OnePlus 7 Pro jetzt verfügbar - auf Wunsch auch mit Android-Q-Beta

3 Minuten
Mit dem OnePlus 7 Pro hat der Hersteller ein absolutes Top-Modell im Angebot, das nun auch in Deutschland verfügbar ist. Anders als die bisherigen Smartphones von OnePlus besitzt das neue Modell nicht nur eine ausfahrbare Frontkamera, auch das Display wurde optimiert. OnePlus bietet das OnePlus 7 Pro in seinem Online-Shop bereits an. Aber auch andere Händler haben das neue Smartphone auf Lager.
Die drei Farben des OnePlus 7 Pro.
Bildquelle: OnePlus

Mit Preisen ab 709 Euro für die Version mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher ist das OnePlus 7 Pro teurer als die bisherigen Modelle des Herstellers. Im Online-Shop bietet OnePlus aber auch die Version mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher für 759 Euro oder die Variante mit 12 GB RAM und ebenfalls 256 GB Speicher für 829 Euro an. Laut Hersteller erfolgt der Versand innerhalb von 24 Stunden. Die hellste Version in der Farbe Allmond ist noch nicht auf Lager. Käufer müssen sich also zwischen der grauen und der blauen Variante entscheiden. Der Versand im Online-Shop von OnePlus ist kostenfrei.

Auch Amazon listet das OnePlus 7 Pro bereits. Die Preise sind hier identisch zu der unverbindlichen Preisempfehlung der jeweiligen Speicher-Version. Allerdings müssen Käufer, die das Smartphone über Amazon bestellen, etwas länger auf ihr Gerät warten. Eine Lieferung ab dem 3. Juni gibt der Händler an. Die Farbversion Allmond steht auch hier aktuell nicht zur Wahl.

Software Android 9.0 Pie
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Display 6,67 Zoll, 1.440 x 3.120 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB, 8 GB, 12 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 206 g
Farbe Mirror Grey, Mirror Grey, Nebula Blue, Almond, Nebula Blue
Einführungspreis 6 / 128 GB: 699 €, 8 / 256 GB: 749 €, 12 / 256 GB: 819 €
Marktstart Juni 2019

Im Test hat das OnePlus 7 Pro sehr gut abgeschnitten. Das Smartphone ist zwar teurer als frühere Modelle, aber immer noch deutlich günstiger als die aktuellen Flaggschiffe von Samsung, Huawei und anderen. Außerdem verfügt es mit der Pop-Up-Kamera über ein durchaus interessantes Feature. Weitere Details dazu im Test des OnePlus 7 Pro:

Android-Q-Beta für OnePlus-7-Reihe startet

Gleichzeitig mit dem Marktstart kündigt OnePlus in seinem Forum auch die Verfügbarkeit der Beta von Android Q für das Smartphone an. Besitzers eines OnePlus 7 oder OnePlus 7 Pro können die kommende Android-Version somit schon vor dem offiziellen Release testen. Dabei sollten sie allerdings beachten, dass die Beta noch Fehler und Bugs enthalten kann, die die Nutzung des Smartphones beeinträchtigen können.

Welche Probleme derzeit auftreten können, lässt sich im OnePlus-Forum nachlesen. Der Hersteller nennt beispielsweise eine Einschränkung im SMS-Versand sowie beim Ambient-Modus des Displays. Wer sich davor nicht scheut, findet ebenfalls im Forum eine genaue Anleitung, wie sich Android Q auf dem Smartphone installieren lässt.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Quellen:

Bildquellen:

  • OnePlus 7 in drei Farben: OnePlus
Sharp, Honor, Oppo, Realme und mehr: Neue Smartphones (fast) ohne Ende
Woche für Woche werden neue Smartphones vorgestellt. Wir geben dir einen Überblick zu den Highlights der vergangenen Tage - auch abseits des Mainstreams.
Avatar
Rita liebt Technik, besonders wenn diese aus der Welt der Smartphones stammt. Seit 2009 berichtet sie als Journalistin aus diesem Kosmos - seit 2019 für inside handy. Dabei hat die gebürtige Berlinerin aber auch Spaß an anderen Themen wie Tarifen, Smart Home oder Zubehör. Wenn sie nicht gerade die aktuellsten Handys testet oder Tarife auf den Prüfstand stellt, taucht sie gerne ab - und das ist wörtlich zu nehmen. Denn ihre Urlaubsziele müssen vor allem eins haben: tolle Tauchgebiete. Und wenn gerade kein Urlaub ist, dann tut es in der Freizeit auch ein gutes Buch, ein guter Drink oder ein Treffen mit Freunden, um von der Arbeit abschalten zu können.

Handy-Highlights

OnePlus 7 Pro in der Farbe Blau
OnePlus 7

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Alles klar, Huawei-„Ersatz“ gefunden.
    Noch glaub ich an die Chinesen, und würde mir wohl deren eigenes Betriebssystem dann mal anschauen, aber für den Fall der Fälle ist es gut zu wissen, dass OnePlus existiert. Gibt es hier Leser, die Geräte beider Hersteller schon hatten und ihre Impressionen hier teilen möchten?

  2. Ja , ich würde das oneplus 7 pro eher empfehlen oder allgemein oneplus , da das Oxygen os auch mit dem iOS mithalten kann und sehr flüssig läuft der einzige Nachteil bei oneplus sind halt Hüllen (findet man auf dem Markt kaum) und kein ip sowie wi charging aber preisleistung ist oneplus trotz dem Vorstoß in die high end Smartphone Sparte einer der besten

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL