Samsung, Xiaomi und Co. bringen Android 11: Deshalb solltest du es lieber nicht installieren

3 Minuten
Ob Samsung, Xiaomi oder Sony: Nahezu alle Smartphone-Hersteller sind aktuell dabei Android 11 auszurollen. Noch im Dezember erreicht das Update Millionen Nutzer. Doch mit dem Android-Update installieren dann viele wohl auch Probleme auf ihr Smartphone.
Android 11 verursacht auf dem Google Pixel 5 große Probleme. Samsung, Xiaomi und Co. wollen das Update auch ausrollen
Android 11 verursacht auf dem Google Pixel 5 große Probleme. Samsung, Xiaomi und Co. wollen das Update auch ausrollenBildquelle: Blasius Kawalkowski

Ob Samsung, Sony oder Xiaomi: Fast alle Hersteller, die Android als Betriebssystem für ihre Smartphones nutzen, wollen unzählige Modelle mit Android 11 versorgen. Samsung etwa hat die Testphase abgeschlossen und versorgt seit Kurzem Nutzer der Galaxy-S20-Serie mit einem Update. Auch Sony will seine diesjährigen Top-Smartphones noch im Dezember auf Android 11 aktualisieren, ehe im Januar weitere Modelle folgen. Eine lange Liste aller Handys, die Android 11 bekommen, hat auch Xiaomi kürzlich publiziert.

Android 11: Diese Probleme treten auf

Allerdings könnte Android 11 vielen Smartphone-Nutzern Probleme bereiten. So berichten unzählige Nutzer von Pixel-Modellen, dass ihr Handy nach dem Update deutlich langsamer wäre als mit Android 10. Zudem frieren Smartphones sogar für einige Sekunden ein und lassen sich nicht mehr bedienen. Auch hinsichtlich der Akkulaufzeit soll es zu gewaltigen Einbußen kommen. Des Weiteren können einige Nutzer keine Gespräche mehr annehmen und das Handy stürzt bei der Aufnahme von Fotos oder Videos ab. Ein Neustart hilft offenbar nur temporär.

Smartphone neu starten: Bringt das was?

Google hat sich zu den Problemen, die Android 11 verursacht, bislang noch nicht geäußert. Zudem ist auch unklar, ob nur Pixel-Modelle aus dem Vorjahr betroffen sind, oder ob auch Geräte anderer Hersteller wie Samsung und Xiaomi mit diesen Problemen zu kämpfen haben werden. Zwar testen Smartphone-Hersteller jedes Betriebssystem-Update. Da die Probleme aber anscheinend nicht durchgehend, sondern nur ab und zu auftauchen, kann so etwas schon mal durchrutschen.

Kanntest du sie alle? Diese 5 geheimen Funktionen hat auch dein Smartphone

Samsung Galaxy S20 ebenfalls betroffen

Erste Berichte deuten darauf hin, dass etwa das Galaxy S20 mit ähnlichen Problemen nach dem Update auf Android 11 zu kämpfen hat. Nutzer des Top-Smartphones, die das Update bereits durchgeführt haben, berichten unter anderem von einem enorm hohen Akkuverbrauch. Dazu haben sie Probleme bei der Installation von Apps und hinsichtlich der Benachrichtigung von Anwendungen. Auch Probleme in Verbindung mit der Lautstärkeregelung, bei der WLAN-Verbindung und beim Laden des Geräts werden genannt.

Update ist da: Warten statt installieren

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte Android 11, sobald es als Update für das eigene Smartphone zur Verfügung steht, vorerst nicht installieren. Ein paar Tage des Wartens können Aufschluss darüber geben, ob die oben genannten Probleme auch auf dem eigenen Smartphone-Modell von Samsung, Sony und Co. auftreten.

Deine Technik. Deine Meinung.

32 KOMMENTARE

  1. Ich war vom 1. Tag an Beta-Tester von Android 11 mit dem Galaxy S 20 Plus und hatte bis zum Final keins der genannten Probleme es lief und läuft alles bestens.

  2. Weder beim Google Pixel 4, noch beim Oneplus 8 pro habe ich Probleme mit Android 11.
    Ganz im Gegenteil. Bei mir hält der Akku, bei beiden Geräten, nach dem Update länger.

  3. Habe mit dem OnePlus 8 Pro schon mit als Erster Android 11 bekommen und bin damit (von den optischen Umstellungen abgesehen) sofort zufrieden gewesen. Mein Akku ist nicht merkbar schneller leer und der Snapdragon 865 rennt noch immer vor Power.

    • Es steht im Artikel, dass es sich nicht um ein durchgehendes Problem handelt. Sondern um ein vereinzeltes Problem.
      Merkwürdiges Textverständnis.

  4. Habe das S20 Plus und Probleme mit Akkulaufzeit und Wlan-Anruf (Telefonieren über Wlan) geht nicht mehr. Musste die Option vorerst deaktivieren.

  5. Es gibt keine Probleme. Weder in der Beta noch heute, woher kommt so ein Unsinn? Mein Pixel 3 und 4 XL lieben es. Diese schmierblatt wird jetzt aus den Google News geblockt.

    • Klar, wenn man ein unterentwickeltes Textverständnis hat, bleiben einem nur Beschimpfungen. Es steht im Artikel, dass es sich nicht um ein durchgehendes Problem handelt. Sondern um ein vereinzeltes Problem.
      Nun ja, wenn man nur über einen eher mäßig ausgestatteten Intellekt verfügt, ist die Titulierung „Schmierenblatt“ schnell geschrieben.

  6. Habe das OnePlus 8t. Mit 11 vorinstalliert. Ein Albtraum Batterie in 3 Std leer 55 min SCREENTIME and auf 60%, auch der Rest katastrophal. Galerie ist weg. Schmeiss das Ding in die Ecke.

  7. Was für ein drecks Artikel. Die Seite kommt jetzt endgültig aus meinem Stream.
    Unzählige Nutzer… und dann ein Link mit insgesamt 29 Meldungen. Angesehen davon hab es seit Ende September bereits 3 weitere Patches. Und ihr als „Inside Digital“ razer den Nutzern ernsthaft, Sicherheitslücken offen zu halten. Das ist eher Outside Digital. Nimmt den Artikel lieber offline. Ihr macht euch lächerlich und habt bereits jetzt einen Leser weniger.

  8. Habe das POCO F2 pro und viele Probleme mit dem Versenden von Links aus dem Browser oder anderen Apps über WhatsApp. Manche Dateien lassen sich nicht versenden oder sogar öffnen. Jetzt muss ich wohl warten bis ein neues Update kommt dass hoffentlich diese Fehler behebt. Eigentlich eine Katastrophe..macht das Handy für mich sehr eingeschränkt nutzbar.

  9. Samsung S20 Plus. W-lan und Bluetooth trennt sich alle paar Sekunden und verbindet wieder…
    Deutlich langsamer wie vor dem Update. Akku ist auch nicht mehr so langjährig!
    Ich war vor dem Update völligst zufrieden mit meinem Samsung S20Plus …Seid dem 1.Dezember eine Katastrophe!!!

  10. S20 plus. Habe diverse probleme. Nachrichten kommen nicht mehr richtig an. Anrufe aus apps wie whatsapp tauchen erscheinen nicht mehr. Diverse apps ruckeln. Diverse andere probleme die extrem nervig sind. Wäre ich mal bei android 10

  11. Samsung S20+ und seit dem Update extreme Probleme. Wlan und Bluetooth Verbindung wird alle paar Sekunden verloren. WLAN Telefonie funktioniert nicht mehr. Bei der Trennung vom WLAN funktioniert Internet über mobile Daten nicht mehr, erst nach einem Neustart. Probleme mit dem Öffnen von Apps. Akku leert sich schneller.

  12. Problem mit Poweramp.Habe Galaxy S20.Nach Update auf Android 11 muss bei Neustart Poweramp immer wieder neu eingelesen werden.

  13. Hab das Galaxy S20+ und es ist langsamer. Bei der Entsperrung des Bildschirms werden die Zahlen nur angenommen wenn man ganz langsam tippt. Die Kamera ist auch langsamer geworden. Heute kam ein Update für die Performance der Kamera, mal schauen ob es zumindest dafür was bringt

  14. S20+5G freies Gerät.

    Bei Trennung von W-Lan starten die mobilen Daten nicht automatisch. Erst nach ein und aus der mobilen Daten funktioniert es meist wieder. Wenn das nicht hilft Zugangspunkte zurücksetzen und es geht bis zum nächsten Neustart meist wieder.

  15. Für mich ist Android 11 Fluch und Segen unter Xiaomi zugleich.

    1. Was ihr bereits ein Nutzer geschrieben hat stimmt, die Performance ist gefühlt deutlich besser geworden auch auf meinen mi 10 Lite – liegt aber nicht an Android 11, sondern an der Tatsache dass Xiaomi Miui grundsätzlich optimiert hat.

    Das war’s auch schon mit dem positiven und nun geht es zum Negativen.

    1. Die Touch-Funktion schmiert bei den neuartigen Popup Fenstern ab. Nichts geht dann mehr erst ein Doppeltippen auf die soft buttons und das dadurch zurückkehren in die app lösen das Problem wieder.

    2. Sämtliche Apps sind noch nicht wirklich für Android 11 kompatibel, dafür kann weder Google noch Xiaomi was. selbst selbst WhatsApp macht unter Android 11 Probleme, wenn es um die Laufzeiten im Hintergrund geht, wo sind zum Teil deutlich höhere Akku Verbräuche ersichtlich, was unter Android 10 nicht der Fall war.

    Von den ganzen root Apps möchte ich jetzt gar nicht erst reden.

    Greenify ( ist die einzige App die halbwegs funktioniert, allerdings beendet sich die App wenn man in die App Einstellungen geht).

    Naptime – App startet hat aber überhaupt keinen Effekt!

    Wakeblok – funktioniert nicht.

    Swift Installer – funktioniert nicht.

    Swift Backup – funktioniert, aber deutlich eingeschränkter als unter Android 10. Es gibt bei sehr vielen Apps Probleme mit der Wiederherstellung.

    Tja momentan ist Android 11 ehrlich gesagt ein Flop, solche Probleme habe ich mit einem Upgrade von einer zur anderen Android-Version noch nie gehabt! Insbesondere was sich die Entwickler im Jahr 2020 erlaubt haben ist nicht mehr schön zu reden! Und da kann man auch nicht Corona als Ausrede hinzugezogen werden.

    Xiaomi hat zwar bezüglich der Performance gute Arbeit geleistet, jedoch bringt das nichts Wenn der ganze Rest nicht stimmt.

  16. Bin von s9 Android 8 auf s20 Android 11 gewechselt. Nach jedem Neustart des s20 vergibt der Mobile hotspot einen anderen Adressbereich. Hatte meine Satbox vorher noch Gateway 192.168.249.145 so ist er danach 192.168.146.84. Auf s9 war der gateway immer 192.168.43.1. Die Folge ist katastrophal weil ich keine statische ip an die surfende satbox ,die im Heimnetz geteilt wird mehr vergeben kann und dann wird alles (handy ist mein Router) für mich inakzeptabel. Liegt das an Android 11 oder am s20? War das mit Android 10 auch schon so? Danke wenn jemand antwortet. LG

  17. Habe heute auf S10e Android 11 installiert, leider starke Probleme: SD Karten werden nicht mehr erkannt, entsperren geht nur fallweise (statt dessen geht nur kompletter Neustart), zahlreiche Apps hängen, viele Ruckler auf dem Display, daher kann ich S10e Nutzern aktuell nur vom Update abraten.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL