Stiftung Warentest: Der beste kompakte Bluetooth-Lautsprecher kostet weniger als 60 Euro

2 Minuten
Bluetooth-Lautsprecher sind beliebter denn je. Beim Kauf hast du die Qual der Wahl. Neben Design und Funktionen ist vor allem eines wichtig: der Sound. Die Stiftung Warentest hat 47 Bluetooth-Lautsprecher getestet. Und der Testsieger der Kompaktklasse kostet aktuell weniger als 60 Euro.
JBL Flip Essential: Der beste Bluetooth-Lautsprecher der Kompaktklasse kostet weniger als 60 Euro
JBL Flip Essential: Der beste Bluetooth-Lautsprecher der Kompaktklasse kostet weniger als 60 EuroBildquelle: Adison Ferreira/Unsplash

Wie viel muss man für einen guten Bluetooth-Lautsprecher ausgeben? Laut Stiftung Warentest nicht besonders viel. Die Verbraucherschutzorganisation hat im Juli 13 neue Bluetooth-Boxen bekannter Marken wie JBL, Marshall, Sony und Teufel getestet. Damit wächst die Testdatenbank hinsichtlich der Bluetooth-Lautsprecher auf 42 Stück. Und der Beste der Kompaktklasse kostet derzeit 58,55 Euro.

Testsieger ist leicht und perfekt für unterwegs

Der JBL Flip Essential geht als Testsieger der Leichtgewichte bis 500 Gramm hervor. Die Tester gaben dem Bluetooth-Lautsprecher die Gesamtnote „gut“ (2,4). Im Einzelnen schneidet die Box hinsichtlich der Stabilität mit der Note „sehr gut“ ab; Akku und Ton sind „gut“. Hinzu kommt: Der JBL Flip Essential ist wasserdicht und der Akku hält bis zu 10 Stunden durch. Bei den Bluetooth-Lautsprechern bis 500 Gramm ist der JBL Flip Essential sogar der Einzige, der mit „gut“ abschneidet. Der neue Mini Speaker CM510 von Huawei landet mit der Note 4,3 auf dem vorletzten Platz.

Bluetooth-Lautsprecher: Mehr Volumen, besserer Sound

„Sehr guten“ Ton dürfen Käufer der JBL Flip Essential aber nicht erwarten. Dafür fehlt dem Leichtgewicht einfach das Volumen. So ist er laut Testurteil der Stiftung Warentest zwar laut, der Klang aber nur „befriedigend“. Dafür ist sie mit ihrem geringen Gewicht und der kompakten Maße ideal für unterwegs. Das kann man von den Bluetooth-Boxen mit sehr gutem Sound nicht unbedingt behaupten.

Neue Bluetooth-Version: Auf diese Funktion haben viele gewartet

Wer einen sehr guten Klang haben möchte, muss aber nicht nur mehr Gewicht, sondern auch mehr Geld einkalkulieren. Der beste Bluetooth-Lautsprecher zwischen 500 und 1.000 Gramm ist der B&O Beoplay P6. Er liefert zwar einen sehr guten Klang und schneidet mit der Endnote „gut“ (1,7) ab, kostet aber rund 240 Euro.

Schwere Jungs

Wer mehr Wert auf einen hervorragenden Klang denn eine kompaktere und leichtere Bauart legt, wird laut Stiftung Warentest mit dem Teufel Rockster Cross glücklich. Der Bluetooth-Lautsprecher belegt bei den schweren Geräten über 1 Kilogramm den ersten Platz und bekommt die Gesamtnote „sehr gut“ (1,4).

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL