TV-Neuheiten 2022 - Das bieten die neuen Modelle von Samsung, Sony und LG

6 Minuten
Samsung, LG und Sony haben im Rahmen der CES 2022 ihre TV-Neuheiten für das Jahr 2022 vorgestellt. Darunter finden sich einige neue Fernsehmodelle, die gänzlich neue Sparten für den Fernsehmarkt erschließen wollen. Was du von den Modellen erwarten kannst, verraten wir dir in unserem Überblick.
TV-Neuheiten CES 2022
TV-Neuheiten CES 2022 LGBildquelle: LG

Passend zur CES 2022 haben auch die namhaften Fernsehhersteller Samsung, LG und Sony ihre TV-Neuheiten 2022 vorgestellt. Unter ihnen finden sich einige Fernsehmodelle, die gänzlich neue Bereiche für den Fernsehmarkt erobern wollen. Aber was genau wollen die einzelnen TV-Geräte bieten?

TV-Neuheiten CES 2022 – Neuheiten von Samsung

Samsung hat im Vorfeld zur CES 2022 seine neusten MICRO LED, Neo QLED sowie Lifestyle TVs vorgestellt. Neben einer Verbesserung von Bild- und Tonqualität der Modelle, bietet Samsung vor allem mehr Auswahl an unterschiedlichen Bildschirmgrößen sowie personalisierbarem Zubehör. Der Fokus des Herstellers liegt in diesem Jahr vordergründig auf einer verbesserten Benutzeroberfläche, die neue Möglichkeiten für Nutzer bieten soll. Alle 2022er Smart TVs von Samsung sind mit einem neuen Smart Hub ausgestattet, der Inhalte nach den Vorlieben von Nutzern optimieren soll. So soll es möglich werden, Anwender direkt zu ihren bevorzugten Inhalten zu führen sowie ihnen dabei zu helfen, neue attraktive Inhalte zu entdecken. Durch die Seitenleiste des Smart Hubs will Samsung dir einen nahtlosen Übergang zwischen Medien, Games und Ambiente liefern.

Ziel des neuen Gaming Hubs ist es, Spieler über Game-Streaming-Dienste einen unkomplizierten Zugang zu ihren Lieblingsspielen zu bieten. Die sogenannte „Watch Together“-Funktion zielt darauf ab, den Filmabend zu digitalisieren. So kannst du mit Freunden und Familienmitgliedern über Video chatten, während ihr alle euch die gleiche Sendung anseht. Für das passende Ambiente hat Samsung ebenso eine NTF-Plattform integriert, die ermöglicht, digitale Kunstwerke direkt über deinen MICRO LED, Neo QLED oder The Frame zu kaufen und anzuschauen.

TV-Neuheiten CES 2022 Samsung
TV-Neuheiten CES 2022 Samsung

Samsungs Lifestyle TVs

Zu Samsungs Lifestyle TVs zählen die Modelle „The Frame“, „The Serif“ sowie „The Sero“. Vor allem Fans von Multi-View-Funktionen dürften ihre Freude mit Samsungs The Sero haben. Das neue matte Display lässt sich nämlich sowohl vertikal als auch im horizontalen Modus verwenden. Im vertikalen Modus lassen sich mehrere Inhalte gleichzeitig auf dem oberen und unteren Teil des Bildschirms wiedergeben. Du kannst also problemlos damit online nach Informationen suchen, während parallel ein Fernsehprogramm für dich weiterläuft. The Frame wartet weiterhin mit einem Design auf, das an einen Bilderrahmen erinnert, um eine authentische Kunstdarstellung in die eigenen vier Wände zu bringen. Die 2022er-Modellreihe wird in Größen von 32 bis 85 Zoll erhältlich sein. The Serif verfügt über ein mattes Gehäuse, das mit dem neuen, matten Display harmoniert, die sein Design betonen. Ab sofort soll er in Größen von 43 bis 65 Zoll angeboten werden.

TV-Neuheiten CES 2022 – Modelle von Sony

Sony präsentierte die BRAVIA XR Fernseher des Jahres 2022, die über die Technologien XR Backlight Master Drive (Mini-LEDs) beziehungsweise XR Triluminos Max (OLED-Modelle) verfügen. Beide basieren auf den Mechanismen des Cognitive Processor XR, der Sonys Fernseher zu den Ersten weltweit gemacht hat, die Darstellungen an kognitive Prozesse des Menschen anpassten. XR Backlight Master Drive ermöglicht eine präzise Steuerung der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, was zu einer erhöhten Helligkeit führt. Dadurch ergeben sich nicht nur satte Schwarztöne, sondern ebenso ein höherer Dynamikumfang. Störende Lichtreflexionen oder Halo-Effekte werden dabei reduziert. Verbaut wird diese neue Technologie in den Modellserien Z9K sowie X95K.

Auch XR Triluminos Max sorgt bei OLED-TVs der Modellserie A95K für Erneuerung. Die Displays der Fernseher bieten eine breitete Farbplatte, die noch mehr Farbtöne und Schattierung lebensecht wiedergibt. Dank der Millionen individuell zu steuernden, selbstleuchtenden Pixeln können A95K-Modelle zudem die von OLEDs bekannten intensiven Kontrastverhältnisse liefern, die Fernsehenthusiasten freuen wird.

Sony Bravia XR Lineup
Sony Bravia XR Lineup

Neue Bildqualität bleibt jedoch nicht der einzige Bereich, in dem Sony für seine TV-Neuheiten 2022 nachgebessert hat. Zu den passenden Bilddarstellungen soll auch ein entsprechender Ton geboten werden. So wird Besitzern zukünftiger OLED-Modelle ein Acoustic Surface Audio+ und Besitzern künftiger LED-Modelle Acoustic Multi-Audio geboten. Die beiden Technologien folgen dem Sound passend zum Geschehen auf dem Display, um Szenen umso authentischer darzustellen.

Zudem führt Sony in Kooperation mit Netflix den sogenannten Netflix Adaptive Calibrated Mode ein. Dieser passt die Bildverarbeitung deines Fernsehers automatisch an die Umgebungslichtverhältnisse an, damit Filme und Serien unter allen Bedingungen in gleicher Qualität wiedergegeben werden. Alle BRAVIA XR Fernseher des Jahres 2022 warten zudem mit zwei exklusiven PS5-Funktionen auf. Gamer profitieren daher von Auto HDR Tone Mapping (Tone Mapping mit HDR-Automatik) sowie Auto Genre Picture Mode (automatischer Genre-Bildmodus).

TV-Neuheiten CES 2022 – Modelle von LG

LGs TV-Neuheiten wollen nicht nur mit Innovation überzeugen, sondern ebenso mit einer verbesserten Benutzeroberfläche (webOS22). Unter LGs Neuheiten findet sich die 2022er LG OLED G2-Serie, die ein neues 83-Zoll- sowie das weltweit erste 97-Zoll-OLED-Modell beinhaltet. Ihr wandbündiges Gallery Design sorgt für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, zu denen auch die Kunstdarstellung wie bei Samsungs The Frame zählt. Ihre Panels gelten als die nächste Stufe von LGs OLED-Evolutionen-Panel. Sie bieten dir daher eine noch höhere Helligkeit für möglichst naturgetreue Bilder, die mit Klarheit und Detailgenauigkeit überzeugen wollen.

LGs 2022er LG OLED C2-Serie bleibt vorrangig dank der großen Auswahl an Bildschirmdiagonalen interessant. Insgesamt bietet die Modellserie mit 42-, 48-, 55-, 66-, 77- sowie 83-Zoll sehr variable Größen. Darunter auch den weltweit ersten 42-Zoll-OLED-Fernseher, der für besonders für Konsolen- und PC-Spiele attraktiv bleibt.

TV-Neuheiten CES 2022
TV-Neuheiten CES 2022 LG

LGs neues WebOS 22 bringt einige Veränderungen des Userinterfaces mit sich. So lassen sich nun persönliche Profile für ein individuelles Fernseherlebnis anlegen. Nutzer können hier also nicht nur einen schnellen Zugang zu ihren beliebtesten Streaming-Diensten anlegen, sondern auch maßgeschneiderte Empfehlungen erhalten. Sportinteressenten können auf Wunsch auch Echtzeit-Benachrichtigungen einstellen, mit denen sie immer über ihre Lieblingsmannschaften informiert sind. Auf Wunsch kann die Anmeldung der einzelnen Profile sowohl über den TV-Browser als auch über ein Smartphone mit NCF Magic Tap erfolgen.

NCF Magic Tap kann ebenso verwendet werden, um den Bildschirm eines mobilen Geräts direkt auf den Fernseher zu spiegeln. Ebenso kannst du durch die „Room To Room Share“-Funktion Inhalte auf mehrere Fernseher in deinem Haus spiegeln. Dadurch können auch Kabel- oder Satelliteninhalte auf mehr als einem Gerät abgespielt werden, ohne, dass eine zusätzliche Set-Top-Box benötigt wird.

Bildquellen

  • Sony-TV-Lineup: Sony
  • TV-Neuheiten-CES-2022: LG
GEZ: Abschaffung der Gebühren in greifbarer Nähe?
GEZ: Abschaffung der Gebühren in greifbarer Nähe?
ARD, ZDF und Deutschlandradio stehen seit Jahren im Fokus. Die Öffentlich-Rechtlichen sollen grundlegend reformiert werden. Der Rundfunkbeitrag sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es vielerorts. Nun macht Großbritannien vor, was sich viele in Deutschland wünschen – die Gebühren werden abgeschafft.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Celsi

    Also ich bin durch mit immer das aktuelle Modell kaufen oder auch nur alle 2 Jahre wechseln.
    Die Hersteller hauen beim Marketing heftig auf die Kacke, und unterm Strich bleibt nuf heiße Luft.
    Ich habe am letzten Black Friday von einem LG C97 auf einen G19 gewechselt und merke weder bei Bild, noch bei den Bildverbesserungsfunktionen, noch beim Ton irgendeine Verbesserung.
    Stattdessen haben sie die Menüführung so umgebaut, dass man nix mehr auf Anhieb wiederfindet, auf der neuen Magic Remote sitzt keine Taste mehr, wo sie hingehört und bei Sendern mit Dolby Ton hinkt der Ton nun unkorrigierbar hinterher. Das Sendermanagement und die Beschreibung der teils echt schräg benannten Funktionen ist immer noch eine Katastrophe. Und der kontaktierte LG Support schweigt.

    Antwort
  2. Anton Reiter

    Immer wieder sollen wir Konsumenten die neuesten Produkte kaufen. Dabei werden die Hersteller von den Sendeanstalten auch noch tatkräftig unterstützt, welche täglich an irgendwelchen Neuerungen herumbasteln und uns so zum Kauf neuer Geräte zwingen. Die Abschaltung der ARD Hörfunkprogamme über Satellit ist da das beste Beispiel. Wer da für viel Geld aufrüsten muss, um seine Lieblingssender wieder hören zu können, wird mit einem miesen AAC-LC Ton auch noch bestraft. Bei den angeblichen Verbesserungen bei neuen Fernsehgeräten handelt es sich , oft um heiße Luft. Geht so ein Gerät nach Ablauf der Garantie kaputt, ist es meist nicht mehr, dank der geplanten Obsoleszens, kostengünstig zu reparieren. Auch werden sich die Verbraucher, sollten sie nicht zu den besser Verdienenden gehören, in der nächsten Zeit nicht ständig neue Produkte kaufen können. Sie brauchen ihr Geld für die wahnsinnig hohen Energiepreise und teure Lebensmittel. Die Preise werden weiter steigen, und das freut den Finanzminister. Je höher die Verbraucherpreise, umso mehr Mehrwertsteuer klingeln in Christian Lindner`s Kasse. Ich habe mir vor 2 Jahren einen Oled-Fernseher gekauft. Die Nachteile stellte ich dann an hellen Tagen fest. Um etwas sehen zu können, muß ich den Raum abdunkeln. Bei Sonnenschein sehe ich so gut wie Nichts. Bei meinem LCD Fernseher hatte ich diese Probleme nicht. Beides sind bzw. waren hochpreisige Geräte deutscher Hersteller. Für helle Räume kann ich keinen Oled empfehlen. Auch habe ich gelesen, dass einige Hersteller sich von der Oled Technologie wieder verabschieden wollen. Mein Oled hat fast den doppelten Stromverbrauch, wie der vorherige LCD bei gleicher Bildschirmgröße. Neue Techniken sind also nicht immer soviel besser, dass man als Endverbraucher auch einen Kosten- Nutzenvorteil davon hat.

    Antwort
  3. Agent 007

    Was können schon Hersteller von Jahr zu Jahr neu Entwickeln? NICHTS, nur Marketing auf Papier,aber solche wie ihr Consumzombies finden die Millionen weltweit, ich kaufe ein TV jede 5-7 Jahre, weil ich genau verschtehe das hier alles nur Hersteller Lügen sind!!!

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL