/News

News

LKA Bayern nimmt Streaming-Portale mystreamz.cc und stream4k.net vom Netz
LKA Bayern nimmt mystreamz.cc offline
Im Kampf gegen illegale Streaming-Angebote im Internet ist dem Pay-TV-Sender Sky ein Erfolg gelungen. Die Portale stream4k.net und mystreamz.cc wurden nach einer Strafanzeige von Sky und anschließenden Ermittlungen des LKA Bayern und der Zentralstelle Cybercrime Bayern, die bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg angesiedelt ist, vom Netz genommen. Auf den Portalen war das so genannte Cardsharing möglich.
Neue Details zu Hardware bekannt – Akku-Kapazität über Smartphone-Niveau
Switch Grau Titelbild
Nintendo machte bei seiner neuen Konsole lange ein Geheimnis aus den technischen Spezifikationen. Nun sind auf der offiziellen Homepage der Switch neue Informationen zum Aufbau des Handhelds und dem Dock erschienen. Vor allem die genauen Details zur Akku-Kapazität und den unterstützten Micro-SD-Karten wurden lange erwartet.
Verwackler adé: So gelingen flüssige Handyvideos
DJI Osmo Mobile
Verschwommene Bilder und Videos gehören zum Alltag vieler Smartphone-Nutzer. Dieses Problem will DJI gelöst haben und hat auf der IFA 2016 in Berlin den Osmo Mobile vorgestellt. Er soll ambitionierte Video- und Fotografen, die mit ihrem Smartphone unterwegs sind, ansprechen und den Verwacklern endgültig den Gar aus machen. Die Redaktion von inside-digital.de hat den Bildstabilisator unter die Lupe genommen.
Verbraucherschützer warnen vor Treuegeschenken der Mobilfunkanbieter
Handynutzung im Büro
Die Verbraucherzentrale Hamburg warnt vor angeblichen Treuegeschenken von Mobilfunkanbietern – vor allem im Post-Paid-Bereich. Der Aufhänger: Vertragskunden von Mobilfunkanbietern hatten am Telefon irrtümlich einen zweiten Vertrag abgeschlossen, der vorher offenbar als Treuegeschenk beworben wurde.
WhatsApp ermöglicht das Orten von Kontakten
WhatsApp und Google Drive
Der Messenger-Dienst WhatsApp arbeitet anscheinend akribisch an neuen Funktionen. Vieles wurde in den vergangenen Wochen bereits implementiert. Das Entwickeln steht im Hause Facebook dennoch nicht still. Wie Beta-Tester nun verraten haben, soll bald das Orten von Freunden über WhatsApp möglich sein. Das Feature namens "Live Locations" dürfte jedoch nicht nur auf große Freude stoßen. 
Erste Bilder der neuen Android-Watches aufgetaucht
LG Watch Style
Am 8. Februar sollen die Smartwatches LG Watch Sport und LG Watch Style offiziell auf einem Event des südkoreanischen Herstellers vorgestellt werden. Bisher ging man von einem Event am 9. Februar aus. Die Uhren stammen aus einer Partnerschaft der Entwickler von Google und LG. Bereits einen Tag später soll der Verkaufsstart in den USA beginnen. Nun sind nach den ersten Renderbildern auch ein erstes Foto der Android-Smartwatches aufgetaucht. 
Umsatz-Hüpfer und stabile Gewinne bei der Windows-Mutter
Microsoft
Microsoft hat seine Quartalszahlen für das zum 31. Dezember ausgelaufene Quartal vorgelegt. Das Finanzergebnis des Konzerns aus Redmond lässt sich insofern sehen, als dass es ohne große Ausreißer auskommt, was für ein nachhaltig gesundes Wirtschaften seitens der Finanzmanager steht. inside-digital.de fasst das Quartalsergebnis zusammen.
Bundesliga und TV-Filmpremieren 2018 auch als reines Internet-Programm verfügbar
Sky Q soll nach Deutschland und Österreich kommen
Der Pay-TV-Sender Sky soll vor dem großen Wurf stehen: Obwohl die Sendergruppe demnächst womöglich einige Sender verlieren wird, soll das Kundenprogramm insgesamt ausgeweitet werden. Ab 2018 will man das komplette Programm auch im Internet übertragen. Nicht ohne – finanziell motivierten – Hintergedanken soll das Projekt angegangen werden, entsprechend gibt es Gewinner und Verlierer.
Pokémon GO-Entwickler bringt neues Spiel raus
Pokémon Duel
Pokémon-GO-Mitentwickler "The Pokémon Company" hat für Lauf-Faule eine neue App veröffentlicht, die das Sammeln, Kämpfen und Leveln von Pokémon ermöglicht - ganz ohne Bewegung. Die kostenlose App ist noch nicht für den europäischen Markt erschienen. inside-digital.de hat Pokémon Duel bereits gespielt, und verrät, wie die App auch in Deutschland ihren Weg aufs Smartphone findet.
Rückkehr ins Silicon Valley – zu Facebook
Hugo Barra verlässt Xiaomi
In einem ausführlichen Facebook-Post hat Xiaomis Manager für Internationale Angelegenheiten, Hugo Barra, angekündigt, den chinesischen Emporkömmling zu verlassen und sich wieder im Silicon Valley niederzulassen. Dort wird er zukünftig die VR-Abteilung von Facebook leiten.

NEUESTE HANDYS