Sony löscht gekaufte Inhalte – PlayStation-Fans stehen im Regen

3 Minuten
Hast du schon einmal Inhalte im PlayStation Store von Sony gekauft? Dann könntest du bereits in einem Monat mit leeren Händen und ebenso leeren Taschen dastehen. Denn das Unternehmen macht von einem Recht Gebrauch, von dem die meisten Verbraucher noch nie etwas gehört haben.
PlayStation Store
Sony PlayStationBildquelle: Charles Sims / Unsplash

Woran sich viele PlayStation-Nutzer erinnern dürften: Noch vor Kurzem, bis zum 31. August 2021, ließen sich im PlayStation Store nicht nur Spiele, sondern auch Filme sowie Serien ausleihen und kaufen. Aufgrund der großen Beliebtheit anderer Anbieter, wie die von Netflix, Disney+ und Amazon Prime Video, entschied sich Sony jedoch dafür, das Angebot einzustellen. Ein Schlag für PlayStation-Fans, allerdings kein sonderlich schwerer. Denn gekaufte Inhalte standen den Käufern auch nach der Beendigung des Angebots zur Verfügung. So war es zumindest bisher.

Sony entfernt unzählige Filme und Serien

Nun, knapp ein Jahr später, informiert das japanische Unternehmen beinahe schon im Flüsterton darüber, dass sich unzählige gekaufte Filme und Serien ab dem 31. August 2022 nicht mehr abrufen lassen werden. Das Datum wurde dabei nicht willkürlich gewählt. Offensichtlich laufen die Lizenzvereinbarungen, die Sony mit Studio Canal traf, exakt ein Jahr nach der Einstellung des Video-on-Demand-Diensts ab. Die Folge: Es werden zahlreiche Titel entfernt. Dazu gehören auch sehr bekannte und beliebte Filme und Serien wie American Gods, Der Pianist, John Wick, Jumper, Saw und Die Tribute von Panem. Eine komplette Übersicht der demnächst nicht mehr verfügbaren Inhalte findet sich hier.

Ob der Japaner plant, Betroffenen in irgendeiner Form zu entschädigen, ist unklar. Bisher hieß es seitens Sony lediglich: „Wir wissen deine fortlaufende Unterstützung sehr zu schätzen. Vielen Dank.“

Entschädigung für Verbraucher?

Sollte das Zitat in deinen Augen den Anschein erwecken, zu diesem Thema würde nichts mehr folgen, könntest du damit durchaus recht behalten. Denn anders, als es den Anschein hat, werden Inhalte auf den meisten Streaming-Seiten nicht gekauft, wie etwa in einem normalen Laden. Stattdessen erwerben die Käufer lediglich Nutzungsrechte, die unter gewissen Umständen wieder entzogen werden können. In den Nutzungsbedingungen von Amazon Prime Video heißt es dazu beispielsweise:

„Gekaufte digitale Inhalte stehen Ihnen grundsätzlich weiterhin zum Herunterladen oder Streamen zur Verfügung, sind jedoch aufgrund von möglichen Lizenzbeschränkungen des Inhaltsanbieters oder aus anderen Gründen eventuell nicht mehr verfügbar. Amazon übernimmt keine Haftung für den Fall, dass gekaufte digitale Inhalte für ein weiteres Herunterladen oder Streamen nicht mehr zur Verfügung stehen.“

Amazon Prime Video (Nutzungsbedingungen)

Grundsätzlich könnten gekaufte Filme, Serien, Hörbücher, Musiktitel und Sonstiges somit eines Tages auch bei anderen Anbietern aus den Bibliotheken verschwinden. Es bleibt lediglich die Frage, ob Sony und Co. diese Tatsache in ausreichendem Maße kommuniziert haben. Schließlich deutet der Kaufen-Button einen anderen Sachverhalt an. Glücklicherweise sind Fälle, wie der aktuelle, recht selten. Daher fand das Thema hierzulande bisher noch keine große Beachtung. In den USA klagte Prime-Video-Nutzerin Amanda Caudel dagegen bereits 2020 in einem ähnlichen Fall. Das Gericht wies die Klage allerdings nach einer etwa einjährigen Verhandlung zurück.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

9 KOMMENTARE

  1. Wolfsstolz

    Ich hatte einen ähnliches Problem und da würde meine komplette Spiele Bibliothek gesperrt wo ich zu diesem Zeitpunkt bestimmt 200 Spiele hatte.
    Ich hatte mir eine PS Plus Mitgliedschaft für 6 Monate gekauft, nachher hatte ich die automatische Verlängerung bestimmt 2 oder 3 mal gelöscht doch sie hatte sich immer wieder aktiviert. Ich hatte Sony deswegen sogar angerufen. Sie hatten es dann deaktiviert, nachher mir aber trotzdem Geld abgebucht. Ich ließ die Zahlung dann aber wieder zurück gehen. Nun sperrte Sony meine komplette Bibliothek, ich konnte also auch keine Spiele mehr spielen die ich auf meine PS4 hatte, ich konnte auch keine Spiele mehr herunterladen bis ich die Zahlung getätigt hatte, die ich ja gar nicht haben wollte. Seitdem habe ich bei Sony keine Spiele mehr gekauft bzw. nur noch als Hardware also CD, zumal die Spiele meistens eh günstiger waren und ich kann die Spiele bei Bedarf auch noch weiter verkaufen. Wer die CD hat und sie weiter verkauft spielt meistens sogar gratis oder wenn die Spiele neu waren bekam ich oft sogar oft mehr Geld als ich bezahlt hatte.

    Antwort
  2. Phillip horne

    Typisch Sony wundert mich nicht.

    Antwort
  3. Axel Schweiß

    Absolut krank und utopisch… Wtf.
    Ich weiß schon wieso ich wenn ich filme und Serien kaufe statt sie wie meistens runterzuladen als BluRay kaufe. Die kann man einem wenigstens nicht wegnehmen.

    Also Leute: Seid nicht so dumm und kauft bei Prime irgendwelche Filme, Geldverschwendung. Ausleihen okay aber kaufen nein. Dann holt euch die BluRay die gehört euch dann auch.
    Von Sony absolut unfassbar und dann noch dieser Satz mit danke für die Unterstützung, hab mir nur so gedacht STFU.

    Antwort
    • Axel Schweiß

      Aber das dumme ist bei meiner PS3 und 4 hab ich einige spiele gekauft wenn es gute Angebote gab. Bei PS3 kann man zwar schon lange nichts mehr kaufen aber sein Zeug weiter runterladen und ich hoffe das bleibt für immer und ewig so denn sonst wäre es eine riesen Frechheit wenn man sein gekauftes Zeug nicht mehr laden könnte.
      Ich persönlich würde dann einfach zur Polizei und Sony wegen Betrug und Diebstahl anzeigen, wenn das genug machen knicken sie hoffentlich ein. Aber so weit ist es ja zum Glück noch nicht.

      Antwort
  4. Axel Schweiß

    Test

    Antwort
  5. Axel Schweiß

    Deswegen nie filme und so weiter als VOD kaufen… Dann am ende noch dieser satz von Wegen danke für den Support macht mich so agressiv….

    Habe mir aber auch ein paar Spiele für SP3 und 4 gekauft, nur wenn günstige Angebote waren. Auch wenn man bei PS3 schon Ewigkeiten nichts mehr kaufen kann kann man sein gekauftes zeug noch runterladen. Sollte ich irgendwann meine PS3 und PS4 Spiele nicht mehr runterladen können gibts ne Anzeige an sony wegen Betrug und Diebstahl so einfach. Wenn das genug Leute machen knicken sie dann vllt ein.

    Antwort
    • Fuss Pilz

      Du drückst auch nur auf „Ich habe die AGBs gelesen und verstanden“ weil du nicht dumm ausehen willst oder? Du hast kein Spiel gekauft, du hast eine NUTZUNGSLIZENZ erworben die dir wieder entzogen werden kann.
      Typisch deutsch sofort mit Polizei drohen, selbst wenn man im Unrecht ist

      Antwort
  6. Mara

    Also ich habe PS3 spiele gekauft und sie stehn nicht mehr zur Verfügung. Es steht auch auf der seite unter den Transaktion nichts mehr, für mich kommt Sony und co.kg nicht mehr in frage. Selbst nach anrufen und email kam es zu keiner hilfe, und die aussage ja wir haben das eingestellt.. ich habe geld bezahlt und nichts mehr! Dieses tut mir leid gerede kann ich nicht mehr hören…

    Antwort
  7. Sebastian

    #Fußpilz AGBs schön und gut diese dienen aber nur der sichheit der Scheiss Unternehmen die die Leute abzocken was heißt hier typisch deutsche es ist doch so man ist gezwungen die AGBs zu akzeptieren sonnst kann man gar nichts mehr machen ja nicht Mal mehr ne Playstation 5 starten zum zocken den ohne die AGBs geht das nicht zum Beispiel mein OLED von Sony den kannst du garnicht verwenden wenn du kein Internet hast da es ein Scheiss Google Drecksteil ist und es kommt noch besser auch dort sind die tollen Knebel Verträge namens AGBs toll oder? und die Oma die sich ein TV Gerät kauft denkt dann was ist Internet usw also bevor du was schreibst von wegen typisch deutsche schalte Mal dein Gehirn wieder an den dann merkst auch du Sony fanboy das es eine miese Abzocke ist danke und an alle die was verloren haben tut mir echt leid aber besser ihr kauft es nicht mehr digital sondern als CD ist halt so die gehört euch so lange wie sie funktioniert und das ist sehr lange

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein