PS Plus August 2019: Diese Gratis-Games gibt es jetzt

3 Minuten
Neuer Monat, neue Games: Sony hat die kostenlosen Spiele für den August bekannt gegeben. Dieses Mal werden ein Shooter und ein Rennspiel für die PlayStation 4 angeboten. Außerdem verlassen die Games aus dem Juli das Angebot. Letzte Download-Chance also.

Wer eine PlayStation 4 besitzt, wird das kostenpflichtige Abonnement von Sony kennen: An allen Ecken und Enden bewirbt der Hersteller PlayStation Plus. Der Service bietet eine Vielzahl an Vorteilen. Vor allem aber gibt es jeden Monat neue Gratis-Games. So auch im August 2019. Dann nämlich erhalten Mitglieder von PlayStation Plus zwei neue Titel für ihre PlayStation 4.

Vergangenen Monat gab es eine handfeste Überraschung. Da tauschte Sony nämlich kurzfristig die Gratis-Games aus. Im August könnte nun aber wieder alles seinen gewohnten Gang gehen. So hat der Hersteller mittlerweile zwei neue Titel vorgestellt.

Ab dem 6. August gibt es die neuen Spiele. Das heißt im Umkehrschluss: Nur noch am 5. August gibt es Gratis-Download-Zugriff auf die Juli-Spiele.

im August neu bei PS Plus:

  • Sniper Elite 4
  • WipEout Omega Collection

Beide Games stehen ab dem 6. August kostenlos im PS Store zum Download bereit. Gleichzeitig werden die aktuellen Titel, „Detroit: Become Human Digital Deluxe Edition“ und „Horizon Chase Turbo“, aus dem Angebot von PS Plus verschwinden. Seit März gibt es nur noch Titel für die PS4. Nutzer einer PS3 und PS Vita erhalten keine kostenlosen Games mehr über den Service.

Die Gratis-Games von PS Plus im Überblick

„Sniper Elite 4“ ist ein Scharfschützen-Shooter aus der Third-Person-Ansicht. Dabei spielt man den britischen Scharfschützen Karl Fairburne, der sich durch das besetze Italien im Jahre 1943 schießen und schleichen muss. Das geschieht auf teilweise sehr großen und offenen Karten. Der Titel erhielt viel Lob und gilt als bisher bester Teil der Serie.

Mit „WipEout Omega Collection“ bietet Sony ein Remaster an. Das heißt, dass hier zwei alte Klassiker, nämlich „WipEout HD“ und „WipEout 2048“, neu für die PS4 aufgelegt wurden. Das Spiel erschien eigentlich im Sommer 2017 und konnte ebenfalls viel Lob einheimsen. Besonders das aufwendige Grafik-Update überzeugte viele Kritiker.

 

Microsoft: Es wird (noch) keine Streaming-Konsole von uns geben
Lange hielten sich die Gerüchte, nun scheint Microsoft genug zu haben. In einem Interview gab Xbox-Chef Phil Spencer bekannt, dass man nicht an einer Streaming-Konsole arbeite – erst einmal zumindest. Dafür rückt nun das Smartphone wieder in den Fokus des Herstellers.
David Gillengerten
David liebt Technik - insbesondere Games jeglicher Art. Seit 2017 ist er als Redakteur bei inside handy an Bord, davor auch schon als Freier Mitarbeiter. Sein Weg in den Handy-Markt hat ihn über sein liebstes Hobby, die Games-Branche, geführt. Entsprechend beschäftigt er sich auch bei inside handy viel mit Spielen, aber produziert auch die Videos für inside handy, in denen er gerne mal in andere Rollen schlüpft. Seine Lieblingsrolle: Business-Dave. David ist gebürtiger Rheinländer, der im Herzen aber gerne ein Brite gewesen wäre.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL