OnePlus 8: Loch-Kamera und kabelloses Laden

2 Minuten
Das derzeitige OnePlus-Flaggschiff, das OnePlus 7T, wurde erst vor rund einer Woche vorgestellt und kann noch nicht in den hiesigen Läden erworben werden. Nichtsdestotrotz zeigt sich nun nicht das nächste, sondern bereits das übernächste OnePlus-Modell in voller Pracht in einem Render-Video. Die Optik unterscheidet sich dabei recht stark von dem direkten Vorgänger.
OnePlus 8: Render-BildBildquelle: Cashkaro

Die OnePlus-Smartphone-Schmiede arbeitet auf vollen Touren. Erst Ende September präsentierte OnePlus mit dem OnePlus 7T sein neues Top-Modell. Die vermutete Pro-Variante wurde bei der Vorstellung zwar noch nicht berücksichtigt, wird aber wahrscheinlich auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Und was danach kommt… das scheint nun auch kein Geheimnis mehr zu sein. Denn aktuell erschien im Internet ein hochauflösendes Render-Video, das den Nachfolger OnePlus 8 von allen Seiten zeigt.

OnePlus 8: Kamera Loch anstelle eines Stegs

Wenn man den Insider-Informationen des Portals Cashkaro glauben schenken mag, folgt bei OnePlus auf eine herausfahrbare Kamera (OnePlus 7 Pro) und einen Kamera-Steg (OnePlus 7T) ein Kameraloch. Letzteres befindet sich im oberen linken Display-Bereich des OnePlus 8 und beheimatet lediglich ein Objektiv. Auf der Rückseite findet sich indes eine vertikal positionierte Triple-Hauptkamera à la OnePlus 7 Pro sowie ein LED-Blitz.

Abseits der beiden wohl am stärksten herausstechenden Merkmale, verfügt das OnePlus 8 über ein an den Ecken gekrümmtes Display, mit Ausmaßen von etwa 6,5 Zoll. Das Gehäuse selbst soll indes 160,2 Millimeter lang, 72,9 Millimeter breit und 8,1 Millimeter dick sein. Die Hauptkamera steht allerdings etwas hervor – an dieser Stelle beträgt die Dicke 9,3 Millimeter.

Neue Funktion des OnePlus 8

Wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, wird es noch eine ganze Weile dauern, bis das OnePlus 8 das Licht der Welt erblickt. Höchstwahrscheinlich erscheint das Smartphone erst Mitte 2019. Das Warten kann sich allerdings dennoch lohnen. Laut Informationen von Cashkaro wird das 8er-Modell anders als seine Vorgänger nämlich kabellos per Induktion geladen werden können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL