Samsung Galaxy A20e: Das ist Samsungs neuer Einsteiger

3 Minuten
Samsung Galaxy A20e im Hands-On
Bildquelle: Simone Warnke/inside handy
Samsung hat die Produktion der Smartphones der Galaxy-J-Serie eingestampft und setzt voll auf die Galaxy-A-Serie. Der neue Einsteiger heißt Galaxy A20e und soll auf dem deutschen Markt preisbewusste Kunden locken. Doch es gibt ein Problem.

Samsung hat bei seinem Event in dieser Woche neben dem Galaxy A80 einige Neuerungen angekündigt. Dabei kam ein Smartphone zwischen ausfahrbaren Klappkameras, der neuen Galaxy-A-Klasse und den Deutschlandstarts des Galaxy A70 und Galaxy A40 nicht so recht zur Geltung. Das Galaxy A20e ist die Essential-Version des Galaxy A20 und wird nach Deutschland kommen. Wann? Das steht anscheinend noch nicht fest. Zumindest äußert sich Samsung nicht dazu.

Das gleiche Problem gibt es mit dem Preis: Er wurde bei der Ankündigung nicht kommuniziert und somit bleibt es erst einmal offen, in welchem Preisbereich Samsung seine zukünftigen Günstig-Smartphones ansiedelt. Einen kleinen Hinweis lieferten die Südkoreaner allerdings: Bei der Vorstellung der neuen Nomenklatur wird der Preisbereich der gesamten Galaxy-A-Linie von unter 200 bis über 500 Euro beschrieben. Damit könnte es sein, dass der Einstieg ins Samsung-Universum weniger als die angepeilten 200 Euro kosten wird.

Samsung Galaxy A20e: Die technischen Daten

Das Galaxy A20e kommt mit einem 5,8 Zoll großen Display auf den Markt. Das von Samsung “Infinity-V” genannte Panel besitzt eine Notch, eine HD+-Auflösung und ein Format von 19,5:9. Es basiert auf der TFT-Technologie und wird von einem schmalen Rahmen umgeben. Ausgestattet ist das Galaxy A20e mit einem 3.000 mAh großen Akku mit einer Schnellladefunktion.

Samsung Galaxy A20e
Das Samsung Galaxy A20e in der Frontalansicht.
Software Android 9.0 Pie
Prozessor Samsung Exynos 7884
Display 5,8 Zoll, 720 x 1.560 Pixel
Arbeitsspeicher 3 GB
interner Speicher 32 GB
Hauptkamera 4160x3120 (13,0 Megapixel)
Akku 3.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Micro-B
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht
Farbe Schwarz, Weiß
Einführungspreis
Marktstart

Samsung setzt den hauseigenen Exynos 7884B als Prozessor ein und bietet 3 GB Arbeits- und 32 GB Hauptspeicher. Er kann per Micro-SD-Karte erweitert werden. Der Fingerabdrucksensor sitzt wie die Kameras auf der Rückseite des Smartphones. Die Doppelkamera bietet zwei Brennweiten und Blenden von 1:1,9 sowie 1:2,2. Die Frontkamera löst mit 8 Megapixeln auf und lugt durch eine 1:2-Blende.

e wie Essential

Mit dem Galaxy A20e führt man laut Samsung die Essential-Serie weiter. Schon das Tablet Galaxy Tab S5e und das Galaxy S10e wurden in diese spezielle Reihe eingebracht. Sie steht für die Konzentration auf das wesentliche. Nimmt man das Marketing aus der Aussage, zeigt sich, dass es die abgespeckten Versionen der jeweiligen Hauptversionen Galaxy Tab S4 und Galaxy S10 sind.

Bildquellen:

  • Samsung Galaxy A20e: Simone Warnke/inside handy
Neue Emojis in One UI 1.5
One UI 1.5 bringt neue Emojis auf Samsung-Smartphones
Mit dem jetzt anlaufenden Vermarktungsstart des Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ geht auf den beiden ersten Samsung-Smartphones auch eine neue Nutzeroberfläche an den Start: One UI 1.5. Und mit der neuen Version von Samsungs angepasster Android-Oberfläche ergeben sich auch einige Änderungen bei den nutzbaren Emojis.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist Redakteur bei inside digital. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Bild vom Samsung Galaxy A20
Samsung Galaxy A20 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Wenn es 64gb Speicher hätte würde ich das Gerät noch in Betracht ziehen. Sonst gibt’s nichts zu meckern. Kommt es mit micro usb oder usb c?

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL