PS Plus Juli 2019: Sony streicht PES 2019 - Dieser Titel ist neu dabei

3 Minuten
Neuer Monat, neue Games: Sony hat die Gratis-Spiele für den kommenden Monat bekannt gegeben. Eigentlich sollte sich im Juli 2019 alles um den Sport drehen. Dann tauschte Sony aber die Fußball-Simulation PES 2019 aus und ersetzte sie mit diesem Titel.

Wer eine PlayStation 4 besitzt, wird das kostenpflichtige Abonnement von Sony kennen: An allen Ecken und Enden bewirbt der Hersteller PlayStation Plus. Der Service bietet eine Vielzahl an Vorteilen. Vor allem aber gibt es jeden Monat neue Gratis-Games. So auch im Juli 2019. Dann nämlich erhalten Mitglieder von PlayStation Plus zwei neue Titel für ihre PlayStation 4.

Diesen Monat gibt es aber eine handfeste Überraschung. Eigentlich sollte nämlich die Fußball-Simulation PES 2019 zum kostenlosen Download bereit stehen. Das Sportspiel von Publisher Konami ist nun aber nicht Teil von PS Plus im Juli 2019. Das gab Sony auf dem offiziellen PlayStation Blog bekannt. An die Stelle von PES 2019 tritt der „Detroit: Become Human“, ein Blockbuster aus 2018 in der Digital Deluxe Edition. Zu der gehört auch noch der Vorgänger-Titel, „Heavy Rain“, der ebenfalls aus der Feder von Entwickler-Legende David Cage stammt. PlayStation-Plus-Nutzer erhalten somit effektiv drei Spiele in diesem Monat.

Diesen Monat neu bei PS Plus:

  • Detroit: Become Human Digital Deluxe Edition
  • Horizon Chase Turbo

Beide Games stehen ab dem 2. Juli kostenlos im PS Store zum Download. Gleichzeitig werden die aktuellen Titel, „Borderlands: The Handsome Collection“ und „Sonic Mania“, aus dem Angebot von PS Plus verschwinden. Seit März gibt es nur noch Titel für die PS4. Nutzer einer PS3 und PS Vita erhalten keine kostenlosen Games mehr über den Service.

Die Gratis Games von PS Plus im Überblick

Detroit: Become Human spielt in der gleichnamigen Stadt im Jahre 2038. Das Story-lastige Action-Adventure handelt von Androiden, schweren Entscheidungen sowie politischen und philosophischen Fragen. Detroit: Become Human wurde von den Kritikern hoch gelobt und konnte einige Awards einfahren.

Eher unbekannt ist das Arcade-Rennspiel „Horizon Chase Turbo“. Dabei handelt es sich um einen Retro-Racer im Stiel von „Top Gear“ oder „Rush“. Es gibt 109 Strecken auf denen man gegen den PC oder andere Nutzer im Couch-Coop antritt. Die Low-Poly-Grafik weckt Retro-Charm. Power-Ups wie bei “Mario Kart” sollte man nicht erwarten. Jedoch gibt es sammelbare Gegenstände wie Nitro und Münzen.

 

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL