So macht Dolby Vision Gaming die Xbox Series X/S besser

2 Minuten
Am 28. September wurde von offizieller Seite Microsofts die nächste Stufe des Gaming-Erlebnisses auf der Xbox Series X/S angekündigt – und zwar mit Dolby Vision Gaming. Wie sich die Zusammenarbeit mit Dolby nun auf deine Games auswirkt, zeigen wir dir im Folgenden.
Microsoft Xbox Series X und Series S
Microsoft Xbox Series X und Series SBildquelle: Microsoft

Wie Microsoft berichtet, wurden erstmals durch die Nachfolger der Xbox One, der Xbox Series X und S im November 2020 leistungsstarke Konsolen veröffentlicht, die Dolby Atmos für Gaming unterstützen. Zuvor hatte 2017 lediglich die musikalische Unterstützung der älteren Konsolen von der Kooperation mit Dolby profitiert. Ein Jahr später dann ebenfalls die Bildqualität des Streaming Angebotes durch Dolby Vision. Nun zieht Microsoft jedoch auch im Gaming Bereich nach, um seine bis dato 6,5 Millionen Besitzer der Xbox Series X/S zu begeistern. 

Das macht dein Gaming besser 

Spiele, die original in HDR 10 oder Auto HDR spielbar waren, erhalten mit Dolby Vision Gaming eine komplett optimierte Bildqualität. In Kombination mit einem Dolby-Vision fähigen TV soll die Performance die jeder anderen Konsole übertreffen. Genauer gesagt verbessert es die Helligkeit, das Farbvolumen, den Kontrast und die Detailtiefe der Games merklich und holt so ihr volles Potenzial an die Oberfläche.

Im Zusammenspiel mit den Anforderungen, die die Xbox Konsolen an Dolby stellen, sind beide laut dem Hersteller perfekt aufeinander abgestimmt. So arbeitete es Hand in Hand mit dem DirectX Raytracing, einem automatischen Modus mit niedriger Latenz, genauso wie mit der variablen Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 FPS bei TVs. 

So funktioniert Dolby Vision Gaming auf dem TV 

Um Dolby Vision Gaming auch nutzen zu können, benötigst du neben einer Konsole auch einen TV, der Dolby Vision unterstützt. Ist das der Fall, musst du die Next-Gen-Gaming-Einstellung aktivieren. Das kann einerseits der Low-Latency-Modus sein oder die variable Bildwiederholungsrate. Diese Modi sind speziell für Dolby Vision entwickelt. Auf deiner Xbox Series sowie auf dem TV sollte außerdem die aktuellste Firmware installiert sein.

Dem Bericht von Microsoft ist eine enge Zusammenarbeit ihrerseits und Dolbys mit mehreren TV-Herstellern zu entnehmen. Die einwandfreie Performance von Dolby Vision auf unterschiedlichen Geräten wird so sichergestellt. Unter anderem kannst du dich in Zukunft auf Titel wie “Halo Infinite” und mehr freuen, in die man so noch tiefer abtauchen kann. 

Bildquellen

  • Microsoft Xbox Series X und Series S: Microsoft
PC Gaming: Razer bringt eigene Komponenten auf den Markt
Wer gerne am PC zockt, der weiß, wie wichtig die richtigen Komponenten sind. Denn es zählen nicht nur die Grafikkarte und der Prozessor, wenn es um einen leistungsstarken PC geht. Nun möchte Razer mit eigenen Komponenten den Markt erobern.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL