Sat.1 bringt Kultshow zurück ins deutsche Fernsehen

3 Minuten
Deutschland bekommt eine Gameshow zurück, die in den 90er Jahren Kult im deutschen Fernsehen war. Und der damalige Moderator darf gleich mit sein Comeback feiern: Jörg Draeger. Na, klingelt's? Bereit fürs Zocken?
Jörg Draeger auf einem Promobild für
Erst das Comeback bei "Promi Big Brother" und jetzt kommt auch "Geh auf's Ganze!" zurück.Bildquelle: SAT.1/Marc Rehbeck

Über Jahre war „Geh aufs Ganze!“ neben dem „Glücksrad“ und „Der Preis ist heiß“ eine der Kult-Gameshows im Deutschen Fernsehen. Zwischen 1992 und 1997 zockte darin Moderator Jörg Draeger mit Zuschauern aus dem Publikum um Geld und Sachpreise. Jetzt soll die Show ein Comeback erleben. Sat.1 will im Herbst dieses Jahres zunächst drei Shows in der Prime Time zeigen. Bei entsprechendem Zuschauerinteresse dürfte es weitere Ausgaben geben.

Kult-Moderator überzeugt Zuschauer – und Sat.1

Ob die Rückkehr unter der Leitung von UFA Show & Factual schon länger auf dem Plan des Senders steht, ist nicht überliefert. Möglich ist es aber, dass die Neuauflage bei Sat.1 schon seit mehreren Monaten intern eifrig durchgerechnet wird. Denn Moderator Draeger – er feiert in Kürze seinen 76. Geburtstag – durfte schon vor seiner Teilnahme an „Promi Big Brother“ im August dieses Jahres beweisen, dass die charismatischen Zocker-Gene noch immer in ihm schlummern.

Sat.1-Chef Daniel Rosemann erklärt diesbezüglich: „18 Jahre nach der letzten Folge ‚Geh aufs Ganze!‘ hat uns Jörg Draeger diesen Sommer live in der Auftaktshow von ‚Promi Big Brother‘ bewiesen, mit welcher Passion er noch immer zocken kann.“ Die Folge sei ein überragendes Feedback von den Zuschauern gewesen, sodass man die Gameshow nun neu auflegen wolle. Natürlich inklusive des kultigen Trostpreises, dem Plüsch-Fabelwesen Zonk.

Jörg Draeger ist bereit für sein Comeback bei „Geh aufs Ganze!“

Auch von Jörg Draeger gibt es schon eine erste Reaktion. „Ich habe diese Sendung nicht nur moderiert, ich habe sie wie mein eigen‘ Fleisch und Blut geliebt.“ Auf ein mögliches Comeback habe er lange hingefiebert. „Als mir die Ernsthaftigkeit von Sat.1 klar wurde, war ich beseelt von Euphorie. Das ist die Erfüllung eines Traums, den ich mit 75 Jahren nicht mehr gewagt habe zu hegen“, so der Moderator.

Details dazu, wann genau im Herbst die zunächst drei neuen Folgen von „Geh aufs Ganze!“ bei Sat.1 laufen, gibt es noch nicht. Zuerst hatten DWDL.de und die „Bild“ von den inzwischen auch offiziell bestätigten Plänen berichtet. Als Co-Moderator wird Daniel Boschmann vor der Kamera stehen. Er sagt: „Ich mache Praktikum beim Lord of Zonk, beim König des Zockens, dem Mann mit dem Zaubersakko. Ich habe schon oft gesagt: Ich habe mir bei Jörg Draeger viel abgucken können und die Sendung damals locker 3716262718 Mal gesehen. Ich freue mich! ‚Geh aufs Ganze!‘ mit Jörg auf der ganz großen Bühne und ich passe auf, dass er nicht alles gewinnt.“

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL