Pakete zu Ostern bei DHL, Hermes & Co.: Das musst du jetzt wissen

2 Minuten
Du willst zu Ostern ein Paket an deine Lieben verschicken oder noch schnell etwas online bestellen? Dabei solltest du beachten, dass die Paketdienste zu Ostern mehr gefragt sind als sonst. Wir zeigen dir, was du wissen musst.
Pakete auf Förderbändern in einem Paketzentrum
Pakete werden im Paketzentrum sortiertBildquelle: DHL

Morgen in einer Woche ist Karfreitag und das Osterfest beginnt. Zwar ist die sogenannte Osterruhe oder der Oster-Lockdown vom Tisch, dennoch werden die Paketdienste in den kommenden Tagen weitaus mehr zu tun haben als üblich. Denn dank des regulären Lockdowns und der Aufforderung, die Familien nicht zu besuchen arbeiten die Paketdienste am Limit. Vor allem private Pakete werden oft auf den letzten Drücker verschickt. Wir zeigen dir, was du nun zum Versand von Paketen zu Ostern wissen musst.

Osterpakete innerhalb Deutschlands

Anders als zu Weihnachten werben die Paketdienste zu Ostern nicht mit garantierten Terminen, bis zu denen deine Pakete auf jeden Fall noch vor Ostern ankommen. Das liegt wohl auch daran, dass die Dienstleister anders als zu Weihnachten auch noch den Samstag zur Verfügung haben, um Pakete zuzustellen. Nachdem dieser nun weiterhin als Werktag gilt, können DHL, Hermes & Co. nun auch am 3. April noch zustellen. Mit der zurückgenommenen Osterruhe wäre es der 31. März gewesen.

Aber egal, mit welchem Dienst du dein Osterpaket verschicken willst: Wir raten dir, dieses Paket so schnell wie möglich zu verschicken. Unser Rat: Spätestens am Dienstag, dem 30. März sollte dein Paket abgegeben sein. Tipp: Bei Hermes und DPD kannst du dein Paket schon online frankieren und bezahlen und dann einfach abgeben.

Pakete zu Ostern ins Ausland

Pakete ins EU-Ausland müssen auf jeden Fall noch in dieser Woche unterwegs sein, um eine Chance zu haben, vor Ostern anzukommen. Dabei ist immer die Corona-Situation vor Ort zu beachten.

Wenn du ganz sichergehen möchtest, solltest du bei DHL auf das Premium-Auslandspaket zurückgreifen. Dieses kostet zwar mehr, ist aber auch schneller unterwegs.

Willst du jetzt noch zu Ostern ein Paket ins Nicht-EU-Ausland verschicken, so bleibt dir faktisch nur ein echtes Express-Paket. Dieses kannst du beispielsweise mit DHL Express aber auch mit UPS verschicken. Je nach Kombination von Absendeort und Empfänger-Ort sind hier sogar noch günstigere Express-Pakete möglich.

Ostern Pakete empfangen

Wenn du auf ein Paket wartest, solltest du bedenken, dass kein Paketdienst an Karfreitag und Ostermontag zustellt. Am Samstag stellen einige Paketdienste zu, andere aber nicht. Wenn du eine Sendungsnummer von deinem Paket hast, kannst du online herausfinden, wo dein Paket ist.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL