Galaxy M11: Samsungs neues Plastikhandy- mit einem Highlight

3 Minuten
Da ist es passiert: Samsung hat klammheimlich ein neues Smartphone vorgestellt. Sind die neuen Mitglieder der Galaxy-S20-Familie alle schon bekannt, ist es nun an der Mittelklasse, das Produktportfolio aufzustocken. Alle Informationen zum brandneuen Galaxy M11 von Samsung sind im Folgenden zusammengefasst.
Samsung Galaxy M11 verschiedene Farben
Bildquelle: Samsung

Samsung baut seine Mittelklasse weiter aus. Aktuell ist es die M-Serie, in dessen Reihen sich ein neues Smartphone wiederfindet. Ohne großes Launch-Event hat Samsung das Galaxy M11 nun vorgestellt und auf seiner Webseite aufgelistet.

Samsung Galaxy M11: Das Plastik ist zurück

Dass man sich im unteren Preissegment Samsungs bewegt, wird vor allem durch eines deutlich: den Einsatz von Plastik. Brachte Samsung vor allem in früheren Zeiten sämtliche Smartphones mit Kunststoff-Rückseite auf den Markt, profitierten nach und nach fast alle Geräte von hochwertigeren Gehäusematerialien. Nun setzt der Hersteller neuerdings bei Einsteiger- und Mittelklasse-Handys wieder auf das altbewährte Polykarbonat.

Davon abgesehen bietet das Galaxy M11 ein 6,4 Zoll großes LCD-Display, das mit HD+-Auflösung, sprich 720 x 1.560 Pixeln, auflöst. Die Front zeigt sich randlos – am unteren Gehäuserand bleibt trotzdem ein recht breiter Balken bestehen. Unterbrochen wird der Bildschirm außerdem von der Selfie-Kamera. Die sitzt klein in der linken oberen Ecke und schießt Fotos mit bis zu 8 Megapixeln.

Prozessor, Akku und Kamera

Das Zepter schwingt im Inneren des Galaxy M11 ein Octa-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,8 GHz. Um welchen Chip es sich im Detail handelt, verrät Samsung nicht. Mutmaßlich handelt es sich hier aber um den veralteten Qualcomm Snapdragon 450. Unterstützt wird dieser von 3 GB Arbeitsspeicher; im internen Datendepot stehen 32 GB Fassungsvermögen bereit. Letzterer lässt sich mithilfe einer Micro-SD-Karte erweitern. Der Akku bietet indes 5.000 mAh Kapazität und stellt somit das Hauptmerkmal des Smartphones dar. Auch eine Dual-SIM-Option ist mit an Bord.

In die Plastik-Rückseite bettet Samsung eine Triple-Kamera. Doch von der Anzahl der verbauten Kameras sollte man sich nicht beirren lassen: Sie bieten eine Auflösung von vergleichsweise geringen 13 und 5 Megapixeln. Der Tiefensensor löst mit 2 Megapixeln auf.

Preis und Verfügbarkeit des Galaxy M11

Der Vorgänger, das Galaxy M10, hat es bislang nicht auf den deutschen Markt geschafft. Auch das Galaxy M11 ist vorerst nur für die Vereinigten Arabischen Emirate angekündigt worden. Ob es den Sprung in die Bundesrepublik schafft, bleibt also auch hier vorerst unklar. Einen Preis verriet Samsung nicht. Verfügbar ist das Galaxy M11 in den Farben Blau, Schwarz und Lila.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL