Umfrage zu Paket-Diensten: DHL beliebtester Anbieter, Platz 2 ist eine Überraschung

2 Minuten
Paket-Dienste sind die Rettung im Lockdown. Was es im geschlossenen Einzelhandel nicht gibt, wird online gekauft. Eine Umfrage bringt nun ans Licht, welche Paket-Dienste in Deutschland die beliebtesten sind.
Zustellfahrzeuge von DHL
Bildquelle: DHL

Für viele schon überraschend: DHL ist der beliebteste Paket-Dienst. Zu diesem Ergebnis kommt der YouGov Brandindex. Täglich werden durch die YouGov-Analysten 2.000 Verbraucher zu den verschiedensten Branchen befragt. Das Ergebnis der jüngsten Befragungen: Diejenigen, die die Marke DHL kennen, bescheinigen DHL die beste Qualität – vor UPS, Hermes, DPD und GLS. Doch besonders aufhorchen lässt der zweite Platz in diesem Ranking. Denn dort positioniert sich kein klassischer Paket-Dienst, sondern Amazon Logistics.

DHL auf Platz 1

Insbesondere bei der Kundenzufriedenheit kann der Paket-Dienst für die Amazon-Waren durchaus auch mit DHL mithalten. Keine andere Marke habe eine annähernd so hohe Kundenzufriedenheit erreicht, berichtet Yougov.

Amazon Logistics besteht in der Zustellung in der Regel aus Subdienstleistern, die mit eigenen Lieferfahrzeugen oder teilweise auch mit Amazon-Branding unterwegs sind. Zusätzlich setzt Amazon aber auf der Langstrecke eigene LKW ein, verfügt über eigene Sortierzentren und sogar weltweit über 60 Frachtflugzeuge, die Waren aus Warenzentren in anderen Teilen der Welt zu den Kunden transportieren können.

Amazon-Pakete fehlen den klassischen Paketdiensten

Der Marktanteil von Amazon am Onlinehandel liegt bei 50 Prozent und mehr. Ein Großteil dieser Waren wird mittlerweile über Amazon Logistics zu den Kunden gebracht. Für die klassischen Paket-Dienste DHL, UPS, Hermes & Co. ist das schmerzhaft. Denn vor zwei bis drei Jahren waren sie noch diejenigen, die diese Amazon Pakete transportiert haben. Nun bekommen die Dienstleister nur noch Brotkrumen. Das sind die Pakete in Regionen, wo sich die eigene Zustellung für Amazon nicht rechnet oder besonders große oder schwere Pakete.

Übrigens: Laut Yougov Brandindex gibt es eine Kategorie, wo Amazon Logistics noch aufholen könnte. Die Markenbekanntheit liegt bei nur 55 Prozent, während Hermes und DHL bei mehr als 92 Prozent liegen. Gleichzeitig kann Amazon die Bekanntheit aber auch egal sein, denn um Endkunden beim Versand von Paketen wirbt Amazon nicht.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

32 KOMMENTARE

  1. Wundert mich nicht das dhl und Amazon ganz oben auf der Liste sind.

    Auf hermes kann man sich ja nicht mehr verlassen.

    Die verschlampen Pakete oder kommen erst gar nicht an.
    hermes findet nicht einmal die Hauptstraße das ist schon ein trauriges Spiel mit Hermes seit Weihnachten.

  2. Jo, bei uns hier die Nr. 1,GLS und DPD gehen auch noch, aber…. Hermes…. nein Danke, kommen wann se wollen,schmeißen Pakete irgendwohin….. unterirdisch

  3. Hermes ist großer Mist. Letztes Jahr drei Pakete über die: eins offen und der Inhalt fehlte teilweise, eins kam an, eins ganz weg, aber als ausgeliefert deklariert. Da blieb mir nur die Strafanzeige. Unternehmen, die nur noch mit Hermes liefern lassen, meide ich. Da kann der Artikel die Hälfte kosten, das ist mir der Aufwand nicht mehr wert.

  4. Manchmal frage ich mich wo diese angeblichen Umfragen stattfinden. DHL auf Platz 1?, da gehören die schon lange nicht mehr hin. Preise unangemessen hoch, Pakete werden nicht mehr an die Tür gebracht. Angeblich ist man nicht Zuhause, und so wandert das Paket in die nächste Filiale. Natürlich war man im Haus und hat auf das Paket gewartet, nur geklingelt hat keiner. Beschwerden laufen ins Nirvana. DHL unverdient auf Platz 1!!

  5. Meine erfahrungen mit amazon sind genau so schlecht wie mit hermes. Angeblich beim nachbarn abgegeben aber keine karte mit dessen namen im kasten. Am ende stellte sich heraus das der bote das paket ins treppenhaus geschmissen hat und fertig. Eine nachbarin hat es dann für mich aufbewahrt. Folge: amazon darf nun alles über dhl bei mir in die packstation liefern.

    • Amazon liefert schnell und pünktlich!

      Da gab es noch nie Ausfälle und Pakete werden nicht einfach so hingestellt, ohne zu klingeln!

      Was wollen si?

  6. „inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.„

    Hochwertiger Journalismus. Haha. Bestens gelacht. Click-Bait Artikel, die mit dem Titel „Der 2. Platz ist eine Überraschung“ anfangen.

  7. DHL ist wirklich sehr schlecht geworden. DHL ist zu groß geworden und alles ist nur noch maschinell. Wenn der Scanner einen Teil der Adresse nicht richtig lesen kann, wandern die Pakete teilweise wochenlang zwischen MechZB und Verteilzentrum hin und her, um dann durch ganz Deutschland zur Paketuntersuchung transportiert zu werden, wo sich das Paket auch nur einer anschaut, wenn man vorher einen Antrag gestellt hat. Mit Hermes hab ich tatsächlich am wenigsten Probleme. Mal davon abgesehen, das jetzt auch schon DHL und Post-Boten wenig Deutsch oder Englisch verstehen.

  8. Letztendlich hat jederTransporter der diversen Paketdienste einen Aufkleber, auf dem steht, dass dieser Paketdienst am besten sei. Beliebt kann DHL eigentlich nur dadurch sein, dass man durch Steuergelder eine weite Infrastruktur aufgebaut hat. Jeder, der mal vor einer kaputten Packstation stand, um sein Paket zu entnehmen, dürfte das Gegenteil von beliebt aussagen, weil dort der Service unterirdisch ist. Ebenso bei Reklamationen. DHL dürfte auch Glück haben, dass die meisten Filialen von Dritten geführt werden, die sich bemühen.

  9. Der Witz ist gut. DHL auf Platz 1. Klar, wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat. UPS schneidet bei mir noch am besten ab. DHL. Pfff. Spielen Fussball mit Paketen. 3 Pakete in 2 Monaten verschwunden und ich warte immer noch. Bin PG2 und immer zu Hause. Klingeln? Pustekuchen. Ich darf mitt Rolli zum Paketshop Eiern.

  10. Da habe ich aber ganz andere Erfahrungen gemacht.
    Da werden Pakete gleich in die Postfiliale gebracht anstatt sie Ordnungsgemäß zu zustellen.
    Und seit Corona hat man nicht mal mehr einen Abholschein im Briefkasten.Und gelogen wird dann auch noch und behauptet das Paket ist nicht zustellbar.
    Jüngste Geschichte : Ich erhalte nicht mal eine Benachrichtigung während der Zusteller mit einem Paket unterm Arm ins Nachbarhaus geht und es abliefert.
    Und ich bin da bestimmt kein Einzelfall.
    Da stellt man sich die Frage wie eine solche Bewertung zu stande kommt.
    Aber wir wissen ja alle das man sich gute Bewertungen auch kaufen kann.

  11. Hermes ist einfach nur schrecklich nach mehrmaligen Kontakt werden Pakete einfach immer noch direkt bei der Filiale abgeben nur weil wir am Ende der Straße wohnen und der Pote Zeit sparen will obwohl ich Versand direkt bis an die Haustür bezahle!!! Das Problem dazu ist noch das es keine Benachrichtigung gibt und somit viele Pakete einfach Retour gehen ohne im Paketshop abgeholt worden zu sein. Das ist weder Nachhaltig für alle beteiligten noch Kundenfreundlich.

  12. Alle meckern rum. Leute dann bestellt nicht was mit DHL,GLS oder sonst wen kommt. Geht ins Kaufhaus und ihr habt eure ruhe. 🤭🤭🤭🤭😄😄😄

  13. DHL am 1e platz😭😭😭 wieviel Geld hatte DHL darfur bezahlt…. Pakete aus Holland werden zurück geschickt nag Holland in de Empfänger in Deutschland eine lieverungstermien aber keine Pakete

  14. DHL ist bei uns auf Platz 1, gefolgt von Hermes. DPD ist auch okay. Aber GLS geht überhaupt nicht!! Pakete werden irgendwo abgestellt (trotz schriftlich festgelegten Ablageort). Ein Fahrer hat sogar behauptet, da gewesen zu sein und hätte keinen angetroffen U. Zettel in Briefkasten gelegt-da war aber nichts. Telefonische Beschwerden bei GLS wurden ohne große Regung entgegen genommen. Es hat sich nichts geändert. Klarer Fall von Unterbezahlung im Kuriergewerbe. Man muss sich nicht wundern…

  15. Amazon nach DHL auf dem zweiten Platz, das liegt vielleicht daran, dass viele Menschen die Post kennen, weil, als sie aufgewachsen sind, nur die Post existiert hat, und Amazon wahrscheinlich genauso bekannt ist, weil alle davon reden, dass sie dort bestellt haben. Ich arbeite im Paketdienst und habe auch für DHL gearbeitet. Amazon hat die gleiche Qualität Fahrer wie jeder andere, sie zahlen nicht besser. Bis jetzt habe ich persönlich noch keine Amazon Fahrer gesehen, die stellen die kleinen Päckchen im Briefkasten ab. Ich wüsste nicht einmal, wie ich diesen Zustelldienst kontaktieren kann, um mich über etwas zu beschweren und wie ich dort eine Abstellgenehmigung oder eine Paketverfolgung vornehmen kann. Und ich arbeite im Paketdienst, ich kenne mich damit aus. Man sieht mal wieder, dass man keiner Statistik glauben soll, die man nicht selbst manipuliert hat. Letztendlich leben alle Paketdienste, für mich ist Hermes der letzte Dienst von allen und ich verstehe nicht, wie Hermes mit so einem schlechten Service am Markt überlebt. Das zeigt, dass egal wie schlecht man die Dienste empfindet, man hat keinen Einfluß darüber, wer sein Paket zustellt. Das sollte sich meiner Meinung nach ändern. Die Leistungen, die DPD anbietet, sind zwar wenig bekannt, aber sie sind die fortschrittlichsten am Markt, DHL hinkt weit hinterher. Das einzige, was bei DHL tatsächlich anders ist, ist, dass die noch viel Staatsgeld haben, die leben noch von Steuergelder und haben auch den Vorteil, dass ihre Infrastruktur vom Staat aufgebaut wurde und nicht durch eigene Leistung. In jedem Örtchen gibt es eine Postfiliale. Die anderen haben sich selbst aufgebaut und konnten nicht so üppig wie die Post wirtschaften. Das wird sich natürlich in der Zukunft immer ändern, weil die Post genau die gleichen Schwierigkeiten hat wie alle anderen.

    • Bei Amazon machst du alles über dein Kundenkonto. Beschwerden, Abstellgenehmigung, Paketverfolgung, etc.
      Ab Zustellung sogar mit Live-Verfolgung und Angabe der noch zu erledigenden Kunden vor dir.

      Von allen Zustellern bin ich aktuell mit Amazon am besten zufrieden, da ich von denen direkt angerufen wurde als ich es mal nicht innerhalb von 30 Sekunden zur Tür geschafft habe.
      Und ein anderes Mal habe ich den Zusteller tatsächlich die Eingangstür suchen sehen und konnte ihm per Handzeichen die Richtung weisen. (Meine Wohnungstür ist nicht gerade offensichtlich)

  16. Ich frage mich wirklich woher all die schlechten Kommentare über Hermes herkommen?
    Ich bin super zufrieden mit Hermes, schneller Versand, freundliche Zusteller.
    Preislich auch super, manche Sachen versende ich über DHL, andere über Hermes, da Hermes zB nicht so aufs Gewicht schaut 😉

    Ich meine es kommt natürlich auch ein bisschen drauf an wo man wohnt.
    Ich wohne in Halle/S. und hatte hier wirklich noch NIE Probleme mit Hermes.

  17. Wie kann man in so hohem Niveau jammern wie ihr alle hier…seit doch froh, dass ihr überhaupt noch Pakete bekommt… Während alle die Homeoffice machen können, sich die Eier schaukeln und nichts besseres zu tun, als zu bestellen… Fragt ihr euch einmal wie es den Paketboten geht? Durch Covid mehr zu tun, als im Weihnachtsgeschäft…trotz Covid machen die ihre Arbeit und riskieren mehr als alle anderen bei den täglichen gefahren von Kunde zu Kunde und der Ansteckungsgefahr…wenn euch die Paketdienste so ankotzen, dann bestellt doch einfach nicht…man Brauch nicht alles…

    • DHL???
      Das Heißt Lange
      oder wie bei mir häufig gar nicht, dazu ein dickfälliges Beschwerdeportal. Aussagen wie: Ihre Lieferung kommt wahrscheinlich heute zwischen 0800 und 2100 Uhr,sind völlig daneben und antiquiert.
      Amazon ist sehr gut. Aber auch der frz. DPD. Beide sind in den Lieferzeitansagen recht genau.
      Warum kann genau das DHL nicht??

  18. So, jetzt rede ich mal als Paketzusteller Steven hats auf den Punkt gebracht, wenns euch nicht gefällt lass es sein mit der Bestellung, und wenn eure Paket so wichtig ist kommt einfach mal vom 5etage mal runter oder verfolge es selbst im Internet wo es bleibt.
    Vor corona hatte ich am Tag etwa 90 bis 95 kunden gehabt jetzt hab ich plötzlich 250 Kunden, ich habe auch nur 2 Arme und 2 Beine, zur Zeit ist niemand zufrieden mit der Situation aber Paketzusteller sind auch Menschen, mehr als arbeiten geht halt nicht.
    In diesem Sinne einfach etwas geduldig sein, dein Paket kommt schon an und wenn du freundlich zum Zusteller bist sogar schneller als die anderen.

  19. Ich arbeite selber bei einem Paketdienst. Es kommt auf den Zusteller an, wenn er bei DHL gut und gewissenhaft arbeitet dann arbeitet er genau so auch bei Hermes, und die Motivation dazu kann nur ein guter Lohn sein. Wenn ich daran denke was ein Paketzusteller bei uns verdient müssen wir ihm eigentlich jeden Tag danke sagen dass er überhaupt zur Arbeit kommt. Jedes Unternehmen will Konkurrenzfähig bleiben, Preise sinken, und damit auch die Löhne. Woher soll da ein guter Service kommen? Wir haben aber sehr gute Paketzusteller, die wirklich alles daran setzen den besten Service zu liefern, trotz der fehlenden Motivation dazu. Leider sind es aber nur sehr wenige…und auch die schauen nach einem anderen Job wo sie etwas mehr verdienen können als einen Apfel und ein Ei.

  20. Also da muss ich meinen Vorgänger hier wir ich recht geben wenn es euch nicht gefällt wie wir unsere arbeit machen oder sonst was dann bestellt doch einfach nicht…
    Ich arbeite selber bei Hermes und meine kunden haben sich noch nie beschwert im Gegenteil die sind mir sogar noch dankbar das ich ihnen ihre Pakete bringe…
    Vorallem was ihr alles bestellen tut das geht von Kosmetik los bis hin zu schweren Möbelteile aber wie wir uns fühlen dabei jeden Tag auf arbeit zu gehen und die Angst haben muss das man sich vllt anstecken tut und damit dann vllt noch die Familie ansteckt das interessiert auch keinen von euch Hauptsache ihr könnt fleißig weiter bestellen und wenn was nicht passt immer auf denn kleinen paketbote…
    So und das wahrs erstmal von mir…
    Das einzige was ich noch zu sagen habe ist SCHÄMEN solltet ihr euch 🤔😤😡

  21. Fehler machen alle Kritisieren darf man. Aber bleibt auf denn Teppich der job ist hart die Bezahlung schlecht , es müssen immer mehr Pakete ausgeliefert werden. Es gibt bei allen Diensten leider auch schwarze Schafe. Bei uns im Haus war drei Wochen die Klingel Anlage defekt. Dieses habe ich denn paketdiensten mit geteilt. Und ich wurde telefonisch benachrichtigt. So kann es auch gehen . Liegt warscheinlich an denn Zusteller und wie man ihnen begegnet.

  22. Ich bin teuer Kunde bei DHL ich schau immer das ich Paket dort bestelle dann bekomme ich sie auch zu 100% geliefert verschicke auch nur über DHL kann mich nicht beschweren den Rest ist eine reinster Katastrophe DPD klingt nicht stellt man den Zusteller Zu rede bring er erst keine parket nach Hause nur zum Shop und Hermes bin ich so enttäuscht habe ein Regal bestellt was aus drei Paketen besteht da kamen zwei an und das dritte ist spurlos verschwunden bis ich beim onlein Shop angerufen habe hoffentlich kommt es noch diese Woche

  23. Wir sollten ein Paket von DPD erhalten. Per Mail wurden wir informiert, es kommt in 2 Stunden an. Wir hatten Homeoffice, alle waren zu Hause. Nach 2 Stunden erhielten wir die nächste Mail, das Paket wurde im Shop abgegeben, weil keiner angetroffen wurde. Die Boten von DPD können nicht mal einen Klingelknopf betätigen, noch weniger die richtige Haustür finden. Viel schlimmer noch, dass DPD dagegen nichts unternimmt und diese Nichtsnutze weiter beschäftigen, alles auf unsere Kosten, denn wofür bezahlen wir sonst Versandgebühren, dass wir 10 km selbst investieren, um das Paket abzuholen?? Im Shop haben wir erfahren, dass viele Boten bei DPD die Pakete nicht liefern, wegen Ansteckungsgefahr und fahren sofort zum Pickup Shop. Rausschmeißen diese Typen und DPD endlich ein Ende bereiten! Wir lassen uns nie wieder mit diesem unseriösen Lieferanten ein. Vielleicht erging es manchen ähnlich, dann bitte posten!

  24. DPD liefert die Pakete gleich zum Pickup Shop, wegen Ansteckungsgefahr Wir hatten Homeoffice und hatten eine Mail bekommen, dass es in 2 Stunden ankommen sollte, die nächste Mail beinhaltete wir können das Paket im Shop abholen. Wofür bezahlen wir Versandkosten, dass wir 10 km investieren und das Paket selbst abholen? Nie wieder DPD

  25. Also das Amazon-Logistics auf Platz 2 liegt wundert mich doch sehr…. Pakete werden vor die Haustür oder in den Kellerlichtschacht gelegt. Gerne wird auch die Abstellgenehmigung missachtet. Ach ja, ich vergaß noch das Paket, welches beim Nachbarn hinter der Papiertonne lag… Für mich ganz klar auf einen der letzten Plätze zu setzen!

  26. DHL auf Platz 2?Wohl eher bei den schlechtesten Paketdiensten.Auf Platz 1 der Schlechtesten ist DPD.
    Unser Hermesfahrer ist super.Pakete kommen heil an,werden,wenn keiner da ist beim Nachbarn abgegeben.Und er ist freundlich und hilfsbereit

  27. Da die Zufriedenheit ja extrem stark mit dem jeweiligen Zulieferer verbunden ist, gibt es hierzulande wohl 82 Millionen unterschiedliche Ergebnisse hier. Dass der gute alte, gelbe Staatskonzern auf dem 1.Platz ist auch wenig verwunderlich. Aber eine Zahl in diesem Artikel schreckt mich schon auf: „Marktanteil von Amazon am Onlinehandel liegt bei 50 Prozent und mehr“. Das ist aus Verbrauchersicht alles anderes als schön, gut oder wünschenswert, sondern wird bzw. ist bereits ein ziemlich großes Problem für die komplette Gesellschaft. Media-Saturn, Galeria, Douglas, C&A, Thalia, Zalando&Co zahlen hierzulande brav ihre Steuern und dürfen ihre Geschäfte nicht öffnen, während Amazon……. Einfach mal überlegen, ob man diesen skrupellosen Konzern mit seinem Geld zu noch mehr Macht verschaffen will, während der Einzelhändler im eigenen Viertel um’s Überleben kämpft. Ich rufe ja zu keinem Boykott auf (aber sollte man eigentlich), aber viele sind sich gar nicht Bewusst, welchen Schaden Amazon weltweit so anrichtet.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen