So schnell ist das Samsung Galaxy S10+ im Vergleich zu iPhone und Co.

2 Minuten
Das Samsung Galaxy S10+ ist neben dem Galaxy S10, dem Galaxy S10e und dem Galaxy S10 5G die neueste Errungenschaft aus Samsungs Entwicklungslabors. Der aktuelle Sprößling aus Samsungs Halleitersparte, der Exynos 9820, treibt das Smartphone an. Doch reicht es, dass alles neu ist oder muss sich das Galaxy S10+ den bisherigen Platzhirschen unter den Benchmark-Königen geschlagen geben?
Samsung Galaxy S10+
Samsung Galaxy S10+Bildquelle:

Samsung hatte kurz vor dem MWC 2019, dem Mobile World Congress in Barcelona, eine ganze Reihe an neuen Smartphones vorgestellt. Darunter das 5G-fähige Modell Galaxy S10 5G und auch das Galaxy Fold, das erste klappbare Smartphone der Koreaner. Das Massenflaggschiff Galaxy S10 wird zudem vom größeren und in den vergangenen Jahren noch besser ausgestatteten Plus-Modell begleitet. Letzteres muss sich nun im Benchmark-Test beweisen. Dabei stößt es auf harte Konkurrenten. Nicht nur die iPhones von Apple rangeln um die besten Plätze, auch die neuste Generation an Gaming-Handys und Flaggschiffen der chinesischen und taiwanischen Konkurrenz melden ihren Platz auf den Thron an.

Software Android 9.0 Pie
Prozessor Exynos 9820
Display 6,4 Zoll, 1.440 x 3.040 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB, 12 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 5312x2988 (15,9 Megapixel)
Akku 4.100 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung IP68 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 175 g
Farbe Ceramic White, Ceramic Black
Einführungspreis 12 GB /1 TB: 1599 €, 8 / 512 GB: 1249 €
Marktstart 8. März 2019

Galaxy S10+ im Benchmark-Test: Die neue Android-Referenz

Das Galaxy S10+ bietet nicht nur den Exynos 9820, sondern auch massig Arbeitsspeicher für die schnelle Zwischenspeicherung von Daten und eine neue Grafikeinheit. Die detaillierten technischen Daten sind im Datenblatt des Galaxy S10 übersichtlich aufgelistet. Die App AnTuTu in der Version 7.1 testet die Leistungsreserven des neuen Flaggschiffs und gibt die Ergebnisse gebündelt in einer Punktzahl aus. Sie liegt bei Samsungs neuem Flaggschiff bei über 330.000 Punkten. Damit enteilt es allen Konkurrenten, die jemals von inside handy getestet wurden.

Die neue Referenz also? Im Android-Lager sicherlich. Doch gegen die aktuellen iPhones hat das Kraftpaket trotzdem wenig Chancen. Hier muss jedoch auch die Vergleichbarkeit etwas eingeschränkt werden. Die beiden Systeme iOS und Android unterscheiden sich stark und die Ergebnisse sind deshalb nicht zu 100 Prozent vergleichbar. Trotzdem bietet das Testergebnis schon einen ersten Eindruck, wohin es mit den neuen Galaxy-S-Modellen hingeht: In die Referenzklasse.

Die Benchmarkwerte im Vergleich

UmfeldModellBenchmark-Wert
TestgerätSamsung Galaxy S10+335.132
 
OnePlus 6T296.028
direkte KonkurrentenHuawei Mate 20 Pro249.187
Samsung Galaxy Note 9246.735
 
Asus ROG Phone299.279
bisherige ReferenzRazer Phone 2286.678
Google Pixel 3 XL285.146
 
 iPhone XS347.068
Apples AntwortiPhone XS Max364.994
 iPhone XR352.333

Rekorde sind zum Brechen da

Am neuen Rekord wird sich die Branche wohl nicht lange aufhalten. Die ersten Smartphones mit dem neuen Snapdragon 855 von Qualcomm werden die erste Angriffswelle reiten. Spätestens in wenigen Monaten, wenn die neuen Apple-Geräte aus dem Hangar kommen, purzeln die Rekorde wieder. Wie schnell das geht, wird wohl schon der MWC zeigen. Dann nämlich stellen die ersten Hersteller Handys mit Qualcomms neuen Flaggschiff-Prozessor vor. Doch auch Ende März könnte es soweit sein. Dann zeigen sich die neuen P-Modelle von Huawei und damit die direkten Konkurrenten zum aktuellen Spitzenreiter.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL