PlayStation 5: So günstig soll die Digital Edition sein

2 Minuten
Seitdem Sony vor Kurzem die PlayStation 5 vorgestellt hat, wissen alle, wie die Konsole aussieht. Auch was drin ist, haben die Japaner bereits verraten. Eines fehlt aber noch: der Preis. Und zu diesem gibt es nun neue Informationen.
Sony PlayStation 5 offiziell: So sieht die Konsole aus
Sony PlayStation 5 offiziell: So sieht die Konsole ausBildquelle: Sony

Wie teuer wird die PlayStation 5? Auf diese Frage hat Sony bislang keine Antwort geliefert. Nun aber sind Preise aufgetaucht – sowohl für die beiden PS5-Modelle als auch für das Zubehör wie Headset, Controller und Kamera. Wer sich zum Marktstart eine PlayStation 5 mit Laufwerk, allen Extras und einem zusätzlichen DualSense-Controller kaufen möchte, soll demnach gut 800 Euro auf den Verkaufstresen hinblättern.

Die PS5 allein soll in der Standard-Version mit Blu-ray-Laufwerk bei 499 Euro liegen. Wem die „Digital Edition“, also eine Konsole ohne Laufwerk genügt, der kann wohl 399 Euro einplanen. Darüber hinaus sollen die Fernbedienung 30 Euro und das 3D Wireless Headset 180 Euro kosten. Dem Twitter-Account zufolge, von dem diese Informationen stammen, soll Sony für die Kamera und einen DualSense-Controller jeweils 60 Euro verlangen.

PlayStation 5: Dieses verblüffende Detail bringt Fans zum Staunen

Wie realistisch sind die Preise für die PlayStation 5?

Inwiefern man den Preisangaben trauen darf, ist mehr als fraglich. Der Twitter-Nutzer, der sich @IronManPS5 nennt, posaunte schon zuvor unter anderem Pseudonym (@PSErebus) Zahlen und Informationen heraus, die sich später als falsch herausgestellt haben. So behauptete er beispielsweise, das Sony die PlayStation 5 nicht im Rahmen des Digital Events zeigen werde – und irrte sich damit gewaltig.

Dass die PS5 rund 500 Euro kosten soll, ist nicht neu. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde dieser Preis immer wieder von unterschiedlichen Quellen genannt. Sony derweil hält sich bis heute bedeckt. Inwiefern sich eine 100 Euro günstigere „Digital Edition“ der PlayStation 5 durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

PS5 nur in Weiß? Das sagt Sony

Am Ende entscheidet aber vermutlich weniger der Preis der Konsole über den Erfolg. Vielmehr wird der Preis der einzelnen Spiele entscheidend sein. Für den Gamer macht es im Laufe der Zeit nämlich einen sehr großen Unterschied, ob Spielentwickler 70 oder 90 Euro für ein einziges Spiel verlangen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL