Sky Ticket: Sky verschenkt jetzt einen Stream

2 Minuten
Passend zu Weihnachten verbessert Sky seinen Streaming-Dienst Sky Ticket deutlich. Statt einem Stream gibt es künftig zwei parallele Streams zum selben Preis. Wer also an Weihnachten lieber unterschiedliche Serien sehen will, kann das jetzt tun.
Sky Ticket App
Bildquelle: Hayo Lücke / inside handy

Das erweiterte Angebot steht ab sofort allen Sky Ticket Kunden mit einem Entertainment- oder Cinema-Monatsticket zur Verfügung. Für das Supersport Monatsticket hatte Sky die Änderung bereits vor einigen Tagen eingeführt. Die zwei parallelen Streams gibt es ohne Zusatzkosten und ohne, dass der bestehende Nutzer etwas tun muss.

Kunden mit dem neuen Sky Sport Ticket für knapp 10 Euro monatlich sowie Kunden mit einem Sky Supersport Tagesticket steht wie bisher ein einzelner Stream zur Verfügung. Es gibt aber einen Trick: Kombinierst du eines dieser beiden Tickets mit einem Entertainment oder Cinema Monatsticket, erhöht sich die Zahl auf zwei verfügbare Streams für alle gebuchten Tickets. Pro Kunde sind maximal zwei parallele Streams möglich.

Sky Entertainment kostet 9,99 Euro monatlich, im ersten Monat – also über die kommenden Feiertage – gar nur 4,99 Euro. Der Dienst ist monatlich kündbar.

Das sind die Sky-Highlights zu Weihnachten

Im Cinema Ticket warten neue Filmhits wie „Der Junge muss an die frische Luft“, „Mary Poppins‘ Rückkehr“ und „100 Dinge“, aber auch Klassiker wie alle „Der Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Filme in der Extended Version. Im Entertainment Ticket enthalten sind Serienhighlights wie der Start der jeweils neuen, dritten Staffel der Kostümserien „Victoria“ und „Die Medici – Herrscher von Florenz“. Dazu gibt‘s alle Staffeln von „Game of Thrones“ und die ersten beiden Staffeln von „Babylon Berlin“ als Einstimmung auf die neue Staffel ab 24. Januar 2020.

Kunden des Supersport Tickets und des neuen Sky Sport Tickets können sich über die Feiertage auf viele Livesport-Events freuen. Als Beispiele nennt Sky den Boxing Day und weitere Spieltage der englischen Premier League und der Handball-Bundesliga, den neuen Tennis ATP Cup sowie den Golf Presidents Cup.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL