OnePlus 8: Das nächste Smartphone wird wieder günstiger

2 Minuten
Das OnePlus 7T Pro ist noch keine zwei Monate alt, da kündigt sich bereits das nächste Modell an. Und während OnePlus seine Smartphones von Jahr zu Jahr teurer macht, soll das nächste wieder günstiger werden. Allerdings gibt es einen Haken dabei.
Rückseite des OnePlus 7T Pro im Test
Rückseite des OnePlus 7T Pro im TestBildquelle: Blasius Kawalkowski

Der chinesische Hersteller OnePlus ändert wohl seine Strategie. Wie Samsung und Huawei will man Gerüchten zufolge die nächste Smartphone-Reihe um ein Mittelklasse-Modell erweitern. Das bedeutet: Neben dem OnePlus 8 und der Pro-Version wird ein OnePlus 8 Lite erwartet – sozusagen als Pendant zum Galaxy S11e und Huawei P40 lite. Auf der anderen Seite heißt das also: OnePlus wird wieder günstiger.

Zum Vergleich: Während das OnePlus 2 zum Marktstart ab 339 Euro erhältlich war, kostet das aktuelle OnePlus 7T Pro 760 Euro. Damit ist man zwar immer noch günstiger als die Konkurrenz, jedoch schmilzt der Vorsprung. Mit einem OnePlus 8 Lite könnten die Chinesen die Distanz wiederherstellen. Allerdings zu kosten der Hardware. Denn diese wird dann aller Voraussicht nach schwächer ausfallen als jene der Spitzenklasse.

OnePlus 8 Lite: die mutmaßliche Ausstattung

Das Display des OnePlus 8 Lite, dieser Name ist im Übrigen noch nicht offiziell, soll 6,4 oder 6,5 Zoll messen und auf AMOLED-Technologie basieren. Während im oberen Bereich ein Loch für die Frontkamera ausgestanzt sein soll, wird sich Spekulationen zufolge der Fingerabdrucksensor im unteren Bereich des Bildschirms befinden.

Im Vergleich zu den besser ausgestatteten 8er-Modellen muss die Lite-Version angeblich mit weniger Kameras auskommen. Aus der Gerüchteküche ist zu vernehmen, dass das OnePlus 8 Lite mit nur zwei Objektiven ausgestattet sein wird. Darüber hinaus ist die Rede von einem USB-C-Anschluss und relativ exakten Maßen von 159,2 x 74 x 8,6 mm. Einen Klinkenanschluss soll es nicht geben.

So soll das Mittelklasse-Modell aussehen

Neben den vereinzelten technischen Merkmalen gibt es bereits erste Bilder, die auf CAD-Dateien basieren und das kommende Mittelklasse-Smartphone zeigen. Und sollten die Chinesen das OnePlus 8 Lite tatsächlich so konstruieren, wie es auf den Bildern zu sehen ist, würden sie Samsung und Huawei nicht nur in Sachen „erweiterte Flaggschiff-Reihe“ kopieren. Sie würden sich auch beim Design das ein oder andere abgucken.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL