Online-Banking: Samsung Galaxy S10 ist ersten Banken zu unsicher

2 Minuten
Die Meldung, dass jeder Fingerabdruck das Galaxy S10 von Samsung entsperren kann, wenn Schutzfolien zum Einsatz kommen, hat nun erste Konsequenzen für Nutzer bestimmter Online-Banken. Sie blockieren das Handy für Bankgeschäfte.
Samsung Galaxy S10 Plus im Hands-On
Fingerabdrucksensor im Display: Samsung Galaxy S10 Plus im Hands-OnBildquelle:

In einem britischen Zeitungsbericht wurde vor einigen Tagen der Bericht einer Frau zitiert. Diese hat ihren rechten Daumen in ihr Galaxy S10 eingespeichert. Anschließend ist ihr aufgefallen, dass ihr linker Daumen das Smartphone ebenfalls entsperren kann. Auch ihr Ehemann konnte das Smartphone laut Bericht entsperren. Ursache für den Fehler soll eine Displayschutzfolie sein.

Nun hat der Vorfall Konsequenzen und erste Banken sperren die Samsung-Modelle für ihre Bankgeschäfte. Das berichtet Android Police. Zwei gute Nachrichten für dich, wenn du ein Galaxy S10 oder Note 10 nutzt: Ein Software-Update ist in Arbeit und bisher sind keine deutschen Banken betroffen.

Blacklist bei der einen, Sensor-Sperre bei der anderen Bank

Zur Sperrung übergangen sind demnach bislang vor allem zwei britische Banken. Namentlich erwähnt werden NatWest und Nationwide Building Society. Während die eine Bank tatsächlich die App für ihre Kunden mit betroffenen Handys aus dem Playstore geworfen hat, hat die andere Bank ein milderes Mittel gewählt. Hier können die Kunden die App schlichtweg nicht mehr mit dem Fingerabdruck entsperren.

Betroffen von der Fingerabdruck-Panne sind Galaxy Note 10, Note 10+, S10, S10+, und S10 5G. Und auch, wenn wir in Deutschland zumindest noch keine Sperren der Banken verzeichnen, zeigt es doch, wie wichtig es ist, dass die Technik zuverlässig funktioniert. Denn nicht nur Banken-Apps kannst du mit deinem Fingerabdruck entsperren. Auch Bezahl-Apps wie PayPal oder Google Pay setzen auf den Fingerabdruck – und nicht zuletzt natürlich auch das Handy selber, das mehr oder weniger alle Daten aus deinem Leben enthalten dürfte.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL