlich Android drauf läuft.
    Wie erwähnt. Persönliche Meinung. Bitte nicht rumhaten.

  2. Moin
    Android oder Apfel(angebissen)
    OK Wenn man damit zufrieden ist das das Display immer gleich aussieht und man vielleicht noch den Hintergrund etwas verändern kann und ansonsten sich darauf verlassen kann das auch die nächsten 10 Jahre alles so ist wie man es gewohnt ist und das einzige was sich verändert die Leistung oder die Größe vom Display sowie ein paar Pixel mehr oder weniger und hoffentlich jeder sieht das ein Apfel auf dem Smartphone ist, sollte man tatsächlich beim iPhone bleiben, womit ich nicht sagen will das die Technik nicht in Ordnung ist, nein im Gegenteil, top Leistung und Qualität und in vielen Vergleichen bestimmt vorne, aber dann kommt langweilig und immer das gleiche, ob iPhone 6,7,8 oder 10 wenn man nicht die Daten und Werte im System anschaut und von außen den Unterschied von nun 1,2 oder 3 Kameras bemerkt kein Unterschied. Bei Android entscheide ich wie alles aussieht, ich kann jedes Icon jeden Hintergrund, ja ich kann fast alles so einrichten wie ich es will, ich kann zwischen zig anderen Tastaturen wählen und den verschiedensten launchern wählen, hunderte von was weiß ich für sachen wählen um mein Smartphone so einzurichten wie ich es will und da gibt es bei Android sehr viele kreative Köpfe die in dem fast offenen System richtig gute Sachen machen und wer will kann sein Android rooten oder ein komplett anderes System aufspielen, wie gesagt sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und es gibt richtige Gemeinschaften und Gruppen wo man sich zu fast jedem Thema rund ums Thema Android treffen, beraten und helfen lassen kann und das Weltweit. So und jetzt noch mal zu Thema iPhone, ich kann wählen beim Kauf welche Farbe und wieviel Speicher und vielleicht noch welche Kamera und ich denke das war es dann, also wenn ich bei meinen Freunden auftrumpfen will teuer noch teurer und am teuersten und wenn das Handy nur für insta Facebook und Selfies und WhatsApp sowie zum Telefonieren gebraucht wird (wirklich ein Smartphone was qualitativ sehr gut ist) iPhone. Aber wenn mein Begleiter auch ein Spielzeug ist und man sein Smartphone so einrichten kann wie man es gerne hätte und für seine eigenen Bedürfnisse kreativ und mit eigenen Ideen so individuell wie möglich gestaltet möchte dann doch ein Android.

  3. Ihr seid mir schon solche Experten 😂🙈
    Das Poco F2 Pro (8GB) hat 610K….
    Ihr könnt sonst eure Mathelehrerin anrufen. Die wird euch bestätigen daß es 10K mehr sind.

  4. Mein Handy ist nicht mein Spielzeug. Es soll mir nur den Alltag erleichtern und sozialen Kontakte einfacher gestalten. Da kommt mir schon entgegen, wenn ich eine Oberfläche habe, die sich nicht ständig ändert. Und: Ich benutze noch ein Samsung S4. Kennt keiner mehr. 🙂

  5. Also laut der aktuellen Rangliste sind es

    1.Oppo Find X 2 Pro

    2. OnePlus 8 Pro (ohne cheating?! Das war in 2017 ein Versehen aber egal)

    3. Müsste das Mi10 Pro kommen aber es ist hier das Redmi K30 Pro

    Das sind die Top 3…

    Kein Rog Phone 2 etc.

    Wer auch immer hier gesagt hat das dass Poco F2 Pro 610k hat der hat wohl nen zahlen Dreher… 😅

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL