Opel stellt neuen Astra Sports Tourer vor - mehr Reichweite für Stromer

3 Minuten
Der Opel Astra bekommt Zuwachs. Voraussichtlich im Frühjahr 2022 kannst du auch das passende Kombi-Modell, den Opel Astra Sports Tourer kaufen. Und für zwei Stromer, die schon jetzt von Opel verkauft werden, gibt es ein Reichweiten-Plus zu vermelden.
Opel Astra Sports Tourer (2022)
Ein Kombi mit Plug-in-Hybrid-Antrieb: der Opel Astra Sports Tourer (2022).Bildquelle: Opel

Gleichermaßen sportlich und modern präsentiert sich schon seit einigen Monaten die jüngste Generation des neuen Opel Astra. Und jetzt bekommt der Kompaktwagen einen großen Bruder zur Seite gestellt. Als Kombi wird es den Opel Astra Sports Tourer auch als Plug-in-Hybrid (PHEV) zu kaufen geben. Das Auto ist also nicht nur mit einem klassischen Verbrennungsmotor ausgestattet, sondern auch mit einer E-Maschine für den elektrifizierten Antrieb, zum Beispiel auf Strecken in der Innenstadt.

Opel Astra Sports Tourer (2022): Bis zu 225 PS

Zwei Plug-in-Hybrid-Varianten des Opel Astra Sports Tourer stehen schon fest in den Auftragsbüchern des deutschen Herstellers. Zum Start wird es ein Modell mit 133 kW (180 PS) Systemleistung zu kaufen geben. Später soll ein noch leistungsfähigeres Modell mit 165 kW (225 PS) folgen. Der Radstand ist gegenüber dem Vorgänger zwar um 7 Zentimeter auf 2,73 Meter gewachsen, die Länge insgesamt fällt aufgrund eines besonders kurzen Frontüberhangs aber sogar 6 Zentimeter kürzer aus und kommt auf 4,64 Meter – bei einer Breite von 1,86 Metern und einer Höhe von 1,48 Metern.

Bei einem Kombi natürlich besonders interessant: das Ladevolumen. Standardmäßig finden darin nach Herstellerangaben bei den PHEV-Modellen 548 Liter Platz. Klappt man die Rücksitze um, vergrößert sich das Ladevolumen auf 1.574 Liter. Das ist etwas weniger Volumen als bei den klassischen Verbrenner-Modellen (608 / 1.634 Liter), liegt aber letztlich nur daran, dass etwas Platz für die Batterie des Elektromotors notwendig ist. Praktisch: Auch beim neuen Astra Sports Tourer lässt sich die Heckklappe bequem per Fußbewegung unter dem Heck automatisch öffnen und schließen.

Markante Proportionen

Die Front ist gekennzeichnet durch den Opel-Blitz, bei dem sich zwei Achsen in der Mitte kreuzen. Die vertikale Achse wird durch die scharfe, Opel-typische Bügelfalte in der Motorhaube bestimmt. Der Vizor charakterisiert die Fahrzeugfront als horizontale Linie, die sich bis zur flügelförmigen Grafik der LED-Tagfahrlichter erstreckt. An der Rückseite ist ebenfalls zentral in der Mitte der Blitz zu finden. Außerdem eine vertikale dritte Bremsleuchte und besonders schlanke LED-Rückleuchten.

Opel Astra Sports Tourer (2022)
Markante Proportionen auch am Heck: der Opel Astra Sports Tourer (2022).

Im Innenraum erfolgt die Steuerung zentraler Elemente über einen extrabreiten Touchscreen. Ein Smartphone wird kabellos mit Apple CarPlay oder Android Auto gekoppelt. Ein Preis und ein konkretes Einführungsdatum für den Opel Astra Sports Tourer mit Plug-in-Hybrid-Technologie gibt es noch nicht. Auch Informationen dazu, ob es das Kombi-Modell des Astra in Zukunft als reines Elektroauto geben könnte, hält der Hersteller bisher noch streng unter Verschluss.

Mehr Reichweite für Opel Corsa-e und Opel Mokka-e

Gute Nachrichten gibt es auch für alle Interessenten des Opel Mokka-e (Test) und des Opel Corsa-e. Beiden Stromern bestätigt der Hersteller jetzt ein kleines Reichweiten-Upgrade. Der Opel Corsa-e fährt jetzt bis zu 359 Kilometer emissionsfrei nach WLTP-Standard. Beim Opel Mokka-e sind bis zu 338 Kilometer nach WLTP-Norm drin.

Möglich wird das Plus an Reichweite durch Optimierungen an der HVAC (Heating, Ventilation, Air Conditioning) und am Antrieb. Der Antrieb erhält auch eine neue Getriebeuntersetzung, was sich laut Herstellerangaben positiv auf die Reichweite auswirken soll. Die Wärmepumpe wiederum arbeitet nach Herstellerangaben künftig insbesondere in den Wintermonaten noch effizienter.

Opel Rocks-e: Der kleinste Stromer von Opel

Speziell für eine junge Zielgruppe ist noch eine weitere Innovation aus dem Hause Opel interessant: der Opel Rocks-e. Für unter 8.000 Euro ist es mit diesem Fahrzeug möglich, elektrifiziert durch die Stadt zu cruisen. Doch Vorsicht: Es gibt Einschränkungen. Etwa die Tatsache, dass es nicht gestattet ist, mit diesem Mini-Flitzer über Autobahnen zu fahren.

Bildquellen

  • Opel Astra Sports Tourer (2022): Opel
  • Opel Rocks-e kommt nach Deutschland – zu einem unschlagbaren Preis: Opel
  • Opel stellt neuen Astra Sports Tourer vor – mehr Reichweite für Stromer: Opel
Strompreise steigen: Ist E-Auto fahren plötzlich teurer als Diesel oder Benziner?
Strompreise steigen: Ist E-Auto fahren plötzlich teurer als Diesel oder Benziner?
Das E-Auto gilt als Klimaretter und soll Diesel und Benziner schon bald ersetzen. Doch bereits jetzt stellt sich die Frage: Ist ein Elektroauto hinsichtlich der explodierenden Stromkosten im Verglich zu Sprit wirklich günstiger? Und wie sieht die Zukunft mit weiter steigenden Strompreise aus?

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL