Sony Xperia 3: Mit altem Design zu neuem Erfolg?

3 Minuten
Das Smartphone-Geschäft von Sony steckt in der wohl größten Krise aller Zeiten. Doch hilft es, ein neues Flaggschiff-Modell aus dem Hut zu zaubern? Oder bleibt das Publikum aus? Das werden wir wohl im Februar erfahren. Zum MWC könnten die Japaner nämlich das Xperia 3 vorstellen. Erste Bilder zeigen ein altbekanntes Design.
Sony Xperia 5Bildquelle: Blasius Kawalkowski

Nach dem Xperia 1, Xperia 10 und dem Xperia 5 kommt … ? Na? Ja, genau: das Xperia 3. Während es bei der PlayStation eindeutig zugeht, war Sonys Nomenklatur im Smartphone-Bereich nie wirklich klar. Mit dem Xperia 1 sollte alles anders werden – ein Neuanfang. Jedoch führte das aktuelle High-End-Modell, das im Test von inside digital sehr gut abschnitt, nicht zum erhofften Erfolg. Im Gegenteil: Sony verkaufte im vergangenen Quartal weltweit nur noch 600.000 Smartphones. An vielen Stellen wird gespart, gekürzt und zusammengelegt. Doch zurück zum Xperia 3.

Ein Bild, das auf einer chinesischen Seite zur Schau gestellt wird, soll angeblich das kommende Edel-Smartphone zeigen. Dazu liefert das Portal ein weiteres Foto, dass das Design bestätigen soll. Allerdings zeigt es nicht das Xperia 3, sondern das Xperia 1. Mehr noch: Die Chinesen haben das Bild bei den Kollegen von Androidpit geklaut. Umso fader wird der Geschmack in Bezug auf das erste Bild, dass mit dem Schriftzug „Xperia 3“ versehen ist.

Sony Xperia 3Quelle: phone.cnmo

Das Design des Sony Xperia 3: Zurück zu den Wurzeln?

Das Bild zeigt ein Smartphone, dass seitlich dem Xperia 1 ähnlich sieht. Jedoch ist es an den Enden, respektive oben und unten, dicker als in der Mitte. Somit erinnert es sehr an das Design des Xperia Arc, das 2011 auf den Markt kam. Zudem fehlen neben dem Fingerabdrucksensor jegliche Tasten im Rahmen. Ein weiterer Hinweis dafür, dass es sich bei dem Bild um eine Fälschung handelt.

Sony Xperia ArcQuelle: Sony

Xperia 3: Technische Daten, Vorstellung und Co.

Bislang gibt es zum Xperia 3 nichts Handfestes. Sony hat noch nicht einmal bestätigt, dass es überhaupt ein neues Flaggschiff-Modell zur CES oder zum MWC geben wird. Dennoch spekulieren viele (angesehene) Technik-Magazine im Internet über die technische Ausstattung und mögliche Preise. Natürlich wird ein neues Top-Smartphone von Sony auch den schnellsten Qualcomm-Prozessor an Bord haben. Und natürlich wird Sony die Triple-Kamera des Xperia 1 nicht unterbieten. Zum Thema 5G hingegen hat sich Sony bereits geäußert.

Und auch zum Preis lässt sich sagen, dass ein Flaggschiff-Smartphone von Sony vermutlich keine 500 Euro kosten wird, sondern sich eher an den Preisen aktueller High-End-Modelle der Konkurrenz orientieren wird. Doch auch hier gilt: Es gibt nichts Offizielles.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL