Probleme bei DHL: Darum ist dein Paket so lange unterwegs

3 Minuten
Erinnerst du dich an den Start der Corona-Krise? Die Krise hatte DHL kalt erwischt. Zahlreiche Pakete waren tagelang unterwegs. Jetzt melden sich erneut Kunden, die lange auf ihre Pakete warten. Was steckt dahinter?
Arbeit im DHL Paketzentrum
Arbeit im DHL PaketzentrumBildquelle: Deutsche Post DHL/Oliver Lang

Die Probleme bei DHL, die Nutzer derzeit schildern, ähneln denen aus dem Frühjahr. Da werden Pakete nach dem Versand des Onlinehändlers teils tagelang nicht weiterverarbeitet und auf die Reise geschickt. Oder aber ein Paket wird noch im Startpaket-Zentrum gescannt, braucht dann aber mehrere Tage, bis es in der Zielregion und letztlich beim Empfänger ankommt.

DHL-Webseite: Keine Probleme

Offiziell will man bei DHL offenbar noch nicht von einem neuerlichen Problem sprechen. Auf der im Frühjahr eigens eingerichteten Webseite zum Coronavirus, auf der man über Verzögerungen informierte, fehlt ein entsprechender Hinweis. Vielmehr heißt es dort wörtlich. „Bei der Zustellung von Briefen und Paketen innerhalb Deutschlands sowie unserem Leistungsangebot in Filialen und DHL Paketshops gibt es aktuell keine Einschränkungen.“

Dass das nicht stimmt, merken aber mehr und mehr Kunden. Auf den einschlägigen Seiten und in den Foren sind vermehrt Beschwerden zu lesen, dass sich ein Sendungsstatus seit Tagen nicht ändere.

Immerhin: Beim Twitter-Kundenservice reagieren die ersten Mitarbeiter und gestehen auf Nachfrage ein, dass es derzeit im Paketnetz von DHL zu Problemen kommen kann. Auf die Anfrage eines Kunden, warum sich sein Paket schon seit Tagen nicht bewegt, antwortet der Twitter-Service von DHL: „Aufgrund der anhaltend hohen Paketmenge und der nach wie vor sehr hohen Sicherheitsvorkehrungen kommt es leider aktuell in einigen Paketzentren zu Kapazitätsengpässen. Wir bedauern das und bitten noch um etwas Geduld.“

In welchen Paketzentren es zu Problemen kommt, verrät DHL derzeit nicht. Zu vermuten ist, dass es vor allem in den Regionen, in denen das Coronavirus derzeit besonders aktiv ist, zu Engpässen kommt. Erklärbar wäre das dadurch, dass die Kunden weniger in den lokalen Geschäften einkaufen gehen und wieder vermehrt online bestellen. Und: Nicht jedes Paket ist betroffen. Weiterhin schaffen es viele Pakete, binnen eines Werktages ihr Ziel zu erreichen – selbst wenn sie einen weiteren Weg vor sich haben. Beeinflussen kannst du das als Nutzer aber nicht.

So kannst du DHL-Boten unterstützen

Je mehr Pakete zugestellt werden müssen, desto mehr hat auch dein DHL Bote zu tun. Du kannst ihn bei seiner Arbeit ein wenig unterstützen. So kannst du insbesondere bei Einfamilien- und Reihenhäusern einen Ablageort auf deinem Grundstück hinterlegen. Im Mehrfamilienhaus freuen sich die Zusteller, wenn du ihnen auf der Treppe entgegenkommst. Du kannst ihnen auch sagen, dass sie das Paket in den Aufzug legen können. So ist auch eine kontaktlose Übergabe sichergestellt. Unterschreiben musst du Pakete derzeit weiterhin nicht.

Deine Technik. Deine Meinung.

18 KOMMENTARE

  1. Hallo
    Also, Ich muss dazu Sagen, den Leuten ist es vollkommen egal, wie der Zusteller das Paket abliefert.
    Ob er nun 40 Fieber hat, oder was auch für ein Grund auch immer vorliegen mag.
    Dem Kunden/Empfänger Interessiert es nicht!
    Wenn der Kunde/ Empfänger sein Paket am Abend bestellt, und es nicht schon am nächsten Tag, oder in den nächsten Zwei, Drei Tagen bekommt, wie es ihm versprochen wurde, werden Sie wie kleine Kinder, zickig und bockig.
    Nicht Alle, aber viele!
    Die Post denke ich, tut Alles, damit Jeder pünktlich sein Paket bekommt.
    Aber ein bissl Geduld und Verständnis in Zeiten von Corona, sollte man doch schon haben,oder?✌️🤔

  2. Und an den anderen 364 Tagen sind es dann andere Gründe. Nein! Jahrelang hat man alles tot gespart, der Service bei Nachfragen und Reklamationen ist eher Belastung als Hilfe. Leute einstellen und fair bezahlen!

    • Na da freuen wir uns doch schon auf die Wheinachtstage…. Die Post ist das allerletzte in Sachen Service. Meine Erfahrungen mit DHL, unterirdisch schlecht.

      Ich denke schon das sie Bestes geben, aber warum macht man Versprechen die man nicht halten kann? Wer wundert sich denn da das man dann sauer wird. Ich meine wir bestellen ja nicht immer unwichtigen Schrott, dafür haben wir Wish, nein manchmal ist es halt zwingend notwendig das es in der vereinbarten Zeit ankommt @Heiko

      Hahaha über die Post kann ich stundenlange Hasstiraden verfassen.

      • Als wenn die meinen Kommentar gelesen hätten….
        3 Pakete letzte Woche erwartet, das erste kam zu spät, das zweite war pünktlich(WOW), naja und das dritte wurde heute falsch verladen und kommt wahrscheinlich erst die Tage….

        Ich finde es irgendwie nur noch traurig….

        2/3 Sendungen verkackt…. Mhhh ihr solltet euch wirklich mal Gedanken machen.

        Und dann sind da noch die Spaßvögel die, wie mein Nachredner schon erwähnt hat, einfach gar nicht klingeln, haben wohl zu viel zu tun, aber das kann doch in einer Dienstleistungsbranche nicht sein, das man das dann so handhabt.

        Macht platzt für vernünftige Transportunternehmen.

        • Ach Junge, wahrscheinlich arbeitest du bei Herpes oder so.
          Bei mir läuft alles prima. Liegt dann wohl an dir 🙂
          Und Leute werden immer gesucht mit besserer Bezahlung als bei der Konkurrenz.

        • Stimmt, bin auch sehr unzufrieden, zumal es angekündigt wird, man bleibt zu Hause und kommt nichts an, das gleich 2x und dann die Nachricht: sorry, ihr Paket ist verloren gegangen. Echt Mies

  3. Das ist ein Witz!
    Wartest du auf einen Paket und bist
    Zuhause… Nicht mal geklingelt!
    Kein Zettel im Briefkasten.. Das nennt Ihr Service?? 😡
    Hab 10 Jahre bei German Parcel gemacht. Das ist sehr GROSSER UNTERSCHIED…. PAKETE werden 2 km weiter abgeben. Statt gleich um die Ecke! KEINE WORTE MEHR😔

  4. Unterschreiben muss ich weiterhin nicht – leider ist das für viele Zusteller ein Grund, die Pakete einfach unbeaufsichtigt in den Hausflur zu legen. Das steh ich dann „zickig und bockig“ wie mein Vorredner so schön sagt. Leider bringen Geduld und Verständnis die zum Teil schweren Pakete nicht zu mir (69 J.) in den 3. Stock, während der Zusteller (mit 40 Fieber sollte er wohl nicht im Dienst sein) längst wieder in seinem Fahrzeug sitzt. Ich muss dann Freunde anrufen, um mein Paket raufzutragen – da ist das Verständnis aufgebraucht.

  5. Lieber Postkunde,
    BITTE sind Sie so nett und kommen uns jetzt in der Corona Zeit zu Ihrer und unserer Sicherheit NICHT entgegen, auch wenn es gut gemeint ist ( Abstand)
    Die anderen Tipps in dem Bericht sind für beide Seiten sehr hilfreich.

  6. Bei mir gab es einen Diebstahl von einem DHL Mitarbeiter trotz Barcode ist das Paket in Bonn|Köln spurlos verschwunden!!!!!
    Versende deshalb nur noch mit Hermes

  7. Hi, ich arbeite bei der Post, niemand will diesen Job machen, die Post zahlt gut und hat super Sozialleistungen.
    So müssen die wenigen, die viele Arbeit leisten. Dann muss man halt ein bischen warten.

  8. Die Post ist immer noch klar besser als die Konkurrenz. Klar ist, dass man gar nicht so schnell Leute einstellen kann wie die mengen steigen. Dann warte ich halt mal ein Tag länger. Ja und?

  9. wie unempfindlich. Wenn Sie etwas bestellen, behandeln Sie den Lieferboten nicht wie einen Portier. Sie haben Dutzende von Wohnungen pro Tag. Es fällt dir schwer, ein paar Stockwerke runter zu gehen. Die Lieferung erfolgt an die Tür des Grundstücks, dh an die Tür des Blocks. Sie sind nicht der einzige Eigentümer im Block, der Ihr Paket an Ihre Tür bringt.Kommentar Unsinn ohne nachzudenken

  10. Gut, dass ich den Beitrag finde. Ich hatte bisher noch nie Probleme mit DHL, bis jetzt. Vor sieben Tagen (!) wurde ein Paket an mich im Raum Stuttgart vom DHL Mitarbeiter an der Packstation abgeholt und ein letztes mal gescannt: „Abholung erfolgreich“. Seitdem nichts mehr. Wartet es noch? Ist es gestohlen? Wenn sich der Status weiter nicht ändert, kommt nächste Woche ein Nachforschungsauftrag und dann das ganze Prozedere mit Einschreiben, etc.

  11. Mein Paket liegt seit bald einer Woche im Paketzentrum in Aschheim. in der Sendungsverfolgung lese ich seit Tagen: Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen. Ist es von Aschheim bis München so weit? In der Zeit hätte ich das Paket zu Fuß von Nürnberg nach München gebracht. Soviel zum Service der DHL. Aber Hauptsache, man hat bezahlt…

  12. ginge es nach mir würde ich nie nie nie!!!! sachen bestellen bei shops die DHL only haben leider muss ich sagen das ich manchmal auch DHL nutzen muss auch wenn es nicht mag hermes dpd und ups hatte ich noch nie probleme aber immer nur mit dhl, muss aber auch sagen schlechte bezahlungen haben die bei der dhl mal nicht man darf nur nie krank werden oder im stau stehen oder zulange pausen machen kenne privat einpaar postzusteller einer davon rennt durch die gassen und macht jeden tag 3std früher schluss der andere chillt sein leben und meckert nur wegen überstunden und der andere wurde nach 1jahr gefeuert da zu oft krank (auch wenn er gesund war) alle 3 haben den beruf nie gelernt und verdienen im schnitt 500 mehr als ich, ich habe meinen beruf natürlich mit 4jahren ausbildung gelernt und stehe trotzdem den ganzen tag auf bau.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL