TV-Neuheiten 2022: LG rollt den Fernseher und greift Samsung an

4 Minuten
LG hält gleich zwei TV-Neuheiten für 2022 bereit, den sogenannten LG Stanbyme und LG Objet, der als Konkurrenz zu Samsungs The Frame konzipiert wurde. Mit dem Stanbyme findet sich nun ein rollbarer Fernseher in LGs Sortiment, der nicht an einen permanenten Stehplatz gebunden ist.
TV Neuheiten 2022 LG Stanbyme
TV Neuheiten 2022: LG StanbymeBildquelle: LG

LG hat gleich zwei TV-Neuheiten für 2022 angekündigt, auf die du einen genauen Blick werfen solltest. Dazu gehört der LG Objet, der Samsungs The Frame Konkurrenz machen soll. Doch auch ein neuer, rollender Fernseher mit dem kreativen Namen Stanbyme dürfte Anwender neugierig machen. Wie teuer die beiden Neuheiten ausfallen sollen, ist bisher unbekannt.

TV-Neuheiten 2022: Roll den Fernseher Stanbyme

Der Name von LGs Stanbyme erinnert wohl so manchen Nutzer an den Rhythm-&-Blues-Song „Stand by me“ aus dem Jahr 1961. Der Name des Modells ist hier auch Programm, denn du kannst den Fernseher bequem rollen, wohin auch immer du gehst. LG macht den Fernseher also fortan mobil. Für manche Fernsehenthusiasten mag ein 27-Zoll-Display heutzutage klein erscheinen. Bedenkt man jedoch, dass man den Fernseher praktisch überall direkt in seiner Nähe parken kann, sind auch 27 Zoll ordentlich. Das Gerät soll für Anwender attraktiv sein, die ihren Fernseher gern an verschiedenen Orten nutzen möchten. Dazu kann etwa die Küche zählen, wenn man eine Kochsendung sieht oder die Terrasse, wenn man sich dort entspannen will. Stets an deiner Seite soll das Modell dir Zugang zu Streaming-Diensten wie Netflix, Prime Video & Co liefern. Auch LGs unterstützte Cloud-Gaming-Apps werden dir zur Verfügung stehen.

LG Stanbyme
LGs Stanbyme ermöglicht flexible Display-Ausrichtung

Zwei Wermutstropfen bringt das Modell jedoch mit sich. Seine Akkuleistung soll nur für ungefähr 3 Stunden genügen, sodass bei längeren Filmmarathons eine Steckdose in Reichweite sein sollte. Auch bekommen wir hier kein OLED-, sondern ein LCD-Panel. Damit die Rückseite des Fernsehers optisch nicht stört, wo auch immer er steht, hat Stanbyme eine Stoffrückseite erhalten. Damit der Fernseher nicht nur mobil, sondern auch flexibel nutzbar bleibt, kannst du ihn ebenso in der Höhe verstellen. Wie weit das möglich sein soll, ist bisher noch nicht bekannt, praktisch ist diese Funktion aber in jedem Fall. Wenn ein Ständer gerade überflüssig ist, kannst du das Display herausnehmen und auch direkt auf deinen Schoß platzieren. Wie man es von einigen Monitoren bereits kennt, kann das Display im Ständer sowohl nach vorne, links, rechts oder hinten geneigt werden. Auch eine Rotation ist problemlos möglich.

TV-Neuheiten 2022: LG Objet für die Ästhetik-Liebhaber

LGs Objet verfügt ebenso über einige Erneuerungen. Dieser Fernseher kann sich auf Wunsch nämlich verstecken, indem man per Fernbedienung eine Stoffabdeckung hoch- oder runterrollt. Laut LG soll diese Stoffabdeckung zum Verkaufsstart in drei Farben erhältlich sein. Möchtest du den Fernseher normal nutzen, steht dir ein 65-Zoll-OLED zur Verfügung, der für deine Serien, Filme und Videospiele bereitsteht. Alternativ kannst du ihn mit einem Knopfdruck so weit abdecken, dass er sich stattdessen für dich in eine Uhr oder ein Kunstwerk verwandelt. Durch sein Konzept mit Stoffabdeckung verfügt der LG Objet über mehrere TV-Modi, die neben einem Full View auch eine Line View ermöglichen. Dieser Ansichtsmodus kann dir Widgets wie das Wetter anzeigen oder Musik abspielen.

LG Objet
LG Objet

Ebenso spannend bleibt bei dem neuen Gerät, dass eine Montage nicht notwendig ist. Der Objet lässt sich nämlich schlicht an der Wand anlehnen. Auch der Name dieses LG-TVs wurde nicht zufällig ausgewählt. Er geht auf den Begriff „objet d’art“, was übersetzt „Kunstgegenstand“ bedeutet, zurück. Selbstverständlich stehen auf diesem LG-TV ebenso Apps für Streaming und Cloud-Gaming zur Verfügung.

Weitere Neuheiten von LG: neuer Gaming-Service wird unterstützt

Die zwei neuen TV-Modelle sind nicht das Einzige, worüber sich Kunden von LG freuen dürfen. Nachdem bereits in den vergangenen Wochen die NVIDIA Gaming-App Einzug auf LGs Fernsehmodelle gehalten hatte, folgt nun die nächste Gaming-App. Googles Cloud-Gaming-Services Stadia ist ab sofort auf allen Smart-TVs mit webOS 5.0 und webOS 6.0 verfügbar. Damit kommen auch noch Fernsehmodelle aus dem Jahr 2020 in den Genuss der neuen Funktionen. Stadia steht im LG Content Store jetzt 22 Ländern zur Verfügung. Der Stadia Store selbst bietet Zugriff auf über 200 beliebte Spiele, zu denen auch Titel wie Assassin’s Creed: Valhalla, Hitman 3, Baldur’s Gate 3 sowie Cyberpunk 2077 zählen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL