Kamerawunder zum kleinen Preis: Müssen sich Xiaomi und Co. fürchten?

3 Minuten
Neue Hersteller aus China machen sich immer mehr einen Namen in Europa. Dazu zählt auch Realme, der derzeit mit neuen Smartphones aufwartet. Bekannt ist Realme vor allem für eine günstige Preispolitik, doch jetzt verspricht man eine sehr gute Kamera. Was können das Realme 8 und 8 Pro?
Kamera-Teaser zum Realme 8 Pro
Das Realme 8 Pro soll mit einer 108-Megapixel-Kamera kommen.Bildquelle: Realme/Twitter

Ähnlich wie beispielsweise OnePlus, wirft auch Realme der Öffentlichkeit immer wieder kleine Häppchen zu neuen Smartphones hin, noch bevor diese veröffentlicht werden. In den Startlöchern stehen derzeit das Realme 8 und 8 Pro. Die Smartphones sollen sich in der Mittelklasse ansiedeln. Dennoch will Realme mit einem Detail hervorstechen: der Kamera.

Realme 8 Pro mit Super-Kamera?

Bislang konnte Realme nicht mit einer ausgezeichneten Kamera-Ausstattung punkten – auch wenn Modelle wie das Realme 7 Pro im Test mit teureren Konkurrenten mithalten konnte. Das will der Hersteller nun ändern und kündigt für die Pro-Variante eine Hauptkamera mit 108 Megapixeln an. Verbaut ist unter anderem der HM2-Sensor von Samsung.

Dabei soll das Realme 8 Pro Pixel-Binning betreiben und dementsprechend laut Realme neun Pixel zu einem zusammenrechnen können. Diese Technik verspricht, mehr Licht aufzunehmen – auch in schwierigen Lichtverhältnissen. Darüber hinaus soll das Realme 8 Pro mehr Detailschärfe beim Zoomen liefern, allerdings nicht auf Basis eines optischen Zooms, sondern einem 3-fachen Ultra-Zoom, der „auf ähnlichem Niveau“ wie ein optischer Zoom liegen soll.

Nicht zuletzt bewirbt der Hersteller die neue Super-Kamera des Smartphones mit Tilt-Shift-Videofunktionen und einem Time-Lapse-Sternenmodus. Mit letzterem sollst du Sterne problemlos in einer Art Zeitraffer aufnehmen können. Ergänzend dazu soll eine Ultra-Nightscape-Funktion wirken.

Angriff auf Xiaomi

Auch wenn sich Realme mit weiteren Details bedeckt hält, so ist das Realme 8 Pro doch ein direkter Angriff auf Xiaomi und das Redmi Note 10. Auch dieses Smartphone bietet eine Kamera mit 108 Megapixeln, greift darüber hinaus ebenso auf den HM2-Sensor von Samsung zurück. Wie gut die Kamera des Realme 8 Pro letztlich tatsächlich ist, muss ein Test zeigen. Das Realme 8 ohne „Pro“-Zusatz soll indes mit einer 64-Megapixel-Kamera ausgestattet sein.

Launch der neuen Realme-8-Serie

Realme hat das offizielle Launch-Event für den 24. März vorbehalten, den du um 15 Uhr deutscher Zeit im Livestream ansehen kannst. Bislang wird dem Standard-Modell, Realme 8, ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display, der Helio G95 und ein 5.000 mAh großer Akku zugesprochen. Dieser soll mit einer Schnellladetechnik mit 30 Watt aufladbar sein. Das Pro-Modell lädt seine Reserven indes mit 50 Watt wieder auf, heißt es. Das Design bewirbt Realme bislang als besonders schlank; die Dicke liegt bei 8,1 Millimeter. Wie viel das Realme 8 und 8 Pro kosten werden, ist bislang noch unbekannt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL