Tagesgeld: Neues Top-Angebot gestartet

3 Minuten
Das nächste attraktive Angebot auf dem Markt der unter anderem in Deutschland beliebten Tagesgeld-Konten ist gestartet. Und zwar bei der TF Bank. Wir verraten dir, warum sich die neuen Konditionen in gleich mehrfacher Hinsicht lohnen.
Sparschwein steht auf Euro-Banknoten.
Bei der TF Bank kannst du jetzt von einem neuen Tagesgeld-Kracher profitieren.Bildquelle: gck71 / ShutterStock.com

Drei Wochen ist die bis dato letzte Erhöhung des Tagesgeld-Zinssatzes bei der schwedischen TF Bank her. Seitdem berechnete das Finanzinstitut bereits ordentliche 1,01 Prozent p.a. auf alle Einlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro. Ab sofort erhöht sich dieser Zinssatz aber kräftig. Denn fortan bekommst du bei der TF Bank sogar 1,3 Prozent p.a. auf deine Tagesgeld-Einlagen.

Tagesgeld-Konto der TF Bank jetzt mit 1,3 Prozent Zinsen p.a.

Das allein wäre schon eine gute Nachricht. Denn mit diesen Konditionen platziert sich die TF Bank im oberen Drittel des großen, täglich aktualisierten Tagesgeld-Vergleichs von inside digital. Aber, und das macht das Angebot so besonders, es handelt sich bei den 1,3 Prozent p.a. nicht um einen Bonuszins, der nur für wenige Monate gilt. Vielmehr erhältst du diesen Zinssatz bis zur nächsten Anpassung. Und derzeit ist eher davon auszugehen, dass für Tagesgeld in Zukunft noch höhere Zinsen gezahlt werden, als weniger.

Ebenfalls erfreulich: Die TF Bank schreibt deinem Tagesgeld-Konto die Zinsen nicht nur einmal pro Quartal oder bloß einmal zum Jahresende gut, sondern monatlich. Dadurch hast du den Vorteil, von einem wertvollen Zinseszinseffekt zu profitieren. Heißt konkret: Für jene Zinsen, die dir im ersten Monat gutgeschrieben werden, erhältst du bereits im zweiten Monat ebenfalls eine Verzinsung. Und dieses Spielchen setzt sich von Monat zu Monat fort. Das lässt dein Guthaben Schritt für Schritt weiter wachsen – und lohnt sich natürlich besonders bei höheren Anlagesummen.

Schwedische Einlagensicherung

Das Tagesgeld-Konto bei der TF Bank ist komplett gebührenfrei und über die staatliche schwedische Einlagensicherung (bis zu 1.050.000 Schwedische Kronen / ca. 100.000 Euro) abgesichert. Alle Einlagen sind täglich verfügbar und werden nach Angaben der Bank innerhalb von maximal vier Bankarbeitstagen auf dein Referenzkonto ausgezahlt, das bei der Anmeldung anzugeben ist.

Die nachfolgende Tabelle gibt dir einen Überblick zu den aktuell besten Tagesgeld-Konten in der Europäischen Union, die von deutschen Kunden nutzbar sind. Wir haben dabei darauf geachtet, dass es sich ausschließlich um Angebote handelt, die du online in deutscher Sprache und per Direktanlage bei der jeweiligen Bank nutzen kannst.

BankZinsenZinseinschränkungenZinsgutschrift erfolgtstaatliche gesetzliche Einlagensicherung in 
Suresse Direkt Bank1,70 Prozent p.a.

(zunächst befristet bis zum 31. März 2023)
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichSpanienjetzt Konto eröffnen
TF Bank Tagesgeld1,65 Prozent p.a. für vier Monate

1,01 Prozent p.a. ab dem 5. Monat
bis maximal 100.000 EuromonatlichSchwedenjetzt Konto eröffnen
FCM Bank Tagesgeldkonto1,61 Prozent p.a.bis maximal 100.000 Euroviermal jährlichMaltajetzt Konto eröffnen
Bigbank Tagesgeld1,60 Prozent p.a. für 3 Monate

1,1 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 EurojährlichEstlandjetzt Konto eröffnen
Advanzia Bank Advanziakonto1,60 Prozent p.a. für 3 Monate

0,80 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichLuxemburgjetzt Konto eröffnen
Alte Leipziger AL_FlexCash1,50 Prozent p.a. für 6 Monate

1,0 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 100.000 EurojährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
MeineBank Tagesgeld Plus (Raiffeisenbank im Hochtaunus)1,50 Prozent p.a. für 4 Monate

0,50 Prozent p.a. ab dem 5. Monat
bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro 0,50 Prozent p.a.
jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Renault Bank direkt Tagesgeld1,50 Prozent p.a. für 3 Monate

1,0 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 250.000 Euro

über 250.000 Euro: 0,4 Prozent p.a.

monatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Opel Bank Tagesgeld1,50 Prozent p.a. für 3 Monate

0,55 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Barclays Tagesgeld1,50 Prozent p.a. für 4 Monatebis maximal 250.000 EurojährlichIrland / Deutschlandjetzt Konto eröffnen
Bank11 Tagesgeldkonto1,40 Prozent p.a. für 4 Monate

0,3 Prozent p.a. ab dem 5. Monat
bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro 0,05 Prozent p.a.

über 1.000.000 Euro 0,01 Prozent p.a.
jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Consorsbank Tagesgeld1,30 Prozent p.a. für 6 Monate

0,3 Prozent p.a. ab dem 7. Monat (gültig ab 1. Januar 2023)
bis maximal 1.000.000 Euroviermal jährlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Bank Norwegian Sparkonto1,25 Prozent p.a.bis maximal 100.000 EurojährlichNorwegenjetzt Konto eröffnen
Kommunalkredit Austria AG Tagesgeld1,25 Prozent p.a.

(Mindestanlage 10.000 Euro, sonst 0,75 Prozent p.a.)
bis maximal 500.000 Euroviermal jährlichÖsterreichjetzt Konto eröffnen
DHB NetSp@rkonto1,25 Prozent p.a. für 6 Monate.

0,85 Prozent p.a. ab 7. Monat
bis maximal 25.000 EurojährlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
C24 Bank PocketZins1,25 Prozent p.a.

(zunächst befristet bis zum 31. März 2023)
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
LeasePlan Bank Tagesgeld1,10
Prozent
p.a.
bis maximal 500.000 Euro
monatlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Südtiroler Sparkasse Tagesgeld Online1,01 Prozent p.a. ohne Limitviermal jährlichItalienjetzt Konto eröffnen
Merkur Privatbank Tagesgeld1,00 Prozent p.a.bis maximal 500.000 EurojährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
1822direkt Tagesgeldkonto1,00 Prozent p.a. für 6 Monate

0,3 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 100.000 EurojährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen

Nächster Zins-Entscheid steht vor der Tür

Wie es mit Tagesgeld-Konditionen in Deutschland weitergeht, entscheidet sich in rund drei Wochen. Denn am 15. Dezember tritt der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) zusammen, um darüber zu entscheiden, mit welchen Satz der EZB-Leitzins ins neue Jahr geht. Erwartet wird, dass der Leitzins von aktuell 2,0 Prozent aufgrund der noch immer hohen Inflation im Euro-Raum ein weiteres Mal angehoben wird.

Du wünschst dir einen noch höheren Zinssatz? Dann solltest du darüber nachdenken, ob sich ein Festgeld-Konto für dich lohnen könnte. Bei einer Direktanlage und einer Laufzeit von einem Jahr winken aktuell Zinsen in Höhe von bis zu 2,7 Prozent. Legst du dein Geld länger an, sind aktuell bei zehnjähriger Laufzeit sogar bis zu 3,5 Prozent p.a. möglich.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Karsten Frei

    Ein Witz, bei über 10% Inflation.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein