Xperia 1, 10 (Plus) und L3: Sonys MWC-Geräte zeigen sich

4 Minuten
Nachdem Samsung seine diesjährige Frühjahrskollektion an neuen Handys bereits vor Kurzem vorgestellt hat, werden in den kommenden Tagen auch die Geräte der übrigen Hersteller folgen. Den Anfang macht dabei unfreiwillig Sony. Bereits jetzt sind umfangreiche Informationen zu der Optik, den technischen Daten und auch den Preisen der kommenden Smartphone-Generation der Japaner aufgetaucht.
Sony Handys 2019
Bildquelle: Evan Blass

Erste Gerüchte und erstaunlich realitätsnahe Render-Bilder des kommenden Sony-Flaggschiffs Xperia XZ4 schafften es bereits Ende 2018 ins weltweite Datennetz. Kommenden Montag wird Sony sein Schweigen brechen und die neuen Geräte präsentieren. Das Highlight stellt dabei das lang erwartete Flaggschiff Sony Xperia XZ4 dar. Es wird jedoch höchstwahrscheinlich unter einem anderen Namen erscheinen: Sony Xperia 1.

Das ist das Sony Xperia 1

Noch vor dem offiziellen Vorstellungs-Event hat 91mobiles aktuell zahlreiche Informationen zu der 2019er-Generation von Sony veröffentlicht. Demnach verfügt das Flaggschiff Sony Xperia 1 über ein 6,5-Zoll-großes OLED-Display im 21:9-Kino-Format. Die dazugehörige Auflösung beträgt 4K. Unter der Haube steckt indes ein Snapdragon-855-Chip aus dem Hause Qualcomm, der von 6 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicher beläuft sich derweil auf 128 GB, kann jedoch per Micro-SD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden.

Sony Xperia 1

Eines der Highlights des High-End-Smartphones wird wohl die Hauptkamera sein. Sie besteht aus drei 12-Megapixel-Sensoren und wird in der Lage sein, Videos mit einer 4K-Auflösung im Kino-Format (21:9) aufzunehmen. Die Videos sollen dank einer neuen Cinema-Pro-App besonders professionell wirken. Währenddessen können Fotos auf Wunsch im RAW-Format gespeichert werden.

Technische Daten in der Übersicht:

  • Display: 6,5 Zoll, 4K, OLED, 21:9-Format (Kino-Format)
  • Display-Schutz: Gorilla Glass 6
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855
  • Interner Speicher: 128 GB
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Triple-Hauptkamera: drei 12-Megapixel-Sensoren
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Material: Metall, Glas
  • Schutzgrad: IP68
  • Akkukapazität: 3.300 mAh
  • Fingerabdrucksensor: ja, auf der rechten Seite
  • Betriebssystem: Android 9 Pie
  • Micro-SD-Karte: ja (bis 512 GB)

Sony Xperia 10 und Xperia 10 Plus

Im Mittelklasse-Segment erscheinen auf dem MWC 2019 gleich zwei neue Sony-Smartphones: das Sony Xperia 10 und das Sony Xperia 10 Plus. Ersteres verfügt über ein 6 Zoll großes Display, das ebenfalls im 21:9-Format gehalten ist. Beim Prozessor wählte Sony hier allerdings den deutlich schwächeren Snapdragon-630-Chip, der auf 3 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Auch der interne Speicher ist kleiner als beim Flaggschiff Xperia 1 und beträgt „lediglich“ 64 GB. Die verbaute Dual-Knipse schießt Fotos mit einem 13- und einem 5-Megapixel-Sensor, während die Frontkamera über stolze 8 Megapixel verfügt.

Technische Daten des Sony Xperia 10 in der Übersicht:

  • Display: 6 Zoll, Full HD+, 21:9-Format
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 630
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Dual-Hauptkamera: 13 und 5 Megapixel
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Akkukapazität: 2.870 mAh
  • Betriebssystem: Android 9 Pie
  • Micro-SD-Karte: ja (bis 512 GB)
  • Fingerabdrucksensor: ja, auf der Seite
Sony Xperia 10 (Plus)

Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder, bietet das Sony Xperia 10 Plus ein 6,5-Zoll-großes Display, den schnelleren Prozessor Qualcomm Snapdragon 636 sowie 4 GB Speicher. Auch die Akkukapazität wurde von 2.870 auf 3.000 mAh angehoben. Im Foto-Bereich dürfen Käufer allerdings keine großen Leistungssprünge erwarten.

Technische Daten des Sony Xperia 10 Plus in der Übersicht:

  • Display: 6,5 Zoll, Full HD+, 21:9
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 636
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Dual-Hauptkamera: 12 und 8 Megapixel
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Akkukapazität: 3.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 9 Pie
  • Fingerabdrucksensor: ja, auf der Seite

Sony Xperia L3

Für Sparfüchse hat Sony das Einsteiger-Smartphone Xperia L3 konstruiert. Dieses ist etwas kleiner (5,7-Zoll-Display), etwas schwächer (Mediatek-6762-Chip) und weniger innovativ (18:9-Display-Format). Auch in puncto Betriebssystem ist das Sony Xperia L3 mit Android 8 Oreo deutlich schlechter aufgestellt als die Geschwister. Dafür verfügt das Handy über eine Akkukapazität von 3.300 mAh und einen günstigeren Einführungspreis.

Sony Xperia L3

Technische Daten in der Übersicht:

  • Display: 5,7 Zoll, HD+, 18:9
  • Prozessor: Mediatek 6762
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Dual-Hauptkamera: 13 und 2 Megapixel
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Akkukapazität: 3.300 mAh
  • Betriebssystem: Android 8 Oreo
  • Fingerabdrucksensor: ja, auf der Seite

Preise der kommenden Sony-Smartphones

Das Sony Xperia 1 wird umgerechnet knapp 970 Euro auf die Preiswaage legen und ab Juni erhältlich sein. Wer nicht solange warten will, kann das Sony Xperie 10 und das Xperia 10 Plus bereits im April erwerben. Hier betragen die Einführungspreise umgerechnet rund 350 und 440 Euro. Noch früher wird allerdings das Sony Xperia L3 in die hiesigen Läden gelangen. Dieses könnte bereits ab Anfang April den Besitzer wechseln – Kostenpunkt: umgerechnet rund 175 Euro.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL